OneCareer bringt geförderte Weiterbildungen mit innovativer Plattform auf ein neues Level

0
22

Berlin (ots) –

Einer sinnstiftenden Arbeit nachzugehen, ist nicht einfach nur ein Broterwerb. Für viele Menschen bedeutet das Vorankommen im Beruf auch ein großes Stück Selbstverwirklichung. Das innovative Portal OneCareer eröffnet nun neue Chancen, Beruf und Bildung zu vereinen.

Die Arbeitswelt hat sich stark gewandelt, kaum jemand bleibt noch von der Lehre bis zur Rente im selben Betrieb. Ganz im Gegenteil: Wer heute am Ball bleiben will, muss offen sein für Veränderungen und sich weiterbilden. Gründe dafür gibt es genug. Manchen Menschen droht ein Verlust des Arbeitsplatzes, andere wollen sich verändern und in ihrem Unternehmen aufsteigen. Dazu ist es notwendig, neue Fähigkeiten zu erlernen und Initiative zu zeigen. Dabei sind die Herausforderungen der Menschen, die sich berufsbegleitend weiterbilden wollen, allseits bekannt. Präsenzseminare, lange Anfahrten und feste Termine machen es den Teilnehmern schwer, das moderne Leben und ihre Ambitionen zu kombinieren. Aus diesem Verständnis heraus eröffnet OneCareer nun eine neue Weiterbildungsmarke, die den Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht wird.

Viele Arbeitnehmer wollen neue Fähigkeiten entwickeln, Verantwortung übernehmen und sich in ihr Unternehmen voll einbringen. In den Menschen schlummert unglaublich viel Potenzial. Leider wird dieses noch viel zu oft nicht richtig genutzt. Innerhalb der Unternehmen fehlen die Weiterbildungsmöglichkeiten. Lernwillige versuchen oft, sich selbst fortzubilden, bleiben aber mit Fachbüchern allein und haben nicht die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen und sich mit Experten auszutauschen. Auch Drittanbieter wie digitale Lernplattformen stellen oft nur Inhalte zur Verfügung, die für die berufliche Praxis kaum Mehrwert bringen. Mit OneCareer wird die berufliche Weiterbildung nun auf ein neues Level gehoben – und eröffnet damit völlig neue Wege in der digitalen Welt.

Was unterscheidet OneCareer von anderen Anbietern?

Um die Weiterbildung konkret auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abzustimmen, stehen Flexibilität, Kommunikation und praxisorientierte Inhalte im Vordergrund der Plattform. Dabei ist es dem Anbieter wichtig, ein breit gefächertes Angebot an praxisorientierten Lehrgängen zur Verfügung zu stellen, wobei der Fokus zunächst auf Online-Marketing-Kursen liegt. Schließlich ist hier mitunter der größte Bedarf im Hinblick auf die Zukunft.

Ganz besonders steht dabei die Digitalisierung im Fokus. Das Marketing hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert, Fähigkeiten in E-Commerce und Onlinemarketing sind heute eine Erfolgsgarantie. Es reicht nicht mehr, stumpf Wissen zu vermitteln. So lernen die Teilnehmer der OneCareer-Kurse ganz praktisch, wie sie neue Technologien im Beruf auch anwenden können.

Online in die Zukunft – OneCareer bietet individuelle digitale Möglichkeiten

Wer im Beruf steht oder eine Familie versorgt, sollte nicht auf seine Karriereziele verzichten müssen, weil sich die Weiterbildung nicht mit dem alltäglichen Pensum vereinbaren lässt. Lernangebote müssen heute individuell und flexibel sein. OneCareer bietet daher den Teilnehmern viele Möglichkeiten, die Weiterbildung effektiv und einfach zu gestalten – und zwar von zu Hause aus. So ist es zum Beispiel möglich, schnell und unkompliziert mit den Dozenten in Kontakt zu treten, Inhalte einfach zu markieren und mit Kommentaren zu versehen. Das macht die Kommunikation um einiges effektiver. Mit Gamification-Elementen setzt die Plattform außerdem auf Spaß am Lernen und sorgt so für zusätzliche Motivation bei den Teilnehmern.

Lernen auf Augenhöhe beginnt mit Transparenz

Viele Weiterbildungsanbieter lassen heute immer noch Transparenz hinsichtlich ihrer Angebote vermissen. OneCareer bietet daher eine Demo-Version an, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, sich vorab mit dem Anbieter vertraut zu machen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Anerkennung der einzelnen Ausbildungsmodule. Ein ganz besonderes Plus liegt bei OneCareer darin, dass die Ausbildung auch pausiert und später wieder aufgenommen werden kann. Schließlich finden Teilnehmer während der laufenden Weiterbildung oft einen neuen Job. Während der Lehrgang bei vielen anderen Anbietern ohne Abschluss gestoppt werden muss, ermöglicht OneCareer die flexible Wiederaufnahme – etwa, wenn die aufregende Zeit der Einarbeitung im neuen Job überstanden ist.

Staatlich geförderte Weiterbildungen – wieso sind sie so wichtig?

Viele Menschen haben die Sorge, dem Staat auf der Tasche zu liegen, wenn sie die Mittel für eine Weiterbildung in Anspruch nehmen, aber das Gegenteil ist der Fall. Fest steht: Wer eine Weiterbildung absolviert, tut das nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Allgemeinheit. Daher investiert der Staat auch in seine Arbeitnehmer. Durch höhere Gehälter hat der Staat schließlich auch höhere Steuereinnahmen – und die gesamte Wirtschaft profitiert von gut ausgebildeten Fachkräften.

Auch hier erhält die rein digitale Ausbildung bei OneCareer einen noch höheren Stellenwert. Selbst Menschen, die bisher keine Erfahrung mit digitaler Arbeit gesammelt haben, erleben den angenehmen Nebeneffekt, Fähigkeiten zu schulen, die das Arbeiten im Home-Office ermöglichen. Dadurch stehen den Absolventen der Lehrgänge viele neue Möglichkeiten offen, den Arbeitsmarkt zu bereichern.

Sie möchten sich beruflich verbessern und neue Qualifikationen erwerben – ohne Abstriche bei den Finanzen und Ihrem Lebensstil zu machen? Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten bei OneCareer (https://www.onecareer.de/)!

Pressekontakt:
OneCareer GmbH
E-Mail: info@career1group.com
Webseite: https://www.onecareer.de/