Exclusive Content:

Es begann mit einem einfachen Beep: Vor 50 Jahren...

Köln (ots) - Erste Playmobilfiguren zogen ins Kinderzimmer ein,...

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften...

Chemitek Solar erweitert sein Sortiment an Solarreinigungslösungen um den...

Esposende, Portugal (ots) - Chemitek Solar, ein führender Vorreiter...

Police Scotland stattet Polizeibeamte mit VB400 Bodycams von Motorola Solutions aus / Landesweite Einführung zur Verbesserung von Transparenz und Sicherheit

Edinburgh, Schottland (ots) –

Motorola Solutions (https://www.motorolasolutions.com/de_xc.html?geo=redirect) hat bekannt gegeben, dass die schottische Polizei (https://www.scotland.police.uk/)10.500 VB400 Bodycams (https://www.motorolasolutions.com/de_xc/video-security-access-control/body-worn-cameras/vb400.html#tabproductinfo)bei den Einsatzkräften der Polizei im ganzen Land einsetzen wird. Die Polizeibehörde bezeichnet die Investition in Höhe von 13,3 Millionen Pfund (ca. 16 Millionen US-Dollar) als einen wichtigen Schritt zur Verbesserung von Transparenz und öffentlicher Sicherheit.

Im Vorfeld der Beschaffung führte die schottische Polizei eine landesweite öffentliche Befragung zum Einsatz von Bodycams durch. 81 Prozent der 9.000 Befragten stimmten zu, dass der Einsatz von Bodycams das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Arbeit der Polizei stärken kann.

„Die Einführung von Bodycams hat für uns höchste Priorität. Sie wird die Polizeiarbeit in Schottland verändern“, sagte Jane Connors, Deputy Chief Constable, Police Scotland. „Bodycams können das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Arbeit der Einsatzkräfte erheblich stärken und die Sicherheit sowohl der Einsatzkräfte als auch der Bevölkerung erhöhen, da sie transparente Beweise für Interaktionen liefern.“

„Das von den Bodycams aufgenommene Videomaterial wird auch die Qualität der vor Gericht vorgelegten Beweise verbessern. Es kann damit Opfern schneller zu ihrem Recht zu verhelfen, indem es beispielsweise die Zahl frühzeitiger Schuldbekenntnisse erhöht und die Zeit, die Opfer, Zeugen und Polizeibeamte vor Gericht verbringen müssen, reduziert“, so Connors.

Die Motorola Solutions VB400 zeichnet zuverlässig Video- und Audioaufnahmen in hoher Qualität auf und ermöglicht so eine objektive Erfassung von Ereignissen, die es den Polizeibeamten ermöglicht, Vorfälle zu dokumentieren und beweissicher zu speichern. Das Videomaterial wird automatisch in den VideoManager hochgeladen, wo es sicher, nachvollziehbar und überprüfbar gespeichert wird. So wird die Beweiskette geschützt, und Polizei, Öffentlichkeit und Justiz können sich der Integrität der Videobeweise sicher sein.

„Wir sind stolz darauf, die schottische Polizei bei ihrem landesweiten Einsatz von Bodycams zu unterstützen. Unsere VB400 Kameras inklusive Softwarelösung sind innovative Technologielösungen, die in Schottland entwickelt wurden und dazu beitragen, die Sicherheit an vorderster Front zu erhöhen“, sagte Mark Schmidl, Senior Vice President für den internationalen Vertrieb bei Motorola Solutions.

Die Ausstattung der Einsatzkräfte in Schottland mit Bodycams reiht sich in eine lange Liste von erfolgreichen Projekten mit Sicherheitsbehörden, die auf die Videolösungen von Motorola Solutions vertrauen. Dazu gehören eine Reihe anderer britischer Polizeiorganisationen inklusive der Justizbehörden (https://www.motorolasolutions.com/newsroom/press-releases/uk-government-to-equip-prison-staff-with-body-worn-cameras.html#:~:text=Share-,U.K.%20Government%20Selects%20Motorola%20Solutions%20to%20Equip%20Prison%20Staff%20with,officers%20across%20England%20and%20Wales.), die französische Nationalpolizei (https://www.motorolasolutions.com/newsroom/press-releases/french-ministry-interior-chooses-motorola-solutions-to-modernize-frontline-.html), die litauische Nationalpolizei (https://www.motorolasolutions.com/newsroom/press-releases/lithuania-modernizes-frontline-policing.html)sowie die Polizei in Österreich (https://www.motorolasolutions.com/newsroom/press-releases/austrian-ministry-interior-chooses-motorola-solutions-body-camer.html). Police Scotland vertraut außerdem auf das landesweite, sicherheitskritische Airwave-Netz, die TETRA-Funkgeräte und die mobile Polizei-Applikation Pronto, die bei über der Hälfte aller Polizeibehörden in Großbritannien zum Einsatz kommen.

Über Motorola Solutions

Motorola Solutions (https://www.motorolasolutions.com/de_xc.html?geo=redirect) is solving for safer. Wir entwickeln und verbinden Technologien, die helfen, Menschen, Eigentum und Orte zu schützen. Unsere Lösungen ermöglichen die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen, die für Schutz und Sicherheit entscheidend sind. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir uns für sicherere Gemeinden, Schulen, Krankenhäuser und Unternehmen einsetzen – für mehr Sicherheit überall – unter www.motorolasolutions.com.

Pressekontakt:
Susanne Stier
Motorola Solutions
Mobile: +49 (0)172 6161773
[email protected]
Original-Content von: Motorola Solutions, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften...

Chemitek Solar erweitert sein Sortiment an Solarreinigungslösungen um den neuen Metal Removal Agent

Esposende, Portugal (ots) - Chemitek Solar, ein führender Vorreiter...

Denns BioMarkt bei „Undercover Boss“

Töpen (ots) - Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der dennree...
spot_img

Nicht verpassen

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften...

Chemitek Solar erweitert sein Sortiment an Solarreinigungslösungen um den neuen Metal Removal Agent

Esposende, Portugal (ots) - Chemitek Solar, ein führender Vorreiter...

Denns BioMarkt bei „Undercover Boss“

Töpen (ots) - Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der dennree...

Hohe Belastung im Job: Hitze am Arbeitsplatz

Ludwigsburg (ots) - Bereits in den 1980er Jahren wurde...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Es begann mit einem einfachen Beep: Vor 50 Jahren wurde der allererste Strichcode in einem Supermarkt gescannt / Jetzt steht die neue Barcode-Generation bereit

Köln (ots) - Erste Playmobilfiguren zogen ins Kinderzimmer ein, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft holte den WM-Titel im eigenen Land und ABBA betrat mit Waterloo beim...

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften ansprechen und als Mitarbeitende langfristig an das Unternehmen binden, das ist die große Herausforderung für...

Chemitek Solar erweitert sein Sortiment an Solarreinigungslösungen um den neuen Metal Removal Agent

Esposende, Portugal (ots) - Chemitek Solar, ein führender Vorreiter für nachhaltige Reinigungs- und Verschmutzungsminderungslösungen für die Solarindustrie, gibt stolz die Einführung seines neuen Metal...