Exclusive Content:

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity...

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024,...

Mehr KI wagen, die Rürup-Taskforce für Neues Bauen und...

Berlin (ots) - Das Netzwerk der Macher hat abgeliefert:...

Zehn Jahre RLC Global Dynamic Fonds / Mit Fokus auf Technologieaktien und Megatrends weiterhin auf Spitzenplatz

Bad Soden (ots) –

– Zum zehnten Geburtstag liegt der RLC Global Dynamic Fonds unter 1.748 globalen flexiblen Mischfonds unter den Top 3 %.
– Flexible Anlagestrategie, Fokus auf Nasdaq-100-Titel, Momentum-Ansatz mit Schwerpunkt Megatrends und aktives Risikomanagement sind wesentliche Erfolgsfaktoren.

Der RLC Global Dynamic Fonds (A1XBKZ) feiert sein zehnjähriges Bestehen und kann auf eine Wertentwicklung von 92,68 Prozent beziehungsweise durchschnittlich 6,77 Prozent pro Jahr zurückblicken. Damit liegt der RLC Global Dynamic unter 1.748 Vergleichsfonds dieser Anlagekategorie auf dem 49 Platz und damit zu den Top 3 Prozent seiner Kategorie.1

Der RLC Global Dynamic wurde am 26. Februar 2014 vom inhabergeführten unabhängigen Vermögensverwalter Rosenberger, Langer & Cie. aus Bad Soden aufgelegt und ist ein aktiv gemanagter globaler flexibler Mischfonds mit Fokus auf Technologieaktien.

Erfolgsfaktor des Fonds ist sein sehr flexibler Ansatz. So kann die Aktienquote zwischen null und 100 Prozent liegen, wobei der Schwerpunkt auf Aktien liegt. Der Fonds möchte als Kerninvestment mit circa 70 Prozent seines Kapitals die Rendite der Nasdaq-100 nachbilden. Dabei folgen die beiden Fondsmanager Andreas Langer und Marcus Mößinger einem regelbasierten Trendfolgemodell. Je nach Marktumfeld ist das Kerninvestment zu rund 70 Prozent investiert oder komplett abgesichert.

Für die verbleibenden 30 Prozent kommt ein regelbasiertes Momentum-Konzept zum Tragen. Dabei kann das Fondsmanagement auf ein Anlageuniversum von rund 2.000 Titeln zurückgreifen, die die Megatrends und deren Subtrends prägen. Dazu zählen Branchen und gesellschaftliche Trends, die Potenzial für Wachstum, Innovationen und neue Geschäftsmodelle bieten – darunter Automatisierung und Robotics, digitale Sicherheit, Elektromobilität, der demografische Wandel und neue Arbeitsformen.

Zusätzlich kommt eine aktive Risikosteuerung zum Tragen. Um größere Rückschläge zu vermeiden, werden regelbasiert Derivate als Absicherungsinstrumente für Kurs- und Währungsrisiken eingesetzt. Die Netto-Aktienquote kann somit zwischen Null und 100 Prozent betragen.

„Die höhere Aktienmarktvolatilität der letzten Jahre hat gezeigt, wie wichtig flexible Anlagestrategien sind, um Portfolios an die jeweilige Marktlage anzupassen“, sagt Andreas Langer, Geschäftsführer von Rosenberger, Langer und Cie. und Fondsmanager des RLC Global Dynamic. „Diese Flexibilität haben wir im Fonds genutzt und sind bei Marktkorrekturen – beispielsweise infolge der Corona-Pandemie oder des russischen Angriffs auf die Ukraine – schnell und vollständig aus Aktien ausgestiegen. In Aufwärtsphasen haben wir ebenso schnell wieder investiert. So haben wir den Fonds deutlich besser als vergleichbare Produkte durch die volatileren Märkte gesteuert.“

„Es ist unser übergeordnetes Ziel, den MSCI World mit einem angemessenem Chance-/Risikoverhältnis langfristig zu übertreffen“, ergänzt Marcus Mößinger. „Das bedeutet, dass wir die höhere Rendite nicht durch eine höhere Volatilität „erkaufen“ wollen. Um dieses zu erreichen, müssen einerseits die Voraussetzungen für eine performancestarke Entwicklung in der Zukunft gegeben sein und andererseits langfristige Abwärtstrends vermieden werden. Derzeit sind wir zu rund 80 Prozent investiert.“

Die Fondsfakten auf einen Blick:

Fondsname: RLC Global Dynamic

WKN/ISIN: A1XBKZ / LU1011986939

Fondsmanagement: Rosenberger, Langer & Cie. Capital Management GmbH

Fondskategorie: Globaler flexibler Mischfonds

Ertragsverwendung: Ausschüttend

Risikoklasse: 5 (Skala: 1 – geringes Risiko; 7 – hohes Risiko)

Auszeichnungen: Deutscher Fondspreis 2024, Goldener Bulle 2021 und 2022

Währung: Euro

ESG: Artikel 8+ Fonds (Offenlegungsverordnung, SFDR)

Verwaltungsgesellschaft: Axxion S.A.

Depotbank: Banque de Luxembourg S.A.

Management-Gebühr: 1,5 %

[1] Quelle: onvista.de, gemischte Fonds international flexibel, Stand 29.02.2024

Pressekontakt:
MediaWalker GmbH
Dr. Anette Walker
Mobil: 0172 350 1101
[email protected]
Original-Content von: Rosenberger, Langer & Cie., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

spot_img

Nicht verpassen

Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei den Autobanken in der vom F.A.Z.-Institut durchgeführten Studie "Deutschlands Fairste 2024". Die Studie des F.A.Z.-Instituts und...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity / Die internationale Leitmesse präsentiert sich so vielfältig wie nie

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024, die vom 9. bis 12. Mai 2024 im MOC Event Center Messe München stattfand, hat...

Mehr KI wagen, die Rürup-Taskforce für Neues Bauen und ein Pilotprojekt für einen neuen Haus-Standard: Das war 80 Sekunden – Neues Bauen 2024

Berlin (ots) - Das Netzwerk der Macher hat abgeliefert: 80 Sekunden - Neues Bauen setzt wichtige Impulse, damit wieder mehr, schneller und nachhaltiger bezahlbarer...