Wechsel im Aufsichtsrat und Aufsichtsratsvorsitz der Drees & Sommer SE

0
23

Stuttgart (ots) –

Der Mitbegründer und Namensgeber der Drees & Sommer-Gruppe, Prof. Dr. Hans Sommer, hat sein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender zum 31. Dezember 2022 niedergelegt und ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Hans Sommer war über 50 Jahre für das Unternehmen tätig. Es ist in dieser Zeit von 3 Mitarbeitern in Stuttgart auf 4.500 Mitarbeitende an mehr als 50 internationalen Standorten gewachsen. Der Umsatz in 2021 betrug 575 Mio. Euro, das operative Ergebnis knapp 70 Mio. Euro.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender ist seit dem 1. Januar 2023 Dr. Johannes Fritz. Er gehört dem Aufsichtsrat seit vielen Jahren an, in den letzten Jahren auch als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender. Er war bis 2020 mehr als 30 Jahre in geschäftsführenden Positionen im Family Office der Familien Quandt und Klatten tätig; zuvor war er bei Bertelsmann und KPMG. Heute ist er in Aufsichts- und Beiräten aktiv. Für Hans Sommer zieht sein Sohn Dr. Axel Sommer neu in den Aufsichtsrat ein. Dieser hat nach einer längeren Beratungstätigkeit bei der Boston Consulting Group im Jahr 2014 mit einem Partner die Innovationsberatung SOMMERRUST mit Sitz in Berlin und Heidelberg gegründet. Stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Bernd Gaiser aus Stuttgart, ehemals Geschäftsführer der RECARO Holding und zuvor Vorstandssprecher der Unternehmensberatung HORVÁTH.

Drees & Sommer-Vorstandssprecher Steffen Szeidl: „Im Namen des Aufsichtsrats, des Vorstands, der Partnerschaft und aller Drees & Sommer-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanke ich mich herzlich bei Hans Sommer für die langjährige intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Aufgrund seiner unternehmerischen Verdienste und als Ausdruck der weiteren Verbundenheit mit dem Unternehmen haben ihn Vorstand, Partner und Aufsichtsrat zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt. Sein kritischer Geist, sein positives Unternehmertum und seine innovative Kraft werden uns also in einem beratenden Rahmen erhalten bleiben. So plant Drees & Sommer mit ihm in der ersten Jahreshälfte 2023 einen Energiewende-Kongress, dessen Inhalt sich mit pragmatischen Lösungsansätzen für eine enkelfähige Zukunft unseres Planeten befassen wird.“

„Auf der anderen Seite freuen wir uns auch sehr, dass es gelungen ist, Dr. Johannes Fritz als neuen Aufsichtsratsvorsitzenden zu gewinnen. Er wird mit seiner langen Erfahrung ein exzellenter Nachfolger für Hans Sommer sein und das Unternehmen weiter in die Zukunft begleiten“, erklärt Szeidl.

Weitere Fotos sowie zitierfähige Statements von Prof. Dr. Hans Sommer finden Sie unter diesem Link: Interview Hans Sommer (dreso.com) (https://www.dreso.com/de/interview-hans-sommer)

Pressekontakt:
presse@dreso.com
Original-Content von: Drees & Sommer SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots