TARGOBANK wiederholt als Top Employer ausgezeichnet

0
233

Düsseldorf (ots) –

– Düsseldorfer Bank zum sechzehnten Mal in Folge als „Top Employer Deutschland“ ausgezeichnet
– Besonders positiv wurden das Gesundheitsmanagement, das digitale Lernen, die Benefits für Mitarbeitende sowie die Diversity-Initiativen hervorgehoben
– TARGOBANK stellt auch in Zeiten von Corona ein: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Bereiche Vertrieb, Kundencenter, IT und Hauptverwaltung gesucht

Das international etablierte Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 1.800 Top Employer in gut 120 Ländern bzw. Regionen auf fünf Kontinenten ausgezeichnet. Die TARGOBANK zählt zum sechzehnten Mal in Folge zu den besten Arbeitgebern Deutschlands und erhält dafür ein weiteres Mal die Auszeichnung „Top Employer Deutschland“.

Alexander Bohrer, Ressortleiter Personal in der TARGOBANK, freut sich über den erneuten Erhalt des Gütesiegels: „Das Jahr 2021 stand zum zweiten Mal hintereinander für uns im Zeichen von Corona. Vor diesem Hintergrund sind wir sehr stolz auf die diesjährige Auszeichnung zum Top Employer 2022. Denn sie bestätigt uns, dass wir als Arbeitgeberin – auch und gerade in Krisenzeiten – unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen. Das ist eines unserer Kernziele, schließlich ist unsere Belegschaft unser wichtigstes Kapital.“

Bank punktet mit Gesundheitsmanagement, digitalen Lernangeboten, Benefits für Mitarbeitende und Diversity-Initiativen

Besonders positiv wurde das Gesundheitsmanagement der Bank bewertet, das unter dem Titel „Ça va – wie geht’s?“ umfassende Angebote zu Gesundheitsförderung und Prävention bietet. In den Pandemie-Jahren 2020 und 2021 standen hierbei vor allem der Schutz vor dem Coronavirus im Fokus: Zu den Maßnahmen gehörten etwa Skype-Sprechstunden mit dem Gesundheitsmanager, Online-Kurse zu den Themen Bewegung und Entspannung sowie Online-Trainings zum Infektionsschutz. Darüber hinaus hat die Bank ihren Mitarbeiter*innen, wo immer umsetzbar, ermöglicht, aus dem Homeoffice zu arbeiten und hat Trainings und Weiterbildungen auf Online-Formate umgestellt.

Die Jury würdigte zudem die zahlreichen Benefits, die die TARGOBANK ihren Mitarbeiter*innen bietet, etwa eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Angebote zum vergünstigten Leasing von IT-Geräten sowie von Dienstfahrrädern, den TARGOBANK Bikes.

Ein besonderer Fokus der HR-Kommunikation der TARGOBANK im Jahr 2021 lag auf dem Thema Diversity-Management. Die Jury lobte die verschiedenen Initiativen hierzu, die im Beurteilungszeitraum durchgeführt wurden. Das Thema Diversity ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil der Unternehmenskultur: Bereits 2010 hat die Bank etwa die Charta der Vielfalt (https://www.charta-der-vielfalt.de/) unterschrieben.

Freie Stellen auch in Zeiten von Corona

Die TARGOBANK wächst weiter und stellt in vielen Bereichen weitere Führungskräfte, Mitarbeiter*innen und Auszubildende ein. Zusätzlich zu einer klassischen Ausbildung bietet das Unternehmen duale Studiengänge an. Branchenfremde mit Berufserfahrung haben die Möglichkeit, sich für einen Quereinstieg zu bewerben. Freie Stellen sind derzeit in allen großen Bereichen der Bank zu finden – mehr Informationen dazu gibt es auf den Karriereseiten auf jobs.targobank.de.

Über die Top Employer-Auszeichnung

Unternehmen, die als Top Employer zertifiziert sind, stellen ihre Mitarbeiter*innen in das Zentrum des unternehmerischen Handelns und bieten ihnen ein herausragendes Arbeits- und Entwicklungsumfeld. Das Top Employers Institute untersucht Unternehmen auf Grundlage ihrer Angaben im HR Best Practices Fragebogen. Der Fragebogen umfasst sechs übergeordnete HR-Dimensionen und 20 HR-Bereiche, wie zum Beispiel People Strategy, Work Environment, Talent Acquisition, Learning, Well-being und Diversity & Inclusion.

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut 3,6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden.

Das Angebot für Privatkund*innen umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für den Einzelhandel, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für den Kfz-Handel sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige, freiberuflich Tätige und Gründer*innen an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an.

Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah an ihren Kund*innen zu sein, betreibt die TARGOBANK 335 Standorte in 253 Städten in Deutschland und ist online sowie telefonisch im Kundencenter rund um die Uhr erreichbar. Die Bank kombiniert somit die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei Kund*innen zuhause.

Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.300 Mitarbeiter*innen. In Duisburg führt die Bank ein Kundencenter mit 2.000 Mitarbeiter*innen. Hinzu kommen Verwaltungsgebäude in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing & Investitionsfinanzierungen). Als Tochter der genossenschaftlichen Crédit Mutuel Alliance Fédérale, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die TARGOBANK eine sichere Partnerin für ihre Kund*innen.

Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel Alliance Fédérale

Als Allfinanzanbieter der ersten Stunde in Frankreich ist Crédit Mutuel Alliance Fédérale mit fast 4.500 Filialen, die mehr als 29 Millionen Kund*innen betreuen, eine führende Bank in Frankreich, die Privatpersonen, freiberuflich Tätigen vor Ort und Unternehmen jeder Größe ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen bietet.

Als eine der stärksten europäischen Banken beläuft sich ihr Eigenkapital auf 51,8 Milliarden Euro und ihre CET1-Ratio lag zum 30. Juni 2021 bei 18,3 Prozent.

Crédit Mutuel Alliance Fédérale vereint die Crédit Mutuel Verbände Centre Est Europe (Strasbourg), Sud-Est (Lyon), Ile-de-France (Paris), Savoie-Mont Blanc (Annecy), Midi-Atlantique (Toulouse), Loire-Atlantique et Centre-Ouest (Nantes), Centre (Orléans), Normandie (Caen), Dauphiné-Vivarais (Valence), Méditerranéen (Marseille), Anjou (Angers), Massif Central (Clermont-Ferrand), Antilles-Guyane (Fort-de-France) und Nord Europe (Lille). Zur Crédit Mutuel Alliance Fédérale gehören auch die Caisse Fédérale de Crédit Mutuel, die Banque Fédérative du Crédit Mutuel (BFCM) und alle ihre Tochtergesellschaften, einschließlich CIC, Euro-Information, Assurances du Crédit Mutuel (ACM), TARGOBANK, Cofidis, Banque Européenne du Crédit Mutuel (BECM), Banque de Luxembourg, Banque Transatlantique und Homiris.

Weiterführende Informationen: www.creditmutuelalliancefederale.fr

Pressekontakt:
TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
pressestelle@targobank.de
Original-Content von: TARGOBANK AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots