Weleda tritt der B Corp Beauty Coalition bei und engagiert sich im Vorstand

0
338

Arlesheim (ots) –

Die Weleda AG ist der neu gegründeten internationalen B Corp Beauty Coalition beigetreten. Die Beauty Coalition möchte die sozialen und ökologische Produktionsbedingungen in der Kosmetikbranche durch Wissensaustausch und Förderung von verantwortungsvollen Innovationen verbessern. Eine zentrale Rolle spielt konsequente und transparente Kommunikation, um spürbare Vorteile für Kund:innen, Mitarbeitende, Lieferant:innen und unseren Planeten zu schaffen. Weleda bringt als weltweit führende Herstellerin von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik eine große Expertise in die Coalition ein. Neben Weleda gehören der B Corp Beauty Coalition mehr als 30 führende Unternehmen der Kosmetikindustrie aus acht Ländern an.

Nachhaltigkeitsstandards in der Kosmetikbranche verbessern

Nachdem Weleda im Herbst 2021 die B Corp-Zertifizierung erhalten hat, ist das Unternehmen nun der neu gegründeten B Corp Beauty Coalition beigetreten. B Corps sind Teil einer internationalen Bewegung von Unternehmen, die sinnstiftend wirtschaften und die hohen Ansprüche und Werte der Organisation in ihren Unternehmensstatuten verankert haben. Mehr als 35 führende zertifizierte B Corps aus 8 Ländern und 3 Kontinenten haben sich zur Beauty Coalition zusammengeschlossen, um die Nachhaltigkeitsstandards in der Kosmetikbranche zu verbessern. Durch gemeinsames Engagement und eine starke Allianz wollen sie die sozialen und ökologischen Bedingungen entlang ihrer Lieferketten verbessern, von den Rohstoffen bis hin zum fertigen Produkt. Neu ist der Ansatz in der Beauty Coalition den Boden in dem alles wächst, genauso wichtig zu nehmen wie die menschliche Haut. Die Vision ist „Beauty for Good“, also Schönheit zum Wohle aller zu schaffen.

Jayn Sterland vertritt Weleda

Weleda, Pionierin seit 1921, bringt eine große Expertise in der Natur- und Biokosmetik sowie in der ethischen Beschaffung von Inhaltsstoffen mit. Naturkosmetik von Weleda ist NATRUE zertifiziert und trägt das Label von UEBT, der Union for Ethical BioTrade. Weleda wird durch Jayn Sterland, Geschäftsführerin von Weleda UK, in der Coalition und deren Vorstand vertreten: „Ich freue mich, Weleda als Teil der globalen B Corp Beauty Coalition zu vertreten, die B Corp-zertifizierte Unternehmen durch eine Koalition als eine positive Kraft vereinen möchte“, so Jayn Sterland. „Da Weleda seit über hundert Jahren Pionierarbeit in der Entwicklung natürlicher Schönheit leistet, hoffen wir, dass wir dieses Wissen weitergeben und andere durch diese globale Initiative unterstützen können. Nur wenn wir in Harmonie mit der Natur und durch die Natur arbeiten, kann Schönheit wirklich nachhaltig werden.“

B Corp: Business as a force for good

Weleda hat 2021, dem Jahr ihres hundertsten Bestehens, die B Corp-Zertifizierung erlangt. Vergeben wird die B Corp-Zertifizierung von der Non-Profit-Organisation „B Lab“. Dabei werden keine Produkte zertifiziert, sondern das ganze Handeln, die Haltung eines Unternehmens. Es geht um gesellschaftlichen Mehrwert und ökologische Nachhaltigkeit und nicht um Gewinnmaximierung um jeden Preis: Also um Umwelt, Biodiversität, Artenschutz, Menschenrechte, Kilmaschutz, Lieferant:innen, Mitarbeitende, Kund:innen. B Lab nennt es sinngemäß: „Business as a force for good“.

Für ein europäisches Lieferkettengesetz

Weleda gehört zu den 100 Unternehmen, die Mitte Februar 2022 in einem Schreiben an die Europäische Kommission ein europäisches Lieferkettengesetz fordern, das alle Firmen in der Europäischen Union zum Schutz der Menschenrechte und der Umwelt verpflichtet und das Firmen für Verstöße haftbar machen soll. Auf EU-Ebene finden Verhandlungen zu einem europäischen Lieferkettengesetz statt. Das Schreiben wurde vom Business & Human Rights Resource Centre und dem deutschen Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft initiiert. Als Mitglied der Union for Ethical Biotrade (UEBT) verpflichtet sich Weleda seit 2011 zu fairen Arbeitsbedingungen und dem Schutz der Artenvielfalt in ihren Lieferketten. Und als zertifizierte B-Corp bekennt sich Weleda satzungsgemäß dazu „eine erheblich positive Wirkung auf das Gemeinwohl sowie die Umwelt zu erzielen“.

Die Weleda AG Arlesheim ist eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht mit Hauptsitz in Arlesheim bei Basel (Schweiz) und einer Niederlassung in Schwäbisch Gmünd (Deutschland). Die internationale Weleda Gruppe besteht aus 25 Unternehmen weltweit und beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weleda Produkte sind in über 50 Ländern erhältlich. Weleda ist der weltweit führende Hersteller von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik sowie von Arzneimitteln für anthroposophische Therapien. weleda.com/international

Link zu B Corp Beauty (https://www.bcorpbeauty.org/)

Link zur Weleda B Corp (https://bcorporation.net/directory/weleda-a-g-group)

Link zum Schreiben an die EU Kommission (https://media.business-humanrights.org/media/documents/EU_business_statement_Feb_2022.pdf)

Pressekontakt:
Susanne Siebel
Global Communications
Möhlerstrasse 3-5
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland
Tel.: +49 173 4234713
E-Mail: ssiebel@weleda.de
Original-Content von: Weleda AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots