Zahl der Woche: 67 My home is my castle: Deutschland investiert in die eigenen vier Wände

0
43

Saarbrücken (ots) –

– Zwei Drittel der Menschen in Deutschland haben in den vergangenen zwölf Monaten ihr Zuhause verschönert.

Saarbrücken (ots) – Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und ins Wasser gefallene Urlaube: Viele Menschen in Deutschland haben im vergangenen Jahr mehr Zeit im eigenen Zuhause verbracht als zuvor. Kein Wunder also, dass sie es sich gemütlich machen wollten. Eine aktuelle Civey-Umfrage[1] im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, ergab: Zwei Drittel (67 Prozent) haben in den letzten zwölf Monaten Geld für die Verschönerung ihres Zuhauses ausgegeben, zum Beispiel für Neuanschaffungen oder Renovierungen.

Fast ein Viertel der Umfrageteilnehmer (24,6 Prozent) gab insgesamt bis zu 1.000 Euro aus, ein weiteres Fünftel (22,9 Prozent) steckte bis zu 5.000 Euro in die Verschönerung der eigenen vier Wände. Für 7,9 Prozent der Befragten lag die Investitionsgrenze bei 10.000 Euro und für immerhin noch gut jeden Zehnten (11,6 Prozent) war ein schönes Zuhause mehr als 10.000 Euro wert.

Was die Wohnung oder das Haus zu einem echten Zuhause macht, sollte man auch schützen. Daher rät Sandra Kniesigk, Versicherungsexpertin bei CosmosDirekt, nach größeren Anschaffungen oder Renovierungen die Hausratversicherung zu überprüfen: „Bei den meisten Anbietern hängt die Mindestversicherungssumme in der Hausratversicherung von der Wohnfläche ab. Wenn dann durch Anschaffungen neue Hausratsgegenstände hinzukommen, muss man sich in der Regel zunächst um eine mögliche Unterversicherung keine Gedanken machen. Denn diese sind üblicherweise mit bis zu zehn bzw. 20 Prozent der Höchstentschädigungsleistung mitversichert.“ Sollte der vereinbarte Versicherungsbetrag jedoch nicht pauschal je Quadratmeter, sondern anhand einer konkreten Inventarliste vereinbart sein, sollte die Absicherungssumme um den Wert der neu angeschafften Geräte angehoben werden.

[1] Bevölkerungsrepräsentative Online-Umfrage von Civey im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Mai 2021 wurden in Deutschland 2.503 Personen ab 18 Jahren befragt.

Unsere Pressebilder erhalten Sie hier: Link (https://frtransfer.followred.com/s/xnZ7bEwZDaWeXd5)

COSMOSDIREKT

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,4 Mrd. EUR und rund 10 Mio. Kunden Ende 2020. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Ausschließlichkeits- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet.

Pressekontakt:
Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
T +49 (0) 681 966-7560Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
T +49 (0) 89 5121-6100presse.de@generali.comMarkus Schaupp
follow red GmbH
T +49 (0) 711 90140-549
markus.schaupp@followred.comGenerali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 Münchenwww.cosmosdirekt.de
www.generali.deTwitter:
@CosmosDirekt
@GeneraliDE
Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots