Exclusive Content:

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...

Kevin Handrick: So implementiert Investmentbuilder einen optimierten Vermögensaufbau für...

Mainz (ots) - Um sein Bestehen am Markt langfristig...

Zukunftssicher bauen: Darauf kommt es an

Schlüchtern (ots) –

Wer baut, baut für die Zukunft. Aber wie geht zukunftssicher bauen? Bauunternehmen wie Bien-Zenker geben angehenden Bauherren Sicherheit bei der Planung und beim Bau ihres Hauses, indem sie zukunftssichere und flexible Haus- und Wohnkonzepte vordenken und daraus individuelle Häuser ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Baufamilien entwickeln. Darauf sollten Baufamilien achten.

Zukunftssicheres Bauen bedeutet, vorausschauend zu planen und flexibel für kommende Lebensphasen zu bauen. „Flexible Wohnkonzepte, die sich mit den wechselnden Lebensabschnitten anpassen lassen, sind ein entscheidender Faktor für langfristige Wohnzufriedenheit“, weiß Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. „Ein Zuhause ist ein Ort, der sich mit den Menschen, die darin leben, entwickelt – sei es durch ein Kinderzimmer, das später zum Homeoffice wird, oder barrierearme Zugänge für das Alter. Deshalb entwickeln wir gemeinsam mit unseren Baufamilien ihr individuelles Haus als Mittelpunkt ihres viel größeren Lebensraums und schaffen so die besten Voraussetzungen dafür, dass es sich mit der Familie weiterentwickeln kann.“

Flexible Wohnkonzepte und exzellente Energieeffizienz

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit spielen eine zentrale Rolle. Die Häuser von Bien-Zenker erfüllen alle aktuellen und die bereits absehbaren Ansprüche und Standards in Bezug auf Energieeffizienz und Klimaschutz. So bauen Familien mit Bien-Zenker jetzt Häuser, die die anspruchsvollsten KfW-Standards und QNG-Anforderungen erfüllen. Das schont die Umwelt, minimiert die Betriebskosten und macht den Weg frei zu günstigen Förderkrediten. „Durch den Einsatz erneuerbarer Energien und intelligenter Haustechnik sparen Baufamilien und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz“, erklärt Born. Und sie machen ihr Haus bereit für die Realität des Klimawandels: „Die Sommer werden immer heißer und deshalb ist resilientes Bauen bzw. klimaangepasstes Bauen ein Thema, das eine immer stärkere Rolle spielen wird“, sagt Born. „Für unsere Baufamilien verwirklichen wir heute schon Konzepte, die durch die Kombination aus exzellenter Dämmung und mit selbst emissionsfrei erzeugtem Strom betriebener smarter Haustechnik die Temperatur im Haus auch an heißen Tagen angenehm kühl halten.“

DGNB-Serienzertifizierung in Gold

Entscheidend für die Zukunft eines Bauwerks ist natürlich die Lebensdauer einer Immobilie. Langfristige Sicherheit entsteht durch hochwertige Materialien und solide Bauweise. Die Erfahrung von Bien-Zenker im seriellen Bauen garantiert eine Präzision, die mit herkömmlicher Bautechnik nur schwer zu erreichen ist. „Wir forschen ständig an der Bautechnik und denken dabei an morgen und übermorgen. Unsere Qualitätssicherung beginnt lange bevor der erste Spatenstich gesetzt wird“, erklärt Born. „Das stellt sicher, dass unsere Häuser Generationen überdauern.“ Dazu gehört auch, dass alle Bien-Zenker Häuser ab der Ausbaustufe „Zur Ausstattung fertig“ serienmäßig so gebaut werden, dass sie das Nachhaltigkeitszertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. erhalten. Neben ökologischen Gesichtspunkten werden dabei Konstruktionsaspekte bewertet, die wichtig für den Wohnwert sind, die Kosten für die Bewirtschaftung, die Flexibilität bei veränderten Anforderungen und viele Faktoren mehr, die die Lebensspanne eines Hauses beeinflussen. So können Baufamilien sicher sein, dass sie ein rundum zukunftssicheres Haus bauen.

Heute die Zukunft bauen

Zukunftssicheres Bauen bedeutet, individuelle Lebensentwürfe umzusetzen – mit Spielraum für Veränderungen, dabei die Anforderungen an die Energieeffizienz und Technik von heute und morgen im Blick zu haben und so eine solide Basis zu schaffen, die die Zeit ohne Qualitätseinbußen überdauert.

Wie sie mit Bien-Zenker ganz sicher zukunftssicher bauen, erfahren angehende Baufamilien am 14. April, ab 19.30 Uhr im Hausbau-Livestream auf dem Bien-Zenker YouTube-Kanal. Dort können sie auch direkt ihre Fragen stellen, die Experten live in der Sendung oder im Chat beantworten.

Weiterführende Links:

https://www.bien-zenker.de

https://www.youtube.com/BienZenkerGmbH

Über Bien-Zenker

Die Bien-Zenker GmbH zählt zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Das Unternehmen kann mit rund 80.000 gebauten Häusern und einer über 115-jährigen Unternehmensgeschichte auf eine breite Erfahrung im Holzfertighausbau zurückgreifen. Das mittelständische Hausbauunternehmen beschäftigt über 900 Mitarbeiter. Mit der Beteiligung am Global Compact der Vereinten Nationen unterstreicht Bien-Zenker seit Ende 2021 sein Engagement für Mensch und Umwelt. Bien-Zenker ist mit eigenen Vertriebsstützpunkten in ganz Deutschland vertreten. Die Häuser von Bien-Zenker bieten eine technisch größtmögliche Energieeffizienz. Die individuell gestaltbaren Häuser werden in unterschiedlichen Baustilen gefertigt, die auf die mittleren bis gehobenen Preisklassen ausgerichtet sind. Alle Häuser der Marke werden im eigenen Hausbauwerk im hessischen Schlüchtern gefertigt. Sie unterliegen den hohen Qualitätsanforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau. Bien-Zenker zählt darüber hinaus zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Als erster Fertighausanbieter hat Bien-Zenker eine App entwickelt, mit der Bauherren den Status ihres Bauprojekts, die Bauunterlagen und den direkten Draht zu ihrem Hausbauteam immer in der Tasche haben.

www.bien-zenker.de/go/app

www.bien-zenker.de

Pressekontakt:
Bien-Zenker GmbH, Sven Keller, +49 6661 98-236, [email protected]
Original-Content von: Bien-Zenker GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...
spot_img

Nicht verpassen

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...

Finanzielle Unabhängigkeit mit Trading? Experte verrät, wie realistisch das ist und worauf es ankommt

Graz (ots) - Viele Menschen träumen von finanzieller Unabhängigkeit,...
spot_imgspot_img

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 – SportOkay.com, ein führender Online-Händler für Sportartikel, freut sich, den offiziellen Start seiner Plattform in Spanien...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los, die Fußball Europameisterschaft in Deutschland. Wie Bundestrainer Julian Nagelsmann die deutsche Elf gegen Schottland auflaufen...

Kevin Handrick: So implementiert Investmentbuilder einen optimierten Vermögensaufbau für Geschäftsführer

Mainz (ots) - Um sein Bestehen am Markt langfristig zu sichern, sind der Vermögensaufbau und die Vermögenssicherung von entscheidender Bedeutung. Ohne fundiertes Know-how im...