Toilettengang mit Wellness-Feeling: Das Dusch-WC zieht ein / Trend im Bad: Wasser statt Papier – hygienisch, sanft und komfortabel

0
59

Stuhr (ots) –

In Deutschlands Bädern setzt sich ein Trend durch, der in Japan auf riesengroße Begeisterung stößt und im Osten Asiens mittlerweile auf dem Weg zur Standardausrüstung ist: das moderne Dusch-WC. Dauerhaft Wasser statt Papier – in den bundesweit über 260 ELEMENTS-Ausstellungshäusern kann nun miterlebt werden, welches Potenzial in der Anschaffung eines Dusch-WCs steckt, der komfortablen Toilette mit Duschfunktion und Wellness-Charakter. Allen voran steht die Hygiene. Auf dem einfachsten Weg zum neuen Bad – mit ELEMENTS „Jetzt Wasser neu erleben“ unter DUSCH-WC | elements-show.de (https://www.elements-show.de/dusch-wc).

Wasser säubert gründlicher

Warum steigt also die Nachfrage nach Dusch-WCs? Und wieso lassen zeitgleich Zweifel und Vorbehalte gegenüber dieser neuen Art des Toilettengangs nach? Unbestritten ist: Wasser säubert deutlich gründlicher, sanfter und leichter als traditionelles Papier. „Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Reinigung mit Wasser nicht nur hygienischer ist, sondern auch bestimmte gesundheitliche Beschwerden lindert und sogar Krankheiten wie zum Beispiel Ekzeme oder Hämorrhoiden vorbeugt“, sagt Markus Hahn, bundesweit verantwortlich für die Umsetzung des ELEMENTS-Konzepts, und fügt hinzu: „Schließlich reinigen wir unsere Hände auch zunächst mit Wasser, ehe wir sie anschließend mit einem Papier- oder Handtuch abtrocknen.“

Ideal auch fürs barrierefreie Bad

In der Tat spielt der Faktor „Hygiene“ die Schlüsselrolle mit Blick auf die Anschaffung eines Dusch-WCs. Es ermöglicht eine bestmögliche Sauberkeit, da Keime und Bakterien nicht mit den Händen in Kontakt kommen. Weiterhin werden empfindliche Körperpartien nicht durch den Einsatz von Papier gereizt. Während der Menstruation wird das Frischeempfinden erhöht. Darüber hinaus erleichtert das Dusch-WC die selbstständige Reinigung bei motorisch eingeschränkten Menschen – es passt ideal ins barrierefreie Bad und ist noch dazu leicht zu bedienen. Auch für unsere Jüngsten wird die Hygiene durch den Verzicht von Papier vereinfacht. Da feuchtes Toilettenpapier durch Duft- und Konservierungsstoffe Allergien auslösen kann, fällt dieses Risiko beim Dusch-WC weg.

Von Toilettenpapier verstopfte Abflussrohre gehören der Vergangenheit an. Im Gegensatz zur in Europa bekannten WC-Bidet-Kombination punktet das Dusch-WC dadurch, dass es weniger Fläche beansprucht.

Installation durchs Fachhandwerk

Die sanfte und gründliche Reinigung gibt es für nahezu jedes Budget. Bei ELEMENTS vor Ort kann man sich von den unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten ein genaues Bild machen. Zu den komfortablen Optionen gehören beispielsweise Sitzheizung, Nachtlichter, Geruchsfilter und Selbstreinigungsfunktion. Zudem lässt sich die Position der WC-Duscharme individuell dem Gesäß anpassen, genauso wie Wassertemperatur und Strahlintensität. Neben einem Wasseranschluss benötigt das Dusch-WC in unmittelbarer Nähe zusätzlich einen Stromanschluss. Wer sich beim Neubau- oder Sanierungsprojekt für ein Dusch-WC entscheidet: Die Installation gehört in professionelle Hände, um bei einwandfreier Nutzung wie auch im Garantiefall auf der sicheren Seite zu sein. Das ELEMENTS-Team aus Fachhandwerker und Badverkäufer steht mit Rat und Tat zur Seite – auf dem einfachsten Weg zum neuen Bad mit Dusch-WC.

Über ELEMENTS

ELEMENTS ist der einfachste Weg zum neuen Bad und zur neuen Heizung. Besucher profitieren deutschlandweit in über 260 Ausstellungen von der geballten Kompetenz des ELEMENTS-Teams aus Fachhandwerk und Badverkäufern sowie rund um die Uhr von einer Online-Plattform, die fundierte Informationen sowie interaktive Servicetools wie Badtyptest, 3D-Badplaner und Heizungskonfigurator bereithält. Das ELEMENTS Konzept steht für eine Rundum-sorglos-Betreuung mit klarer Orientierung, persönlicher Ansprache und umfassendem Service. Die individuelle Beratung macht dabei stets den Unterschied, ob in der Badausstellung oder im heimischen Heizungskeller. Vom ersten Planungsschritt bis zur finalen Übergabe des professionell montierten Projekts besticht ELEMENTS jederzeit durch maßgeschneiderte Lösungen.

Pressekontakt:
Erik Trümpler
Communications Contor
An der Riede 1
28816 Stuhr
Tel.: +49 421 2029 – 113
Fax: +49 421 2029 – 270erik.truempler@communications-contor.de
www.elements-show.de
Original-Content von: ELEMENTS, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots