NÜRNBERGER Versicherung vervollständigt ihre Führungsriege

0
17

Nürnberg (ots) –

Katja Briones-Schulz (43) verantwortet künftig die Geschäfte der NÜRNBERGER Personenversicherer. Sie folgt auf Harald Rosenberger (45), der nach der ordentlichen Hauptversammlung in 2023 neuer Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER wird.

Katja Briones-Schulz kommt von der Swiss Re, wo sie unter anderem für den deutschen Markt zuständig war. Mit 19 Jahren Berufserfahrung in der Versicherungsbranche verfügt sie über eine ausgewiesene Expertise in der Entwicklung und Umsetzung von Wachstums- und Vertriebsstrategien sowie der innovativen Produktentwicklung in der Lebensversicherung.

Für die IT der NÜRNBERGER ist künftig Dr. Thomas Reimer (47) verantwortlich. Er folgt auf HR-Vorstand Walter Bockshecker, der den Bereich seit September 2021 kommissarisch leitete. Bockshecker (62) geht zum 31. Dezember 2022 in den wohlverdienten Ruhestand.

Reimer war in seiner Karriere bei Finanzdienstleistungsunternehmen stets an der Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und IT tätig und hat deshalb einen business- und mehrwertorientierten Blick auf die IT. Zehn Jahre leitete er als Geschäftsführer und Vorstand verschiedene Beratungs- und IT-Unternehmen – zuletzt als Geschäftsführer der Sopra Financial Technology GmbH, einem auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierten IT-Provider. Hier transformierte er das Unternehmen von einem umlagefinanzierten Cost-Center zu einem marktorientierten Profit-Center.

Die Bestellung von Katja Briones-Schulz und Dr. Thomas Reimer in den NÜRNBERGER Konzernvorstand erfolgt im ersten Quartal 2023.

Pressekontakt:
Ulrich Zeidner
Konzern-Mediensprecher
NÜRNBERGER VersicherungUlrich.Zeidner@nuernberger.de
(0911) 531-6221
Original-Content von: NÜRNBERGER Versicherung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots