Exclusive Content:

Feuchteschäden sanieren – Hauswert steigern / Investition lohnt sich...

Köln/Kürten (ots) - In den vergangenen Monaten wurde der...

HR-Report 2024 / KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt

Mannheim (ots) - - KI als Prozessbeschleuniger nicht...

Betrügerisches Schreiben von vermeintlichem Inkassobüro – Philipp Kadel von...

Buchholz i. d. Nordheide (ots) - Philipp Kadel ist...

„PV-Anlage Schönermark Süd“: Baubeginn des ersten Projekts in Deutschland für Chint Solar

Schönermark-Stüdenitz (ots) –

Chint Solar, CEE Group und DEG Sonne + Wärme haben gemeinsam einen bedeutenden Schritt in Richtung Energiewende unternommen und mit dem Bau der „PV-Anlage (PVA) Schönermark Süd“ in Brandenburg begonnen. Für Chint Solar als international tätiger Entwickler, Errichter und Betreiber von Solarparks ist dies das erste Projekt in Deutschland. Erwin Jahnke, Bürgermeister der Gemeinde Stüdenitz-Schönermark, hat symbolisch den ersten Pfahl gerammt.

Im Januar 2024 startet Chint Solar in Zusammenarbeit mit der Firma DEG Sonne + Wärme GmbH ein ambitioniertes Projekt in der Gemeinde Schönermark-Stüdenitz: den Bau der „PVA Schönermark Süd“. Diese Anlage, mit einer Kapazität von rund 80 Megawattpeak (MWp), ist konzipiert, um jährlich bis zu 30.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Damit leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zur nachhaltigen Stromerzeugung. Eigentümer und Betreiber des Solarparks ist die CEE Group, ein auf erneuerbare Energien spezialisierter Asset Manager mit Sitz in Hamburg.

Die PVA Schönermark Süd unterstreicht das wachsende Engagement von Chint Solar (https://www.chintsolar.de/dienstleistungen/grundstuckseigentumer/) auf dem europäischen Markt, auf dem bereits mehr als 20 Projekte erfolgreich umgesetzt wurden. Mit dieser Anlage baut Chint Solar seine Präsenz in Deutschland aus und demonstriert seine Fähigkeit, innovative und nachhaltige Energielösungen zu realisieren.

Bei der Planung der PVA hat das Unternehmen besonderen Wert auf den Schutz der natürlichen Flora und Fauna gelegt. Durch die Integration von umweltfreundlichen Designelementen und der Minimierung des Flächenverbrauchs wird der Einfluss auf das lokale Ökosystem erheblich reduziert. Zusätzlich werden Maßnahmen ergriffen, um die Biodiversität in der Umgebung zu fördern und Lebensräume für heimische Tierarten zu schaffen oder zu erhalten.

Maike Thron, Head of Cooperations and M&A bei Chint Solar Deutschland: „Wir sind außerordentlich stolz, den Baubeginn unserer ersten PV-Anlage in Deutschland ankündigen zu dürfen. Nun können wir unsere umfangreiche Expertise auch auf dem deutschen Markt einbringen und einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leisten.“

Oliver Schweininger, CEO/Managing Director Chint Solar Europe und Vorstandsmitglied Bundesverband Solarwirtschaft: „Der Baubeginn der PV-Anlage Schönermark Süd ist ein bedeutender Moment für unser Unternehmen. Wir sind stolz darauf, auf diese Weise Deutschland auf seinem Weg zu einer umweltfreundlicheren und energieeffizienteren Nation zu unterstützen und gleichzeitig Europa in Richtung grüner Energiequellen voranzubringen.“

Detlef Schreiber, CEO der CEE Group: „Wir sehen bei den Institutionellen Investoren eine weiterhin hohe Nachfrage nach erneuerbaren Energien. Diese Anlageklasse ist besonders wegen ihrer konjunkturunabhängigen Erträge ein wichtiger Baustein in der Assetallokation. Mit der PV-Anlage in Schönermark-Stüdenitz haben wir das erste Asset für unseren im Dezember 2023 aufgelegten CEE Renewable Fund 8 erworben. Ein gutes Netzwerk ist dabei unerlässlich, denn gemeinsam mit unseren Partnern leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Energiewende in Deutschland.“

Dirk Vullhorst, Projektleiter bei DEG Sonne + Wärme: „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Chint Solar die Realisierung der PV-Anlage Schönermark Süd in Brandenburg zu verkünden und einen signifikanten Beitrag zur Energiewende und zur nachhaltigen Entwicklung in der Region zu leisten. Dieses Projekt symbolisiert eine bedeutende Kooperation und einen gemeinsamen Fortschritt in der Erzeugung erneuerbarer Energie.“

Über Chint Solar

Chint Solar ist ein führender Entwickler in der Solarindustrie mit Erfahrung in Entwicklung, Finanzierung, Bau und Wartung von Freiflächen-Solarparks. In Europa hat Chint Solar bereits mehr als 20 Solarprojekten realisiert. Chint Solar ist auch in anderen europäischen Ländern aktiv, darunter Niederlande, Spanien, Portugal, Italien, Ungarn, Frankreich und Vereinigtes Königreich. Weitere Informationen: www.chintsolar.de

Über DEG Sonne + Wärme

Die Deutsche Energie Gesellschaft (DEG) ist auf die Entwicklung, Installation und den Vertrieb von Photovoltaikanlagen spezialisiert. Sie bietet maßgeschneiderte Energielösungen für Gewerbekunden sowie für Betreiber von Großkraftwerken. Mit einem erfahrenen Team aus 50 Mitarbeitern in verschiedenen Fachbereichen hat die DEG über 4.000 Projekte umgesetzt und entwickelt kontinuierlich Photovoltaikanlagen. https://deg-sonne-waerme.de

Über CEE Group

Die CEE Group ist ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Asset Manager mit Sitz in Hamburg. Mit einer Erfolgsbilanz von mehr als 100 Transaktionen im Bereich der Erneuerbaren Energien und einem Portfolio von rund 2,6 Milliarden Euro in Europa an Assets under Management ist die CEE ein kompetenter und zuverlässiger Partner. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Wind- und Solarenergie. Die CEE Group verfügt über 47 Onshore-Windparks mit einer installierten Leistung von 0,7 GW sowie über 54 Photovoltaikprojekte mit 1,2 GWp.

Weitere Informationen: www.cee-group.de

Pressekontakt:
Patrick de Groot, Marketing- und Kommunikationsmanager Europa
[email protected], +31 6 38918804
Original-Content von: Chint Solar Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Feuchteschäden sanieren – Hauswert steigern / Investition lohnt sich mehr denn je

Köln/Kürten (ots) - In den vergangenen Monaten wurde der...

HR-Report 2024 / KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt

Mannheim (ots) - - KI als Prozessbeschleuniger nicht...

Studie: Hebelwirkung von Präsenzmeetings in der neuen Arbeitswelt unverzichtbar

Nürnberg (ots) - Trotz des zunehmenden Trends zur Remote-Arbeit...
spot_img

Nicht verpassen

Feuchteschäden sanieren – Hauswert steigern / Investition lohnt sich mehr denn je

Köln/Kürten (ots) - In den vergangenen Monaten wurde der...

HR-Report 2024 / KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt

Mannheim (ots) - - KI als Prozessbeschleuniger nicht...

Studie: Hebelwirkung von Präsenzmeetings in der neuen Arbeitswelt unverzichtbar

Nürnberg (ots) - Trotz des zunehmenden Trends zur Remote-Arbeit...

enomyc erweitert die Geschäftsführung

Hamburg (ots) - Die Mittelstandsberatung enomyc schafft die Voraussetzungen...
spot_imgspot_img

Feuchteschäden sanieren – Hauswert steigern / Investition lohnt sich mehr denn je

Köln/Kürten (ots) - In den vergangenen Monaten wurde der Immobilienmarkt kräftig durchgerüttelt. Deutliche Zinssteigerungen für Kredite und explodierende Energiekosten haben die Nachfrage nach Häusern...

HR-Report 2024 / KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt

Mannheim (ots) - - KI als Prozessbeschleuniger nicht als Innovationstreiber - Mehrheit hat noch keine KI-Strategie - KI gilt vorwiegend als...

Betrügerisches Schreiben von vermeintlichem Inkassobüro – Philipp Kadel von der DIAGONAL Gruppe verrät, woran man einen gefälschten Brief erkennt

Buchholz i. d. Nordheide (ots) - Philipp Kadel ist Geschäftsführer der DIAGONAL Gruppe, welche für Unternehmen das gesamte Zahlungs- und Forderungsmanagement verwaltet. Seine Arbeit...