Sustainable Award in Finance: Pangaea Life Doppelsieger für soziale und ökologische Produktgestaltung

0
24

München (ots) –

Mit dem Ziel die wirksam nachhaltigsten Produkte der Finanzbranche auszuzeichnen, vergeben das führende Analysehaus MORGEN & MORGEN mit dem Bankmagazin und dem Versicherungsmagazin auch dieses Jahr den begehrten Sustainable Award in Finance. Die nachhaltige Marke der Bayerischen geht mit der Zukunftsvorsorge „Pangaea Life Invest“ und der betrieblichen Altersvorsorge „Pangaea Life bAV Invest“ für ihre soziale und ökologische Nachhaltigkeit als doppelter Sieger hervor. Beide Produkte erhalten den Award in den Kategorien E für Environment und S für Social.

„Mit Pangaea Life Invest und Pangaea Life bAV Invest bieten wir Menschen gerade in diesen unsicheren Zeiten die Möglichkeit, mit einer hohen Stabilität und einer attraktiven Rendite in zwei Kernthemen des nachhaltigen Wandels unserer Gesellschaft zu investieren“, sagt Daniel Regensburger, Geschäftsführer der Pangaea Life. „Dass die Jury nicht nur die ökologische, sondern auch die soziale Nachhaltigkeit unserer Produkte auszeichnet zeigt, dass wir bei der Produktgestaltung eine ganzheitlich nachhaltige Philosophie verfolgen, die Mensch und Planeten gleichermaßen in den Mittelpunkt unseres Tuns rückt.“

MORGEN & MORGEN, das Versicherungsmagazin und das Bankenmagazin prämieren mit dem Sustainable Award in Finance Finanzprodukte mit einer besonders positiven Wirkung im Bereich der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen. Jedes eingereichte Produkt wurde auf drei Kategorien – Environment, Social und Governance – hin untersucht und separat von der unabhängigen Jury beurteilt. In der ersten Stufe des Bewertungsverfahrens untersuchte MORGEN & MORGEN die Einsendungen. In der zweiten Stufe beurteilte ein Fachgremium aus Wissenschaft und Praxis die Produkte.

Die Fachjury des Sustainable Awards in Finance 2022 setzte sich zusammen aus:

– Christian Kemper, Chefredakteur Bankmagazin
– Prof. Dr. Henry Schäfer, Geschäftsführender Gesellschafter von Ecco Works GmbH
– Pascal Schiffels, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN
– Dr. Carsten Zielke, Geschäftsführer der Zielke Research Consult GmbH

Ziel des Awards ist es, die Nachvollziehbarkeit nachhaltiger Finanzprodukte auch für den Laien zu ermöglichen. Der Verbraucher muss erkennen können, wo und wie sein Produkt auf das Konto Nachhaltigkeit einzahlt.

Das Produkt „Pangaea Life Invest“ bietet eine private Zukunftsvorsorge auf Basis von Sachwert-Investments in erneuerbare Energien und Energiespeicher (Fonds Blue Energy) und nachhaltigen Wohnimmobilien (Fonds Blue Living). Dabei vereint das Produkt eine besonders stabile Wertentwicklung mit konsequenter Transparenz und einer attraktiven Rendite.

Die betriebliche Altersvorsorge „bAV Invest“ ist ein dynamischer Zweitopf-Hybrid, bei dem der Fondsanteil in die beiden nachhaltigen Sachwerte-Fonds der Pangaea Life fließt. Zudem bietet das Produkt weitere Nachhaltigkeitsbausteine, zu denen unter anderem der Zugang zur Corporate-Volunteering Plattform „Lets“ zählt, über die sich Mitarbeitende ehrenamtlich für soziale Projekte engagieren können.

Pangaea Life

Pangaea Life wurde als nachhaltige Marke der Versicherungsgruppe die Bayerische im Jahr 2017 gegründet. Hinter der Marke stehen zwei Fonds, die in konkrete Sachwerte aus den Bereichen erneuerbare Energien (Blue Energy) und nachhaltige Wohnimmobilien (Blue Living) investieren. Der Fonds Blue Energy verfügt aktuell über ein Fondsvolumen von rund 457 Millionen Euro und bietet Kunden seit Auflage eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10,5 Prozent (Stand: 30.09.2022) nach Fondskosten. Beim Fonds Blue Living beträgt die Rendite 4,7 Prozent nach Kosten seit Auflage 2021. Beide Fonds investieren ausschließlich in Anlagen, die ökologischen, sozialen und ethischen Standards entsprechen und bieten Kunden ein Höchstmaß an Transparenz.

die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), BL die Bayerische Lebensversicherung AG und der Kompositgesellschaft BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen über 722 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 12.000 persönliche Berater stehen den rund 1 Millionen Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Konzernmutter in einem aktuellen Bonitätsrating die Qualitätsnote A- („sehr gut“) verliehen und bescheinigt dem Unternehmen eine weit über der Branche liegende Finanzkraft. Der BA die Bayerische Allgemeine AG wurde ebenfalls im Rahmen eines Bonitätsratings ein A- verliehen. Die BL die Bayerische Lebensversicherung AG hat im Rahmen eines umfassenden Unternehmensratings ein A+ erhalten.

Pressekontakt:
Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Moritz Rebhan, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8285,
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de
Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots