Offene Türen in allen Living Haus Musterhäusern am „Tag des deutschen Fertigbaus“ / Für angehende Bauherren der ideale Tag, um sich über den Hausbau mit Living Haus zu informieren: Sonntag, 15. Mai

0
37

Schlüchtern (ots) –

Living Haus, die junge Ausbauhausmarke (www.livinghaus.de), öffnet am Sonntag, 15. Mai, zum „Tag des deutschen Fertigbaus“ deutschlandweit seine Musterhäuser für Interessenten. Dabei können sich Besucher einen Eindruck von den Möglichkeiten und der Qualität des Fertigbaus mit Living Haus verschaffen, sich für ihr eigenes Haus inspirieren lassen und natürlich im Gespräch mit den kompetenten Hausberatern Tipps für die Verwirklichung ihres eigenen Haustraums holen. Viele Musterhausausstellungen bereiten für den „Tag des deutschen Fertigbaus“ ein besonderes Besucherprogramm vor oder gewähren sogar freien Eintritt. Ein Besuch lohnt sich deshalb am Sonntag, 15. Mai, besonders. Ein Living Haus Musterhaus in ihrer Nähe finden Interessenten ganz einfach auf der Living Haus Website: livinghaus.de/go/plz-suche

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ wird vom Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF) als Aktionstag ausgerufen, um in der Öffentlichkeit die hohen Qualitätsstandards und die großen Gestaltungsmöglichkeiten des modernen Fertigbaus zu demonstrieren. Moderne Fertighäuser haben nicht mehr viel mit den einfachen und unflexiblen Kataloghäusern früherer Jahre gemein. Im Gegenteil! Sie stehen konventionell gebauten Häusern in Flexibilität, Haltbarkeit und Wohnkomfort in nichts mehr nach. Bei Energieeffizienz und in der Klimabilanz spielen sie dagegen ihre Stärken aus und können in diesen beiden Kategorien den Sieg nach Punkten ganz klar für sich verbuchen.

Insbesondere mit den I-KON Vorteilen machen Bauherren aus ihrem Living Haus ein Energiesparwunder. Sie produzieren in ihrem intelligent konfigurierten Haus mit perfekter Dämmung, sparsamer Wärmepumpenheizung, eigener Photovoltaikanlage und Batteriespeicher in der Regel mehr Strom, als sie verbrauchen, und sichern sich so dauerhaft kalkulierbare und niedrige Energiekosten. Gerade für Bauherren, die mit spitzem Bleistift rechnen, ist das in der aktuellen Situation eine wichtige Größe, mit der sie fest planen können. Wie sie das ideal zu ihrem Vorteil nutzen, erfahren Interessenten natürlich von ihrem Living Haus Hausberater. Und wer nicht warten möchte, der kann auch schon vor dem 15. Mai jederzeit einen Termin ausmachen: auf livinghaus.de

Über Living Haus

Viva la Zuhause! Weil Zuhause mehr ist als vier Wände und ein Dach, bietet der hessische Ausbauhausspezialist Living Haus seinen Baufamilien mehr. Mit einem in der Branche beispiellosen Servicepaket von einer einzigartigen App, mit der die Baufamilien ihr Bauprojekt digital steuern können, bis hin zur praktischen Unterstützung beim Ausbau gibt Living Haus seinen Baufamilien die Sicherheit, dass ihr Hausbau zweifelsfrei gelingt. Dafür hat Living Haus ein Netz aus Experten aufgespannt – angefangen von der Hausberatung über die Finanzierungsberatung, Hilfe bei der Grundstückssuche bis hin zu einzigartigen Angeboten wie dem Zuhause-Paket, in dem alles für den Ausbau drin ist, und dem Profi-Ausbau-Coaching im eigenen Haus durch die DIY Academy. Mit der großen Auswahl aus Hunderten von vorgedachten und vielfältig anpassbaren Hausvarianten und Grundrissen verwirklichen Baufamilien mit Living Haus ihre Vorstellungen von ihrem neuen Zuhause. Dabei bauen sie auf Qualität made in Germany, denn alle Living Häuser werden ausschließlich im Hausbauwerk in Hessen gefertigt. Living Haus, mit Sitz in Schlüchtern, ist mit rund 20 Musterhäusern und Vertriebsbüros in ganz Deutschland vertreten.

Mehr Informationen: livinghaus.de

Pressekontakt:
Living Fertighaus GmbH, Sven Keller, Tel. +49666198-236,
E-Mail: presse@livinghaus.de
Original-Content von: Living Haus, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots