Vom heimischen Keller in die internationale Sportszene: Smilodox expandiert weltweit

0
175

Hamburg (ots) –

Die Sportmarke Smilodox GmbH & Co.KG hat sich in den letzten Jahren bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen gemacht. Nun expandiert das Unternehmen weltweit.

Ein Start-up Märchen wird wahr

Smilodox begann als Start-up – ganz klassisch – im Keller. Drei sportbegeisterte Brüder entwickelten die Idee, eine eigene Sportmarke zu gründen. „Es fing mit ein paar Schuhen und T-Shirts an“, erzählen die Smilodox-Gründer. „Wir hatten ein kleines Lager im Keller unserer Eltern.“

Seit 2013 arbeiten sich die Brüder aus eigener Kraft hoch. Fitness-Influencer Uwe Schüder, bekannt als „Flying Uwe“, war von Anfang an überzeugt. Er kannte die Gründer aus dem Sportverein, kooperierte mit ihnen und stieg nach kurzer Zeit ins Unternehmen ein. „Kaum Startkapital, keine Investoren – und trotzdem hat Smilodox inzwischen einen hohen achtstelligen Umsatz“, erzählt Uwe Schüder.

Das Unternehmen beschäftigt heute über 40 Mitarbeiter. Zu dem großen Hamburger Büro gehören auch ein eigenes Fitnessstudio sowie ein Fotostudio. Smilodox arbeitet mit Amazon sowie mit Zalando als Handelspartner zusammen.

Weltweite Expansion

Die Gründer hatten von Beginn an den Traum, die größte Sportmarke der Welt zu werden. Um diesem Traum einen Schritt näher zu kommen, sind vor wenigen Tagen die Smilodox-Onlineshops in 10 weiteren Ländern live gegangen. Inzwischen kann man nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz shoppen, sondern auch in Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande, Norwegen, UK, USA und Japan.

Bequem und stylisch

Smilodox steht für Sportbekleidung, die sich gut anfühlt und gut aussieht. Neben der Umsetzung von Trends und Kundenwünschen achtet das Unternehmen auch zunehmend auf Nachhaltigkeit. So hat Smilodox kürzlich eine Kollektion auf den Markt gebracht, in der 200.000 recycelte PET-Flaschen verarbeitet wurden.

Die sportlichen Styles werden vor allem im Social Media Bereich gesehen. Neben „Flying Uwe“ kooperieren auch Fitness-Model Stephanie Davis sowie der MMA-Kämpfer Nasrat Haqparast mit der Sportmarke.

smilodox.com

Über das Unternehmen:

Das Familienunternehmen Smilodox wurde 2013 von drei Brüdern in Hamburg gegründet. Die Vision: Smilodox soll die größte Sportmarke der Welt werden. Die Bekleidung sowie die Accessoires punkten mit einem angenehmen Tragegefühl sowie mit angesagten Styles.

Pressekontakt:
Smilodox GmbH & Co. KG
info@smilodox.com
+49 17624939334
Original-Content von: Smilodox GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots