EstateGuru Erfahrungen und Test 2022

0
79
EstateGuru Erfahrungen & Test
Image by Alexandr Podvalny from Pixabay

Dieser Beitrag enthält Werbelinks

EstateGuru ist ein bekannter Anbieter für P2P-Kredite. Und der Service erfreut sich aufgrund seiner Rendite wachsender Beliebtheit bei Anleger um Ihr Kapital zu vermehren. Grund genug, dass wir uns detailliert über den P2P-Anbieter informiert haben und für Sie alle relevanten Informationen über das Unternehmen zusammengetragen haben. Denn wir wissen, was andere über EstateGuru verschweigen und wie es wirklich um Chancen und Risiken bei P2P Plattformen steht.  All dies ist in unsere Erfahrungen eingeflossen und sollte berücksichtigt werden wenn man in EstateGuru investieren möchte.

Was ist Estateguru?

Die P2P Plattform EstateGuru existiert seit dem Jahr 2014. Der Fokus des Unternehmens steht dabei klar auf der direkten Kreditfinanzierung von Projekten rund um die Immobilie. Dabei sind bei der P2P Plattform für besicherte Immobilienkredite Darlehensanbahner, wie bei vielen anderen P2P-Marktplätzen, nicht zwischengeschaltet. Vielmehr wird die Finanzierung des Kreditvolumens direkt von den Anlegern übernommen. Mittlerweile ist der Anbieter im gesamten Baltikum vertreten, seit kurzem arbeitet EstateGuru auch in Finnland, wobei sich der Hauptsitz in Estland findet.

Mittlerweile konnte die Immobilien Crowdfunding Plattform über 30.000 Investoren und Anleger aus mehr als 50 unterschiedlichen Ländern überzeugen ihr Geld in deren Projekte anzulegen. Genauso werden hier Kreditnehmern die Ihre Immobilie oder Projekte schnell zu festem Zins und Kredithöhe finanzieren wollen unterstützt.

Die EstateGuru Erfahrungen bei P2P Kredite sind hier sehr weitreichend und die Rendite ist mehr als angenehm.

Die P2P Plattform EstateGuru
Image by Pete Linforth from Pixabay

Was macht EstateGuru?

Wie im obigen Abschnitt erklärt handelt es sich um eine Plattform für P2P Kredite. Vergeben werden besicherte Kredite an gewerbliche Immobilienentwickler. P2P Kredite an private Kreditnehmer werden nicht vergeben.

Was also macht Estate Guru genau? Wir erklären Ihnen die Informationen Punkt für Punkt:

  • Die Immobilien Plattform bringt Kreditnehmer mit Investoren zusammen. Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Eine Firma möchte einen neuen Fuhrpark und benötigt in ihrem Portfolio ein Kreditvolumen in Höhe von 100.000 Euro. EstateGuru prüft dieses Vorhaben und stellt es nach erfolgreicher Überprüfung auf der Immobilien Plattform ein.
  • Investoren sehen nun dieses Angebot und können mit einer kleinen Summe in das Projekt investieren. So kann ein Investor beispielsweise auch nur 100 Euro investieren. Wenn nun auch 1.000 andere mit 100 Euro einsteigen, ist der Fuhrpark finanziert.
  • Nun geht es an die Tilgung des geliehenen Geldes plus der Rendite (Zinsen) an die Investoren. Sofern wir einen Zinssatz von 10 Prozent pro Jahr zugrunde legen bekommt somit jeder Investor, der 100 Euro investiert hat 110 Euro zurück. (100 Euro Tilgung zuzüglich 10 Euro Zinsen).

Wie funktioniert EstateGuru?

Wie erwähnt, vergibt EstateGuru nicht selbst Darlehen und arbeitet auch nicht mit Darlehensanbahnern zusammen. Somit können Projekte nur dann gefördert werden, wenn sich genügend Investoren mit entsprechendem Kapital einbringen. Ansonsten bekommen die Investoren ihr Geld von EstateGuru wieder zurück.

Für besondere Sicherheit unterzieht die Plattform jeden Kreditnehmer einer vorherigen Bonitätsprüfung. Nur dann, wenn der Kreditnehmer über entsprechende Bonität verfügt, wird die Kreditanfrage auf EstateGuru veröffentlicht und das Kapital eingesammelt.

Außerdem können nur Personen und Unternehmen ein Darlehen aufnehmen, die eine Hilfe zur Finanzierung für Immobilen suchen.

So geht’s: EstateGuru Konto eröffnen

Um sich auf EstateGuru anzumelden, müssen Sie über 18 Jahre alt sein und ein Bankkonto in einem Land im europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz vorweisen. Anschließend geht es an die eigentliche Anmeldung.

Damit Sie sich bei der P2P Plattform anmelden können, brauchen Sie nicht mehr als zehn Minuten Zeit. Als erstes geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und registrieren sich. Anschließend geben Sie Ihr Bankkonto für Auszahlungen und einen Identitätsnachweis (beispielsweise einen Personalausweis) an.

Nun überprüft EstateGuru, ob Ihre Daten richtig sind und sendet Ihnen im Anschluss eine Bestätigung, dass Sie nun mit starten können.

Als registrierter User können Sie sich nun künftig bei EstateGuru mit Ihrem Username und Keyword im Estateguru Login anmelden.

Wie bekomme ich den Estateguru Cashback Bonus?

Der Cashback Bonus der Immobilien-Kredite-Plattform EstateGuru sorgt für Extra Vorteile auf Ihrem Konto. Regelmäßig lockt der Anbieter mit speziellen Aktionen. So gab es erst vor kurzem eine Frühlingsaktion, bei welcher Sie, sofern Sie im Monat Mai über 3.000 € investieren, am Monatsende 5 % Cashback auf alles erhalten, was über die ersten 3.000 € hinausgeht.

Um sich hierfür zu qualifizieren, müssen Sie ganz einfach vor Ende der Kampagne entsprechend Ihr Kapital einzahlen, in EstateGuru investieren und ihr Portolio entsprechend aufstocken.

Die Frühlingsaktion und andere ähnlich aufgebaute Bonus Aktionen laufen regelmäßig auf der EstateGuru P2P Plattform. Informieren Sie sich also rechtzeitig.

Investieren ganz leicht mit Estateguru autoinvest
Image by Nattanan Kanchanaprat from Pixabay

Investieren ganz leicht mit Estateguru autoinvest

Nun, da Sie wissen, wie einfach der Ablauf ist, möchten wir Ihnen mit dieser kurzen Anleitung aufzeigen, wie genau Sie mit EstateGuru auto invest Ihr Geld in Immobilien anlegen können. Denn mit der Möglichkeit Autoinvest profitieren Sie nicht nur von einer erhöhten Nutzerfreundlichkeit, vielmehr ist der gesamte Ablauf des Investments besonders einfach gehalten mit dem Sie in verschiedene Projekte investieren und sich hoffentlich bald einer angenehmen Rendite erfreuen.

  • Autoinvest funktioniert zeitweise (im Rahmen von bestimmten Aktionen) bereits ab einer Investition in Höhe von nur 50,- € pro Investition. Ansonsten beträgt die Mindesteinlage 250,- €.
  • Sie legen selbst die Kriterien Ihrer Einlage fest. So können Sie etwa den Mindestzinssatz für Ihre Investitionen festlegen oder andere Punkte (beispielsweise ob es sich um einen Stufen- und Refinanzierungskredit handelt etc.). Die Möglichkeiten der Angaben und Beschränkungen sind relativ umfangreich. Unter anderem können Sie sogar angeben, in welche Länder Sie investieren möchten. Mit Sicherheit eine wichtige Option, wenn man die Nachrichten aus verschiedenen Ländern verfolgt.
  • Im letzten Schritt legen Sie fest, ob Sie alle verfügbaren Mittel oder nur einen bestimmten Betrag per auto invest anlegen möchten.
  • Wenn alle Einstellungen abgeschlossen sind, klicken Sie auf die Aktivieren-Schaltfläche und geben Ihr Passwort in das dafür vorgesehene Feld ein. Speichern Sie den Vorgang.

Bezahlung von Estateguru über Lemonway

Der P2P-Anbieter für Immobilienkredite hat den Zahlungsdienstleister Lemonway auf seiner Plattform implementiert. Somit sind die Zahlvorgänge für Investoren besonders einfach und unkompliziert gehalten. Durch diese Schnittstelle des Anbieters Lemonway soll die vollständige und reibungslose Einführung der Dienste in allen europäischen Ländern, in welchen die EstateGuru Plattform tätigt ist, erleichtert werden.

Wie kann ich mein EstateGuru-Konto löschen?

Sie möchten Ihr EstateGuru Konto löschen? Mit unserer folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung geht es ganz einfach:

  • Schritt 1:

Melden Sie sich mit Ihren Daten an. Klicken Sie auf „Verfassen“ oder „Erstellen“, um eine E-Mail zu schreiben.

  • Schritt 2:

Geben Sie in Ihre E-Mail den Titel „Anfrage zum Löschen des Kontos“ an.

  • Schritt 3:

Schreiben Sie der noch fehlenden E-Mail einen Text, in welchem Sie angeben, dass Sie Ihr Nutzerkonto löschen beziehungsweise schließen möchten.

  • Schritt 4:

Nach dem Verfassen Ihrer E-Mail leiten Sie die E-Mail an info@estateguru.com weiter.

Estateguru Erfahrungen und Bewertungen

Für ein möglichst authentisches Meinungsbild haben wir uns auf die Suche gemacht nach Informationen, EstateGuru Erfahrungen und Bewertungen von Investoren. Und last- but not least- haben wir die EstateGuru Plattform für Investments selbst ausprobiert. Die erstaunlichen Ergebnisse hierzu präsentieren wir Ihnen folgend.

Estateguru Selbsttest – Unsere Erfahrungen

Wir wollten es uns nicht nehmen lassen, unsere eigenen EstateGuru Erfahrungen mit der Anlageplattform zu sammeln. Für den Anfang entschieden wir uns für eine Einlage in Höhe von € 250,- in verschiedene Projekte.

Die Anmeldung und der Login gestalteten sich sehr einfach. Unser Investment teilten wir auf 5 Einlagen zu je € 50,- auf. Nach einigen Wochen waren zwei von fünf Investment auf dem Status „Rückholung“. Dies bedeutet, dass der Kreditnehmer den Betrag – noch – nicht zurückzahlen konnte. Nun geht es offenbar darum, die ursprünglich reduzierten Gebäude des Unternehmens zu veräußern, so dass wir unsere Rückzahlung erhalten. Wir haben mit diesem Vorgehen kein Problem und können geduldig auf unsere Rückzahlung und den damit einhergehenden Gewinn warten. Bei der EstateGuru Plattform sind im aktuellen Jahr knapp 5,8 % der Darlehen als „in Rückholung“ gekennzeichnet.

Für die übrigen Investitionen erhielten wir recht schnell einen Gewinn ausbezahlt. Diese Renditen haben wir sofort wieder in unser Portfolio Re-investiert. Alles im allem waren wir mit der Abwicklung, der Gewinnspanne und dem Ablauf des Prozesses sehr zufrieden und haben unser Geld gut aufgehoben gesehen.

Erfahrungen und Bewertungen

In unserem Selbsttest konnte die EstateGuru Anlegeplattform überzeugen. Wie aber sehen es andere Kunden und Investoren? Tatsächlich wurden wir in zahlreichen Foren und Bewertungsplattformen fündig. Und hier zeigt sich ein gesamtheitlich positives Stimmungsbild. Die allermeisten Kunden fühlen sich mit ihrem Kapital bei dem Anbieter gut aufgehoben und Ihr Investment in sicheren Händen. Und auch die einfache Abwicklung, insbesondere die Möglichkeit der automatisierten Investition (auto invest) gefällt den Kunden offenbar.

Risiko! Gibt es bei Estateguru Ausfälle ?

Rückkaufgarantie? Renditen? Daten-Sicherheit? Oder gar Ausfälle? Wie sicher ist die PSP Plattform EstateGuru eigentlich?

EstateGuru Ausfälle sind ganz klar möglich! Und wer in verschiedene Investments investiert, wird über kurz oder lang auch mit Ausfällen zu kämpfen haben. Und so besteht für Sie als Anleger und Investor auch ganz klar ein gewisses, wenn auch kalkulierbares Risiko. Dieses geringe Risiko bringt das Anlagekonzept von EstateGuru mit sich und ist sicher auch ein Teil des Prozesses, wenn im Gegenzug dem Anleger nette Gewinne locken. Das Risiko ist pro Kredit abhängig von der Bewertung und den Entwicklungen der Objekte, der Laufzeiten, der Bonität der Kreditnehmern und mit Sicherheit auch dem Zins und Kreditvolumen.

Und Nein, EstateGuru ist keine Bank und daher entfällt auch die europäische Einlagensicherung für Anleger. Somit gehen alle Gelder, die Sie in Immobilienprojekte investieren mit einem gewissen Ausfall-Risiko einher. Obwohl EstateGuru für den Investor keine Rückkaufgarantie anbietet, die Anlage wird immer noch durch die Immobilie selbst besichert.

Unser Estateguru Review – Ist EstateGuru seriös?

Zusammengefasst muss man sagen, dass EstateGuru aus unserer Sicht zwar ein geringes Risiko des Ausfalls mit sich bringt, die Gewinnspanne, die Abwicklung und das Konzept der Plattform können sich dennoch lohnen. Die allgemeinen EstateGuru Erfahrungen im Vergleich mit anderen P2P Plattformen im Bereich Immobilienprojekte sind durch die Bank auch alle positiv. Und in unserem Selbsttest konnte der Anbieter auch bestehen. Die fehlende Rückkaufgarantie war in Hinsicht auf die Rendite akzeptabel. Somit gibt es für uns klar einen Daumen nach oben für eine relativ sichere Anlage bei einer guten Gewinnspanne.

Aktuell läuft auf der Investment Plattform SEEDRS eine Kampagne um die Expansion von EstateGuru voranzutreiben. Wer also zusätzlich sein Kapital zusätzlich direkt in das Unternehmen investieren und Shareholder werden möchte ist hier gut aufgehoben.

Wem gehört EstateGuru? Kontakt zum Unternehmen

Die Unternehmensdaten werden folgendermaßen angegeben:

Das Unternehmen EstateGuru Deutschland

Estateguru OÜ
Kurfürstendamm 165
10707 Berlin
Tel. +49 30 37 00 5932
e Mail Adresse mailto:info@estateguru.co

CEO: Marek Pärtel

So geht die Steuererklärung für Estateguru

Gewinne aus Investitionen sind steuerpflichtig. Und auch EstateGuru Steuern sind da keine Ausnahme. Natürlich ist Ihre Rendite bei EstateGuru als Kreditgeber zu versteuern. Das Gute ist jedoch, dass die Plattform es sehr einfach macht, die notwendigen Informationen an das Finanzamt weiterzuleiten. Hierzu müssen Sie einfach durch einen Klick im Menü auf “Kontoauszüge” eine entsprechende EstateGuru Steuerbescheinigung drucken oder alternativ als PDF herunterladen.

FAQ – Häufige Fragen

Sie haben noch mehr Fragen zu EstateGuru, welche wir in unserem Beitrag nicht beantworten konnten? Wir haben bestimmt die passende Antwort in unserem nachfolgenden umfangreichen FAQ-Bereich.

✅ Gibt es eine Estateguru app?

Nein, zum aktuellen Zeitpunkt wird von EstateGuru keine entsprechende App angeboten.

✅ Gibt es einen Estateguru Zweitmarkt ?

Ja, es gibt einen Zweitmarkt auf dem Sie Ihre laufenden Darlehen verkaufen oder neue kaufen können. Auf diesem Sekundärmarkt haben Sie die Möglichkeit, echte Schnäppchen zu machen oder Ihr Portfolio auszubauen, ganz nach Lust und Laune Ihrer Finanzen.

✅ Wo finde ich einen Estateguru Empfehlungscode?

Grundsätzlich erhält jedes Mitglied einen Empfehlungscode. Diesen können Sie im Kundenbereich einsehen. Mit dem Code können Sie zusätzlich Gewinne erzielen. Der Empfehlungscode ist somit klar ein nettes Gimmick, welches Sie von der EstateGuru Plattform erhalten. Zudem erhalten Sie entsprechende Codes bei Werbepartner, die mit Cashback von bis zu 0,5 Prozent locken.

✅ Was sind P2P Kredite?

Unter Peer-to-Peer-Krediten (kurz P2P Kredite) wird die Möglichkeit verstanden, direkt von Kreditgebern an Kreditnehmer Kredite zu vergeben, ohne dass hierbei ein Finanzinstitut wie beispielsweise eine Bank, in Erscheinung tritt oder als Vermittler fungiert.

✅ Für wen ist EstateGuru geeignet?

Die EstateGuru Plattform eignet sich prinzipiell als Marktplatz für alle Anleger, die auf der Suche sind nach Möglichkeiten, kleine Beträge bei einer beachtlichen Rendite anzulegen. Ein gewisses Risiko darf bei der Anlage aber auch nicht vernachlässigt werden. Besonders für den unerfahrenen Investor hat sich die auto invest Funktion bewährt.

✅ Wie hoch ist die Rendite auf Estateguru?

Die jährliche EstateGuru Rendite beträgt durchschnittlich beachtliche und profitable 11,79%. Vergleiche mit anderen P2P Plattformen können sich also sehen lassen. Auch in unserem Selbsttest waren wir sehr zufrieden.

✅ Wie viel muss ich mindestens bei EstateGuru investieren?

Die EstateGuru Mindestanlage beträgt aktuell sehr geringe 50,- €. Somit haben Sie bei Ihrer Anlage in Immobilien ein wirklich geringes Risiko, viel Geld zu verlieren. Um mit seinen Finanzen aber ein Portfolio über verschiedene Objekte aufzubauen und höhere Rendite zu bekommen sollte man als Anleger aber schon etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Erklärung: Es handelt sich hier um keine Anlageempfehlung !
Investitionen auf den Aktien- und Kapitalmärkten sind immer mit Risiken verbunden. Der Wert und die Rendite von Investitionen können steigen oder fallen, und der Anleger könnte das gesamte investierte Kapital verlieren. Historische Renditen und Entwicklungen sind keine Garantie für zukünftige Einnahmen.