Sabrina Nennemann und Fabian Durek: Wie sie den Door to Door Vertrieb revolutionieren

0
29

Berlin (ots) –

Sabrina Nennemann und Fabian Durek sind die Führungskräfte der Smart Human Resources Strategies GmbH, kurz: SHRS. Sie unterstützen Verkäufer im Tür zu Tür Geschäft dabei, ihren Umsatz messbar zu steigern und ihre Widerrufsquote auf ein Maximum von fünf Prozent zu reduzieren. Hier erfahren Sie, wie sie dabei vorgehen, welche Konzepte sie ihren Kunden vermitteln und warum gewisse Kernkompetenzen in der Door to Door Branche so wichtig sind.

Der Door to Door Verkauf ist eine der traditionellsten Formen des Vertriebs. Dennoch genießt er in der öffentlichen Meinung keinen guten Ruf. Einer der wesentlichen Gründe hierfür ist das häufig unseriöse Auftreten einzelner Verkäufer – darunter leiden auch alle anderen Vertriebler. So haben viele von ihnen mit niedrigen Verkaufszahlen und stagnierenden Umsätzen zu kämpfen. Hinzu kommt, dass sie häufig ohne brauchbare Ausbildung ins kalte Wasser geworfen werden und deshalb zahlreiche Fehler begehen. „Ständiger Misserfolg führt bei den meisten Verkäufern zu Frust und inneren Blockaden – darunter leidet ihr Verkaufserfolg zusätzlich, da sie unter diesen Voraussetzungen an der Tür nicht überzeugen können“, erklären Sabrina Nennemann und Fabian Durek von der SHRS.

„Der Einstieg in das Verkaufsgespräch, der sogenannte Pitch, ist äußerst entscheidend – selbst der kleinste Fehler kann zum Scheitern führen. Damit er gelingt, ist sowohl eine fundierte Ausbildung im Door to Door Verkauf als auch die richtige Grundeinstellung notwendig“, führen die beiden Experten weiter aus. Sabrina Nennemann und Fabian Durek sind selbst bereits seit vielen Jahren in dieser Branche tätig und wissen um die Probleme der Vertriebler. Als sie selbst auf derartige Hindernisse stießen, überarbeiteten sie ihr Konzept und konnten dadurch bereits in den ersten Monaten beachtliche Quoten erzielen. In ihrem professionellen Coaching teilen sie ihre Erfahrungen mit selbstständigen Vertrieblern, Teamleitern sowie Geschäftsführern. Dabei vermitteln sie ihren Kunden die wichtigsten Kompetenzen im Door to Door Verkauf und helfen ihnen dabei, ihre Umsätze spürbar zu steigern.

Erprobte Strategien: So steigern Sabrina Nennemann und Fabian Durek die Umsätze ihrer Kunden

„Ein Verkäufer muss bereit sein, Ergebnisse gegen Geld zu tauschen – nicht Zeit gegen Geld“, lautet der Grundsatz von Sabrina Nennemann und Fabian Durek. Wie das Unternehmerduo weiß, ist daher ein klares Konzept notwendig, um im Door to Door Verkauf erfolgreich zu sein. Als elementare Grundlage ihrer Strategie dienen die 16 möglichen Einwände, die potenzielle Kunden in einem Verkaufsgespräch vorbringen können. Sie bringen ihren Klienten ausführlich bei, wie sie diese behandeln und andere Menschen vom Kauf ihrer Produkte überzeugen können.

Um anderen Vertrieblern das Handwerk des Door to Door Verkaufs näherbringen zu können, müsse man selbst in der Branche tätig gewesen sein, so Sabrina Nennemann. Gemeinsam mit ihrem Partner Fabian Durek hat sie selbst viele Jahre in diesem Bereich gearbeitet. Heute leiten die beiden Verkaufsexperten ein erfolgreiches Team aus Vertrieblern. Dank ihrer umfassenden Erfahrung können sie ihren Klienten eine individuell auf sie abgestimmte Vorgehensweise vermitteln, die weit über oberflächliche Grundlagen hinausgeht. So ist es keine Seltenheit, dass Verkäufer unter ihrer Anleitung bereits in den ersten Monaten überraschend gute Quoten erzielen.

Wichtige Kernkompetenzen: Worauf es im Door to Door Vertrieb ankommt

Sabrina Nennemann und Fabian Durek haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Quote ihrer Klienten weit über den Durchschnitt zu verbessern. „Mit ausreichend Motivation kann grundsätzlich jeder erfolgreich sein. Es ist allerdings so, dass Verkäufer in unserer Branche jeden Tag an 100 bis 200 Haustüren klingeln. Dabei müssen sie genug Energie mitbringen, um durchgehend sowohl ihre eigene als auch die Quote anderer Vertriebler übertreffen zu wollen“, verraten die beiden Experten von der SHRS. Auch ein gesundes Selbstbewusstsein sei eine grundlegende Voraussetzung, um sich nicht von unfreundlichen Kunden oder schlechten Ergebnissen verunsichern zu lassen, so Fabian Durek.

In ihrem Coaching bringen Sabrina Nennemann und Fabian Durek ihren Klienten bei, wie sie sich diese wichtigen Kompetenzen aneignen. Dabei vermitteln sie ihnen nicht nur, wie sie ein Verkaufsgespräch erfolgreich gestalten – sie zeigen ihnen auch, wie sie die Zufriedenheit ihrer Kunden maximieren, um eine möglichst geringe Widerrufsquote sicherzustellen. Das Unternehmerduo gibt den Vertrieblern außerdem ein erprobtes Skript an die Hand, das ihnen den zielführenden Prozess des erfolgreichen Door to Door Verkaufs veranschaulicht und sie bei ihren ersten Gehversuchen in dieser Branche begleitet.

Sie möchten ebenfalls im Door to Door Verkauf Fuß fassen und beachtliche Umsätze generieren? Dann melden Sie sich bei Sabrina Nennemann und Fabian Durek (https://go.fabiandurek.de/bewerben) und tragen Sie sich für ein kostenloses Erstgespräch ein!

Pressekontakt:
SHRS Consulting GmbH
Sabrina Nennemann und Fabian Durek
Tel.: 030 28616307
E-Mail: Kontakt@shrs.de
Webseite: https://shrs.de
Original-Content von: Sabrina Nennemann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots