Exclusive Content:

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen...

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Gastronomien für hervorragende Nachhaltigkeitskonzepte ausgezeichnet / METRO Preis für...

Düsseldorf (ots) - - Am 17. April wurde...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH...

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

PV+ Solarreinigung GmbH: Dauerhaft hohe Solarerträge – Wie Jens Geislers Solarreinigungen die Leistungsfähigkeit von PV-Anlagen erhalten

Fredersdorf (ots) –

Die Erträge von Solaranlagen nehmen mit der Zeit zwangsläufig ab – innerhalb von zwei Jahren um bis zu 30 Prozent je Standort. Um die Leistung der Module langfristig sicherzustellen und ihre maximale Lebensdauer zu garantieren, hat sich Jens Geisler mit der PV+ Solarreinigung GmbH auf Photovoltaikreinigungen für Solarparks, landwirtschaftliche Betriebe und Industriegebäude spezialisiert. Hier erfahren Sie, worauf es bei einer professionellen Solarreinigung ankommt.

Die Erzeugung von Solarenergie ist ein lohnendes Geschäft: Jedes Jahr entstehen neue Solarparks auf immer größeren Flächen und die Dächer landwirtschaftlicher und industrieller Betriebe werden zunehmend mit Solarmodulen bestückt. Die wenigsten Betreiber wissen allerdings, dass der Ertrag ihrer Anlage durch eine starke Verunreinigung der Module beeinträchtigt wird. Das ist kein Wunder, denn die Solarinstallateure erzählen ihnen, dass eine Reinigung nicht nötig ist. „Wir hören immer wieder, dass ein ordentlicher Regenguss die Verunreinigungen schon irgendwie abwaschen würde“, sagt Jens Geisler, Geschäftsführer der PV+ Solarreinigung GmbH. „Dabei handelt es sich um eine Fehlinformation, die oft zu einem bösen Erwachen führt, weil sich beispielsweise Vogelkot, Pollen und andere Umwelteinflüsse als äußerst hartnäckig erweisen. Wenn sich in der Folge der Verschmutzung Flechten und Moose ansiedeln, reden wir nicht mehr allein über einen Ertragsverlust – vielmehr können Flechten auch zu Schäden führen.“

„Eine regelmäßige und schonende Solarreinigung führt nicht nur zur vollen Leistungsfähigkeit der PV-Anlage, sondern spielt auch beim Werterhalt eine große Rolle. Wer die Reinigung auf den Frühlingsanfang legt, kann die Sonnenstunden des Jahres bei maximaler Leistung mitnehmen“, fügt Jens Geisler von der PV+ Solarreinigung GmbH hinzu. Als Gebäudereinigungsmeister und Technischer Fachwirt beschäftigt er sich seit 14 Jahren mit der professionellen Reinigung von PV-Anlagen. Seine OQS-zertifizierte PV+ Solarreinigung GmbH sorgt seit 2010 mit TÜV-geprüften Reinigungstechniken in ganz Deutschland für dauerhaft hohe Erträge und eine lange Lebensdauer der Module. Dabei kommen Solarroboter und spezielle Reinigungssysteme zum Einsatz, die mehr als 4.000 Quadratmeter Dach- und bis zu 50.000 Quadratmeter Solarparkfläche am Tag bewältigen. Jens Geislers Kunden schätzen die material- und umweltschonenden Methoden, mit denen die PV+ Solarreinigung GmbH die Leistungsstärke ihrer großen PV-Anlagen erhält.

Was die professionelle Photovoltaikreinigung der PV+ Solarreinigung GmbH ausmacht

„Wir reinigen alle Solaranlagen grundsätzlich ohne den Einsatz chemischer Reinigungsmittel, weil scharfe Reiniger das Material angreifen, was zu dauerhaften Schäden führen kann“, betont Jens Geisler. Verwendet wird vielmehr durch Membranfiltration gewonnenes Reinstwasser, das auf den firmeneigenen Fahrzeugen und Anhängern hergestellt wird. Neben den ökologischen und materialschonenden Aspekten ist die Unabhängigkeit von der Wasserversorgung vor Ort ein weiterer Vorteil. Eine Solarreinigung ist somit auch an den abgelegenen Stellen eines Solarparks möglich. Bevor die eigentliche Reinigung beginnt, führen die Fachleute der PV+ Solarreinigung GmbH eine Sichtprüfung auf Beschädigungen durch, die in Bild und Schrift dokumentiert wird, damit der Betreiber über defekte Module informiert ist.

Welche Technik eingesetzt wird, hängt dann in erster Linie vom Standort der PV-Anlage ab. Das Unternehmen verfügt über modulare Solarroboter von sun-X, die für einen gleichmäßigen Druck und ein optimales Ergebnis sorgen. In Solarparks nutzen die Experten aber auch das SunBrush Reinigungssystem mit einer knapp acht Meter breiten Bürste, die bis zu 6.000 Quadratmeter in der Stunde schafft. „Wir verwenden prinzipiell hochwertige Technik, die eine schnelle und effiziente Arbeitsweise ermöglichen“, erklärt Jens Geisler. „Alle Systeme lassen sich zudem von unseren eigenen Arbeitsbühnen aus steuern. Der Betrieb der Anlage muss dabei nicht unterbrochen werden.“

Wie oft eine PV-Anlage gereinigt werden muss

Wer den maximalen Solarertrag aus seiner Anlage herausholen möchte, sollte sie mindestens einmal im Jahr reinigen lassen. Unter bestimmten Bedingungen ist aber auch eine höhere Frequenz zu empfehlen. „Wenn wir als Beispiel einen landwirtschaftlichen Betrieb nehmen, dann sind die Module dort dem Staub der Felder und den Ausdünstungen der Tiere ausgesetzt. Leistungseinbußen von 30 Prozent sind da keine Seltenheit. Mit zwei Reinigungen im Jahr ist man hier auf der sicheren Seite. Ähnliches gilt für einen Standort nahe einer Autobahn, während bei manchen Solarparks sogar ein zwei- bis dreijähriger Turnus genügt“, erklärt Jens Geisler von der PV+ Solarreinigung GmbH. „Wir schauen uns die Bedingungen grundsätzlich sehr genau an, weil wir uns als professionelle Partner unserer Kunden verstehen. Wichtig ist aber, dass die Betreiber nicht erst zu uns kommen, wenn ihre Module von Flechten und Moosen bewachsen sind. Wir können dieses Problem zwar leicht beseitigen, doch ein ernster Schaden kann zuvor bereits eingetreten sein.“

PV+ Solarreinigung GmbH: Was eine PV-Anlage nicht verträgt

Jens Geisler beschäftigt sich seit 14 Jahren aktiv mit der Solarreinigung. Als er anfing, wurden noch Stangensysteme verwendet, was einen ziemlich großen Aufwand und schwankende Ergebnisse mit sich brachte. Etwas später gab es dann rotierende Maschinen, die schon effizienter waren. Heute setzt er Roboter ein und erzielt mit ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität. Bei den schlimmsten Fehlern, die mit einer unprofessionellen Solarreinigung einhergehen können, hat sich dagegen wenig geändert: „Erschreckenderweise sehen wir immer wieder, dass Solarmodule betreten werden, was zu Mikrorissen in den Zellen führt, die einen drastischen Leistungsabfall verursachen“, so Jens Geisler. „Außerdem werden häufig Hochdruckreiniger eingesetzt, die mit ihrem extremen Druck die Verklebungen der Module lösen. Ob Solarpark, Landwirtschaft, Industrie oder Einfamilienhaus – die Photovoltaikreinigung gehört in die Hände von Profis.“

Sie betreiben eine große PV-Anlage und möchten sie reinigen lassen, um dauerhaft hohe Erträge zu erzielen? Melden Sie sich jetzt bei Jens Geisler (https://pv-solarreinigung.de/) von der PV+ Solarreinigung GmbH und fordern Sie ein kostenfreies und unverbindliches Angebot an!

Pressekontakt:
PV+ Solarreinigung GmbH
Jens Geisler
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://pv-solarreinigung.de/
Original-Content von: PV+ Solarreinigung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

Niklas Buchmüller von BMLR Marketing: Wie der Mittelstand an Sichtbarkeit gewinnt

Amelinghausen (ots) - Mittelständische Unternehmen haben es derzeit schwer...
spot_img

Nicht verpassen

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

Niklas Buchmüller von BMLR Marketing: Wie der Mittelstand an Sichtbarkeit gewinnt

Amelinghausen (ots) - Mittelständische Unternehmen haben es derzeit schwer...

MEDIALIFT GmbH: Wie die Fließbandmentalität die Unternehmensstruktur verbessert

Bruchsal (ots) - Im Vertrieb- und Marketing wird oft...
spot_imgspot_img

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY SHOPS Mit einem einzigartigen Angebot an Mobil- und Fernsehdiensten ist der neue Telekommunikationsanbieter MTEL Germany nun...

Gastronomien für hervorragende Nachhaltigkeitskonzepte ausgezeichnet / METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen

Düsseldorf (ots) - - Am 17. April wurde der METRO Preis für nachhaltige Gastronomie auf der Preisverleihung in der Bonner Rohmühle durch Frank...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Raum zur Selbstentwicklung stehen für Arbeitnehmer heute besonders im Fokus. All das bietet Falk Berberich...