PAPACKS® startet die Zusammenarbeit mit Keurig Dr Pepper für die Entwicklung einer recycelbaren und kompostierbaren Papierflasche als Monomaterial aus nachwachsenden Rohstoffen

0
95

Köln (ots) –

Die Innovation wird das Engagement des Unternehmens zur Reduzierung des Kunststoffverbrauchs mit einer nachhaltigen Verpackungsalternative unterstützen, die vollständig aus Fasern und organischen Materialien hergestellt wird.

Keurig Dr Pepper Inc. (NASDAQ: KDP) und der nachhaltige Verpackungshersteller PAPACKS (https://www.papacks.com/en/) mit Sitz in Köln, Deutschland kündigen heute den Beginn einer Partnerschaft zur Entwicklung einer vollständig recycelbaren und kompostierbaren Papierflasche an.

Innovation ist ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen, Wachstum voranzutreiben und unser Engagement für Nachhaltigkeit zu fördern. An der Verpackungsfront für Getränke haben wir in Zusammenarbeit mit Keurig Dr Pepper mit der Entwicklung der ersten vollständig recycelbaren und kompostierbaren Papierflasche begonnen. Diese Innovation wird die Verpflichtung unterstützen, den Einsatz von Neukunststoff bei Keurig Dr Pepper bis 2025 um 20 % zu reduzieren, was Teil der Plattform Drink Well. Do Good. für unternehmerische Verantwortung ist.

Um diese nachhaltige Verpackungsalternative voranzutreiben, geht Keurig Dr Pepper die Partnerschaft mit PAPACKS® ein, einem Verpackungshersteller mit Sitz in Köln, Deutschland. Im Gegensatz zu anderen Getränkeverpackungsalternativen, die PET-Kunststoff auf Pflanzenbasis oder nachhaltig gewonnenen Zellstoff mit Polymerauskleidung verwenden, wird KDP die Technologie von PAPACKS® nutzen, die Fasern und organische Materialien verwendet, um eine 100 % plastikfreie Flasche herzustellen. Das Ziel ist, dass die gesamte Verpackung – einschließlich Flasche, Etikett, Kappe und Verschluss – kompostierbar ist oder zusammen mit anderen Papierprodukten in den meisten Gemeinden der USA bei der Müllabfuhr recycelt werden kann.

Der Prototyp der neuen Flasche wird für Ende 2022 erwartet. Geplant ist, die Innovation in ausgewählten Produkten aus dem gesamten Getränke Portfolio von KDP zu testen – von Wasser über Säfte bis hin zu kohlensäurehaltigen Getränken.

Unser neuer Prototyp einer Papierflasche ist eines von vielen Projekten, die KDP derzeit durchführt, um Verpackungslösungen zu entwickeln und zu testen, bei denen ein verbessertes Verbraucher Erlebnis und eine bessere Regal Präsenz im Vordergrund stehen, während gleichzeitig der Verbrauch von Neuplastik durch das Unternehmen reduziert wird. Zu den weiteren Projekten in der Entwicklung gehören:

– Ein kompostierbarer K-Cup®-Pod für zu Hause
– Verbesserte Recyclingfähigkeit für verschiedene Verpackungsarten
– Verbesserte Wiederverwertbarkeit von Trägermaterialien für Mehrweggetränkeverpackungen
– Vermehrter Einsatz von Recyclingmaterial in allen Getränkeverpackungen und Kaffeemaschinen von KDP

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Keurig Dr Pepper und darauf, unsere sich ergänzenden Fachkenntnisse und Ressourcen zu bündeln, um eine innovative und differenzierte plastikfreie Lösung für Getränke zu schaffen, die die Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf Qualität und Komfort erfüllt.

News bei Keurig Dr Pepper: www.keurigdrpepper.com

News bei PAPACKS: www.papacks.com

Über PAPACKS®

PAPACKS® ist Europas innovativster Hersteller für plastikfreie Verpackungslösungen aus nachwachsenden Rohstoffen zur Vermeidung von Einwegplastik. Wir entwickeln und produzieren nachhaltige Verpackungen und Lösungen für die Lebensmittel-, Kosmetik-, Pharma-/Medizinbranche sowie für Produkthersteller und den Non-Food-Industriesektor. Wir helfen Unternehmen, Verantwortung für ihre Verpackungen zu übernehmen und haben bereits über 3.500.000 kg Plastik eingespart und durch natürliche Rohstoffe ersetzt.

Mit seinem aktuellen Know-how leistet PAPACKS® Pionierarbeit als Innovator der Faserformindustrie, indem es erneuerbare Rohstoffe, organische Barrierebeschichtungen und einzigartige Lösungen einführt, die im Circular Economy Konzept anwendbar sind. Als Ergebnis bietet PAPACKS® ein einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio, das den Übergang zu nachhaltigen Verpackungen nicht nur zugänglich, sondern auch effizient für seine Partner und Kunden macht.

Über Keurig Dr Pepper

Keurig Dr Pepper (KDP) ist ein führender Getränkehersteller in Nordamerika mit einem Jahresumsatz von mehr als 11 Milliarden US-Dollar und fast 27.000 Mitarbeitern. KDP ist führend bei Erfrischungsgetränken, Spezialitätenkaffee und -tee, Wasser, Saft und Saftgetränken sowie Mixern und vermarktet das führende Einzelportions-Kaffeebrühsystem in den USA und Kanada. Das Portfolio des Unternehmens mit mehr als 125 Eigen-, Lizenz- und Partnermarken ist darauf ausgerichtet, praktisch jedes Verbraucherbedürfnis zu jeder Zeit zu befriedigen, und umfasst Keurig®, Dr Pepper®, Green Mountain Coffee Roasters®, Canada Dry®, Snapple®, Bai®, Mott’s®, CORE® und The Original Donut Shop®. Durch sein leistungsfähiges Verkaufs- und Vertriebsnetz kann KDP sein Portfolio an Heiß- und Kaltgetränken an nahezu jede Verkaufsstelle für Verbraucher liefern. Das Unternehmen hat sich über die Plattform Drink Well. Do Good. verpflichtet, seine Getränke verantwortungsvoll zu beschaffen, zu produzieren und zu vertreiben, einschließlich der Bemühungen für kreislauffähige Verpackungen, effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen und Nachhaltigkeit in der Lieferkette.

Pressekontakt:
Manuel Leibrock / CMO
Phone: +49 221 30163006, E-Mail: presse@papacks.comPAPACKS Sales GmbH
Von-Hünefeld-Str. 1, 50829 Köln, Deutschland
WWW.PAPACKS.COM
Original-Content von: PAPACKS Sales GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots