Patrick Riedel: Wie Handwerksbetriebe ihre Mitarbeitergewinnung professionell angehen

0
37

Hannover (ots) –

Der Fachkräftemangel macht den Handwerksbetrieben zu schaffen und eine Besserung ist nicht in Sicht. Patrick Riedel unterstützt Handwerker mit seiner Riedel Media Consulting bei der Mitarbeitergewinnung und der Einarbeitung von Fachkräften. Neue Methoden sollen qualifizierte Mitarbeiter von einer Bewerbung überzeugen und dafür sorgen, dass sie in kürzester Zeit einsatzbereit sind. Wir haben uns bei ihm erkundigt, wie er diese Aufgabe angeht.

Die Auftragsbücher sind voll – dennoch stehen viele Handwerksbetriebe vor großen Schwierigkeiten. Steigende Kosten für Baumaterial und fehlende Fachkräfte machen den Unternehmen zunehmend zu schaffen. Das Institut der deutschen Wirtschaft kann auch für die nächsten Jahre keine Entwarnung geben. Nach einer aktuellen Meldung der Deutschen Presse-Agentur vertritt das IW die Ansicht, dass der demografische Wandel die Situation noch verschärfen wird. „Wir stehen vor einer echten Herausforderung, doch es gibt keinen Grund für übermäßigen Pessimismus“, betont Patrick Riedel von der Riedel Media Consulting. „Die Handwerksbetriebe können etwas tun, um ihre Probleme nachhaltig zu lösen. Es geht um nichts weniger als die Professionalisierung von Mitarbeitergewinnung und Onboarding. Effiziente Methoden für beides stehen längst zur Verfügung. Es muss jetzt darum gehen, als Handwerksbetrieb aus der eigenen Komfortzone herauskommen.“

Mit der Riedel Media Consulting sorgt Patrick Riedel bereits seit 2018 für eine planbare Mitarbeitergewinnung in der Handwerksbranche. Seine Methode beruht in erster Linie darauf, kleine und mittelständische Handwerksbetriebe in ihrer Region bekannt zu machen, um regelmäßig Fachkräfte anzuziehen. Das Team der Riedel Media Consulting qualifiziert die eingehenden Bewerbungen und stellt auf diese Weise sicher, dass die richtige Fachkraft zum richtigen Unternehmen kommt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Einarbeitung der neuen Fachkräfte, die mithilfe eines digitalen Schulungssystems in weniger als 30 Tagen zu effizienten Mitarbeitern werden. Dabei sprechen die Erfolge für sich – so konnte Patrick Riedel bereits zahlreichen Handwerksbetrieben dabei helfen, vakante Stellen erfolgreich zu besetzen.

Wie die Riedel Media Consulting Fachkräfte in die Handwerksbetriebe bringt

Wenn ein Handwerksunternehmen nicht über ausreichend Fachkräfte verfügt, wirkt sich dies mitunter auch negativ auf die bestehenden Mitarbeiter aus: Überstunden fallen an und eventuell muss sogar der Urlaub verschoben werden. Die Folgen sind permanente Überlastung und Unzufriedenheit, die zu weiteren Abwanderungen führen. „Es ist tatsächlich ein Teufelskreis – und den gilt es zu durchbrechen“, sagt Patrick Riedel. „Wir tun das, indem wir den Handwerksbetrieb bekannt machen, sodass die Fachkräfte in der Region auf ihn aufmerksam werden. Sie sehen, dass es einen attraktiven Arbeitgeber gibt und ziehen einen Wechsel zu ihm in Betracht. In der Fachsprache nennen wir das Employer Branding. Es beruht darauf, die Vorteile eines Unternehmens als Arbeitgeber konsequent herauszustellen. Natürlich müssen diese Vorteile auch wirklich vorhanden sein. Wer Mitarbeiter überzeugen und langfristig an sich binden möchte, sollte daher ein ausgezeichnetes Arbeitsumfeld schaffen.“

Warum die alten Methoden ausgedient haben

Der Handwerksbetrieb wird damit in seiner Region bekannt gemacht – das klingt gut, doch wie gelingt es eigentlich? „Ein Problem bei der Mitarbeitergewinnung ist, die oft traditionelle Einstellung der Handwerksunternehmen“, antwortet Patrick Riedel. „Nun ist Tradition im Handwerk natürlich etwas Großartiges und ich möchte sie bestimmt nicht abschaffen. Eine Stellenanzeige in der Lokalzeitung ist heute allerdings nicht mehr zielführend.“ Stattdessen müssen sich Handwerksbetriebe von alten Gewohnheiten lösen und die Fachkräfte dort ansprechen, wo sie sich in ihrer Freizeit aufhalten: in den sozialen Netzwerken. „Wir zeigen ihnen ihre Möglichkeiten, holen sie ab und überzeugen sie letztendlich“, so der Experte.

Einarbeitung in weniger als 30 Tagen

Die Riedel Media Consulting sorgt nicht nur für Bewerbungen, sie qualifiziert die Bewerber auch und unterstützt die Handwerksbetriebe bei einer effizienten Einarbeitung. Besonders letzteres hebt das Unternehmen deutlich von seinen Mitbewerbern ab. „Es ist gewiss nicht selbstverständlich und für uns ein besonderes Alleinstellungsmerkmal“, erklärt Patrick Riedel. „Eine neue Fachkraft sollte so schnell es geht für ihre spezifischen Aufgaben ausgebildet werden. Wir arbeiten dabei mit der Prozess- und Qualitätsmanagerin Anke Hofmeyer zusammen, die ebenfalls auf das Handwerk spezialisiert ist. Unsere digitale Schulungsplattform lässt sich auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Betriebs ausrichten. Die neuen Mitarbeiter lernen dort alles über das Unternehmen und die konkrete Ausführung ihrer Tätigkeit. Sie werden bestmöglich auch ihre Tätigkeit vorbereitet und können so zum weiteren Unternehmenserfolg beitragen.“

Sie führen einen Handwerksbetrieb und möchten Ihre Personalprobleme langfristig lösen? Melden Sie sich jetzt bei Patrick Riedel (https://riedel-mediaconsulting.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch!

Pressekontakt:
Riedel Media Consulting
Patrick Riedel
E-Mail: info@riedel-mediaconsulting.de
Webseite: https://riedel-mediaconsulting.de/
Original-Content von: Riedel Media Consulting, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots