Zürcher Startup REBELS 0.0% erhält 1 Mio Investment für EU Expansion

0
197

Zürich (ots) –

REBELS 0.0% hat erfolgreich eine 1 Mio CHF Seed-Funding-Runde durch das StartAngels Network und weiteren Business Angels abgeschlossen. Als erstes Schweizer Unternehmen bieten sie alkoholfreie Alternativen zu verschiedenen Spirituosen an und wollen damit nun auch «bewusste Trinker» in ganz Europa begeistern.

Das Start-up REBELS 0.0% hat letztes Jahr erfolgreich ein Sortiment aus doppel-destillierten alkoholfreien Gin, Rum und Aperitif Alternativen auf den Schweizer Markt gebracht. Mit ihrer «Freeing the Spirit of Spirits» Mission will das junge Unternehmen soziale Trinknormen brechen und die freie Wahl aller feiern. Nach nur 10 Monaten wollen Sie nun auch den Europäischen Markt erobern. «Die 1 Mio CHF Finanz-Spritze werden wir hauptsächlich in Marketing, Vertrieb und Team-Ausbau investieren», so Christof Tremp (44), Gründer und CEO. «Die schnellwachsende Kategorie ist sehr dynamisch und es gilt sich nun auch im internationalen Vergleich mit unserer Schweizer Qualität und rebellischen Positionierung zu behaupten.»

Das Millionen Funding setzt sich aus dem Schweizer «StartAngels Network Zürich» sowie weiteren privaten Business Angels zusammen, darunter auch erfahrene Experten aus der Getränke- und Konsumgüter-Branche in der DACH Region. «Überzeugt hat uns v.a. das Gründer Duo, welche nach nur kurzer Zeit bereits beindruckende Umsätze und Marktpräsenz verzeichnen konnten. Gepaart mit der frechen Marken-Positionierung und den überraschend guten Produkten, sehen wir grosses Potential, auch international zu einem relevanten Mitbewerber aufzusteigen», sagt Lead Investor und neues Verwaltungsrats-Mitglied Dr. Friedrich Hoepfner.

Aber macht denn «Alkohol ohne Alkohol» überhaupt Sinn, fragt man sich? Tatsächlich kommen sie damit dem wachsenden internationalen Trend nach bewussterem Trinken nach. Gemäss Nielsen-Daten ist der «No-Low-Alcohol»-Sektor seit 2015 um beeindruckende 506 % gewachsen. «Immer mehr Leute haben keine Lust mehr auf den Kater am nächsten Morgen, wollen aber dennoch nicht aufs Anstossen mit genussvollen Drinks verzichten.» sagt Co-Founder Janick Planzer (34). «Nachdem wir Anfang letztes Jahr noch viel Aufklärungsarbeit über die Kategorie und unsere Produkte leisten mussten, bekommen wir inzwischen immer häufiger direkte Anfragen von Händlern und Gastronomiebetrieben aus dem In- und Ausland, welche unsere Produkte ins Sortiment aufnehmen möchten. Inzwischen sind wir in über 150 Bars, Hotels und Fachhändlern erhältlich und spätestens die stark anziehenden Verkäufe während dem Dry January letzten Monat haben endgültig gezeigt, dass der alkoholfreie Trend bereits in der Masse angekommen ist.»

Weitere Informationen unter rebels00.com.

Bildmaterial: https://rebels00.com/de/pages/downloads

Medienkontakt:

press@rebels00.com

Original-Content von: Freespirited Drinks AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots