Exclusive Content:

Der MagicStar unter den Äpfeln: EDEKA bietet exklusive Apfelsorte...

Hamburg (ots) - - Zum Start der neuen Erntesaison...

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Nothing stellt das Phone (2) vor

Berlin (ots) –

Phone (2) verbessert das Smartphone-Nutzererlebnis, um es achtsamer und bewusster genießen zu können, während es gleichzeitig erstklassige Funktionen bietet.

Nothing hat heute sein mit Spannung erwartetes Flaggschiff-Smartphone der zweiten Generation angekündigt – das Phone (2) wurde entwickelt, um die Smartphone-Nutzung bewusster zu steuern. Nothing präsentiert die neue Glyph-Oberfläche auf der Rückseite, die es den Nutzern ermöglicht, Bildschirminteraktionen zu minimieren, indem sie wichtige Informationen auf einen Blick abrufen können. Außerdem verfügt das Smartphone über ein verbessertes Nothing OS 2.0, das auf Funktionalität ausgelegt ist und Ablenkungen reduziert, während es ein schnelles und reibungsloses Erlebnis bietet, das die einzigartige Ästhetik von Nothing verkörpert. Das Phone (2) wird von der erstklassigen Snapdragon® 8+ Gen 1 Mobile Platform angetrieben und bietet das bisher beste Smartphone-Erlebnis von Nothing. Es verfügt über eine leistungsstarke 50-MP-Dual-Kamera auf der Rückseite mit fortschrittlichen Algorithmen für naturgetreue Fotos und ein beeindruckendes 6,7-Zoll-OLED-Display mit LTPO.

„Mit dem Phone (2) bieten wir erstklassige Funktionen und fördern gleichzeitig eine bewusstere Smartphone-Nutzung durch innovatives Hardware- und Software-Design“, sagt Carl Pei, CEO und Mitbegründer von Nothing. „Das Smartphone ist ein unverzichtbares Werkzeug in unserem Leben, aber es ist zunehmend zu einer ablenkenden Kraft geworden, die uns weniger präsent und weniger kreativ macht.“

Ikonisches Design

Nothing hat das Phone (2) mit akribischer Liebe zum Detail entwickelt und bietet damit eine verfeinerte Version seines Vorgängers, dem Phone (1). Das Phone (2) zeichnet sich durch eine verfeinerte Optik aus, die durch einen harmonischen und symmetrischen Designansatz erreicht wurde, bei dem die Formen, Farben, Positionierung und Beschaffenheit der einzelnen Komponenten sorgfältig berücksichtigt wurden. Darüber hinaus bietet das Gerät mit einem 1-mm dünneren Mittelrahmen und einer gewölbten Glasrückseite ein ergonomischeres Hands-On-Erlebnis.

Neue Glyph Oberfläche

Die Glyph-Oberfläche, ein Grundstein des Nothing-Smartphone-Designs, wurde entwickelt, um die Benutzer zu ermutigen, in ihrem Alltag präsenter zu sein, indem sie ihnen wichtige Informationen liefert, ohne dass sie ständig auf das Display schauen müssen. Darüber hinaus haben die Nutzer die Möglichkeit, Kontakten und Apps personalisierte Licht- und Tonsequenzen zuzuweisen, sodass sie eingehenden Benachrichtigungen immer einen Schritt voraus sind.

Nothing hat sein charakteristisches Glyph Interface auf dem Phone (2) verbessert, indem es die Anzahl der LED-Segmente erhöht hat, um eine größere Anpassungsfähigkeit und Funktionalität zu ermöglichen. Das Glyph Interface kann nun als visueller Countdown und Fortschrittstracker für Fahr- oder Lieferdienste dienen. Außerdem bietet es zusätzliche Funktionen wie eine Lautstärkekontrolle und einen Timer. Mit den Glyph-Benachrichtigungen können sich die Benutzer auf das Wesentliche konzentrieren, ohne das Wichtigste zu verpassen. Wenn eine Benachrichtigung von ausgewählten Kontakten oder Apps eingeht, leuchtet das LED-Segment oben rechts so lange, bis die Benachrichtigung bearbeitet wurde.

Mit dem neuen Glyph Composer können Nutzer ihr Erlebnis weiter personalisieren, indem sie ihre eigenen einzigartigen Glyph-Klingeltöne erstellen.

Nothing OS 2.0

Angetrieben von dem Wunsch, Ablenkungen zu reduzieren und eine bewusste Smartphone-Nutzung zu fördern, bietet Nothing OS ein schnelles und reibungsloses Benutzererlebnis, das in der Funktionalität begründet ist und gleichzeitig die Designästhetik von Nothing verkörpert.

Mit einem neuen monochromen Layout und der Möglichkeit, App-Beschriftungen zu entfernen, erlaubt Nothing OS 2.0 den Nutzern, ihr Gerät gezielter zu navigieren. Nothing hat den Start- und Sperrbildschirm mit Widgets neu gestaltet, sodass die Nutzer auf wichtige Funktionen zugreifen können, ohne ihre Apps überhaupt öffnen zu müssen. Mit Nothing OS 2.0 können Benutzer das Rasterdesign, die Größe der Widgets und die Farbthemen anpassen und gleichzeitig neue Ordnerlayouts und illustrierte Cover einführen.

Um ein schnelles und reibungsloses Nutzererlebnis zu gewährleisten, hat Nothing seine Software optimiert, damit sich Apps auf dem Phone (2) bis zu doppelt so schnell öffnen wie auf dem Phone (1), während über 500 Übergänge und Animationen verbessert wurden.

