Pflegeimmobilien als Investition: Marco Ellermann ermöglicht sichere Renditen mit sozialem Engagement

0
268

Bielefeld (ots) –

Eine sichere Rendite von 3 bis 4 Prozent? Das wünschen sich viele private Anleger! Aber wie steht es eigentlich mit dem Gewinn, der über Geld hinausgeht? Mit dem eigenen Geld sinnvolle Projekte zu unterstützen, ist für viele Menschen heute genauso wichtig wie der finanzielle Gewinn. Marco Ellermann und sein Team von der Rendite Residenz Vertriebs GmbH haben eine Antwort auf dieses Problem. Sie geben privaten Anlegern die Möglichkeit, in Pflegeimmobilien zu investieren.

„Die private Altersvorsorge wird den Menschen immer wichtiger!“, sagt der Experte für Seniorenimmobilien. Marco Ellermann und die Rendite Residenz Vertriebs GmbH erleben immer wieder im persönlichen Gespräch, was die Menschen bewegt. Langfristig und rentabel soll eine Wertanlage sein, denn die Menschen suchen nach Alternativen zu Lebensversicherungen oder zur gesetzlichen Rente. Auch das gute alte Sparbuch ist keine Option mehr, um das eigene Kapital zu mehren und für Wohlstand im Alter vorzusorgen. Viele Menschen fürchten, dass die Inflation die Früchte ihrer Arbeit zunichte machen wird, bevor sie selbst etwas von ihrem Ersparten haben.

Oft wissen private Investoren gar nicht, was sie mit ihrem Kapital bewirken können

Aber was sind die Alternativen? Börsen und Finanzmärkte sind vielleicht interessant für junge Abenteurer, nicht aber für private Anleger, die sich um ihren Ruhestand Gedanken machen. Und dann ist da noch die Frage nach der ethischen Vertretbarkeit. Ist das „schnelle Geld“ nicht manchmal moralisch fragwürdig? Bleibt also die Investition in Immobilien. Hier schrecken allerdings viele zurück, denn der Besitz einer Immobilie kann auch viel Verantwortung mit sich bringen. Wer kümmert sich um die Verwaltung und Instandhaltung? Wie finden Hausbesitzer zuverlässige Mieter? Was ist mit der Wartung? Wie sieht es aus, wenn es keine Einnahmen gibt, weil die Immobilie leer steht? Oder ist es besser, in Immobilienfonds zu investieren?

Marco Ellermann: „Die Investition in Seniorenimmobilien zahlt sich mehrfach aus!“

Marco Ellermann weiß Antworten auf die vielen Fragen, mit denen seine Kunden sich beschäftigen. „Wer eine sichere Wertanlage sucht und gleichzeitig einen sozialen Beitrag für die gesamte Gesellschaft leisten will, ist mit Pflegeimmobilien bestens beraten!“, erklärt der Immobilienfachmann. „Viele Anleger wissen gar nicht, dass sie als private Investoren Seniorenresidenzen unterstützen können. Lange Zeit wurde der Markt für Pflegeimmobilien von Institutionen dominiert. Das hat sich allerdings geändert. Heute ist der Markt offen für private Investoren, ohne die es kaum möglich wäre, den ständig steigenden Bedarf an Seniorenwohnungen zu decken!“

Der demografische Wandel macht Investment mit gesellschaftlicher Relevanz möglich

Durch das Engagement privater Investoren entstehen dringend benötigte Pflegeplätze. „In einer Gesellschaft, in der es immer mehr ältere Menschen gibt, müssen wir uns alle gemeinsam Gedanken darüber machen, wie wir den Bedarf an Seniorenresidenzen decken können!“, sagt Marco Ellermann, der schon über 1.600 Interessenten beim Kauf einer Pflegewohnung beratend begleitet hat. Der Geschäftsführer der Rendite Residenz Vertriebs GmbH ist stolz darauf, dass er mit seinem Fachwissen einen wertvollen Beitrag zu mehr Würde im Alter leisten kann. Luxusimmobilien möchte er nicht verkaufen, er möchte für seine Kunden Gewinne erzielen, die auch von sozialer Relevanz sind.

Stabilität und Sicherheit durch Marco Ellermann von der Rendite Residenz Vertriebs GmbH

Nicht nur für Senioren auf der Suche nach einem angenehmen Wohnumfeld in einer betreuten Einrichtung ist die Investition in Seniorenwohnungen vorteilhaft. Wo die Vorteile für die Investoren liegen, wird deutlich, wenn man den Besitz einer Pflegeimmobilie mit dem Besitz einer Wohnimmobilie vergleicht. Bei einer Pflegeimmobilie ist der Mieter nicht identisch mit dem Bewohner. Mieter ist der Betreiber der Pflegeeinrichtung, in vielen Fällen sind das Träger wie Diakonie oder Caritas, die Mietverträge über Jahrzehnte abschließen. Der gesamte technische und bürokratische Aufwand, den Investoren bei Immobilien so fürchten, wird durch die Betreiber der Pflegeeinrichtungen übernommen. So bleibt den Investoren das schönste Stück vom Kuchen: eine Rendite von 3 bis 4 Prozent, die monatlich ausgezahlt wird und durch Mietanpassungen auch vor der Inflation geschützt ist.

Pflegeimmobilien: ein boomender Markt ohne Risiko

Marco Ellermann und die Rendite Residenz Vertriebs GmbH ermöglichen mit ihrem Engagement privaten Anlegern, vom boomenden Pflegemarkt zu profitieren. Während andere Märkte zusammenbrechen können, ist der Pflegemarkt auf Jahrzehnte hinaus gesichert. Hinzu kommt, dass der private Besitzer eines Pflegeappartements durch einen Grundbucheintrag abgesichert ist – was bei Investitionen in Immobilienfonds nicht der Fall ist. So hat der Investor alle Vorteile, die er bei einer „normalen“ Wohnimmobilie wie einer Eigentumswohnung auch hätte. Er kann seine Immobilie vererben, verkaufen, beleihen oder verschenken und behält die volle Kontrolle. Und das mit einem guten sozialen Gewissen.

Sie wünschen sich sichere Renditen mit sozialem Engagement? Melden Sie sich jetzt bei Marco Ellermann von der Rendite Residenz Vertriebs GmbH (https://renditeresidenz.de/) und investieren Sie mit seiner Unterstützung in die richtige Pflegeimmobilie.

Pressekontakt:
RENDITE RESIDENZ Vertriebs GmbH
Marco Ellermann
T: 0521 / 898 80 53
E-Mail: me@renditeresidenz.de
Webseite: www.renditeresidenz.de