Leistungsstarke Kamera-Upgrades

Das Phone (2) bietet die bisher beste Smartphone-Kamera von Nothing mit einer 32-Megapixel-Frontkamera und einem dualen Rückkamera-System mit zwei fortschrittlichen 50-Megapixel-Sensoren, von denen der Hauptsensor auf den Sony IMX890 aktualisiert wurde.

Ausgestattet mit einem fortschrittlichen 18-Bit-Bildsignalprozessor (ISP), kann das Phone (2) Kameradaten bis zu 4.000 Mal schneller verarbeiten als sein Vorgänger Phone (1). Dadurch kann das Phone (2) modernste Algorithmen nutzen, was zu einer unglaublichen Genauigkeit sowohl bei Fotos als auch bei Videos führt. Der neue Advanced HDR-Algorithmus erfasst dreimal mehr Daten als zuvor und nimmt acht Bilder mit unterschiedlichen Belichtungsstufen im RAW-Bereich des Sensors auf. Auf diese Weise bleibt eine Fülle von Details in jedem Bild erhalten, die schließlich zu einem endgültigen Bild zusammengefügt werden, das ein möglichst naturgetreues Ergebnis liefert. Um das Kameraerlebnis weiter zu verbessern, ermöglicht Motion Capture 2.0, eine fortschrittliche KI-basierte Technologie, die Echtzeit-Erkennung von sich bewegenden Motiven, um eine präzise Fokussierung auf alle wichtigen Details in einem Bild zu ermöglichen.

Das Phone (2) verbessert die Videoaufnahmefähigkeiten mit atemberaubender 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde mit der rückseitigen Hauptkamera. Das Erlebnis wird durch den Action-Modus weiter verbessert, der nahtloses Filmen auch in Bewegung ermöglicht. Dank der eingebauten EIS (Electronic Image Stabilization) und OIS (Optical Image Stabilization) können die Nutzer makellose, flüssige Ergebnisse erwarten. Zusätzlich ermöglicht die Frontkamera fesselnde Selbstaufnahmen in 1080P mit 60 Bildern pro Sekunde.

Premium-Leistung

Das Phone (2) bietet ein völlig neues Erlebnis. Ausgestattet mit der Snapdragon® 8+ Gen 1 Mobile Platform und einem 4700-mAh-Akku bietet das Phone (2) eine schnelle Leistung und eine lange Akkulaufzeit, um die Nutzer durch ihren Alltag zu begleiten. Der Akku kann schnell und kabellos aufgeladen werden und ist in weniger als 20 Minuten zu 50 % aufgetankt, wenn er mit dem Kabel geladen wird.

Das Phone (2) verfügt über das bisher hochwertigste Smartphone-Display von Nothing und bietet ein randloses 6,7-Zoll-LTPO-OLED-Display mit adaptiver Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bis 1 Hz, um einen optimalen Stromverbrauch und Spitzenleistung zu gewährleisten, ohne Kompromisse bei der Akkulaufzeit einzugehen.

Nachhaltigkeit

Das Phone (2) ist die Vollendung der laufenden Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens. Obwohl das Phone (2) im Vergleich zu seinem Vorgängermodell mehr fortschrittliche Funktionen und Komponenten enthält, konnte der CO2-Ausstoß um 5 kg gesenkt werden, was das kontinuierliche Engagement von Nothing für Nachhaltigkeit über die Jahre hinweg verdeutlicht. Die folgenden Schlüsselinitiativen haben zu diesem Ergebnis beigetragen:

– Mittelrahmen, Tasten und SIM-Karten-Slot aus 100 % recyceltem Aluminium.
– 80 % der Kunststoffteile bestehen aus recycelten und biobasierten Materialien.
– 100 % recyceltes Zinn, das auf 9 Leiterplatten verwendet wird.
– Für die Hauptplatine werden 100 % recycelte Kupferfolien verwendet.
– Für alle 28 Stanzteile aus Stahl wird zu über 90 % recycelter Stahl verwendet.
– Der bei der Montage anfallende Abfall landet nicht auf der Mülldeponie.
– 100% erneuerbare Energie im Endmontagewerk und in der Produktionsstätte für recyceltes Aluminium.
– FSC MIX-zertifizierte (The Forest Stewardship Council) plastikfreie Verpackung mit über 60 % recycelten Fasern.

Verfügbarkeiten & Preise

– Das Phone (2) ist sowohl in Weiß als auch in Dunkelgrau erhältlich, wobei drei Varianten zur Auswahl stehen: 12GB/256GB (699EUR UVP, 699 CHF), 12GB/512GB (799EUR UVP, 799 CHF) und 8GB/128GB (649EUR UVP) – diese Version ist ausschließlich auf der Website nothing.tech in Deutschland und Österreich erhältlich.
– In Deutschland haben die Nutzer die Chance, zu den ersten weltweit zu gehören, die das Phone (2) kaufen können, sowie einige exklusive Vergünstigungen und Angebote zu erhalten, die nach dem Prinzip „first come, first serve“ gelten.
– Adresse: Cyberport Bikini Berlin, Budapester Str. 42-50, 10787 Berlin
– Wann? Samstag, 15. Juli, 10 – 13:30 Uhr
– Was? Limited Launch Edition exklusiv nur vor Ort im Cyberport Berlin erhältlich. Diese Edition enthält neben dem neuen Phone (2), die Ear (Stick), einen fast Charger und eine Hülle inklusive als Geschenk dazu. Bei dem exklusiven Launch-Event Berlin wird der Entwickler von Nothing OS 2.0 Mladen ebenfalls vor Ort sein, um das neue Betriebssystem in einer Tech-Session vorzustellen.
– In Österreich wird das Phone (2) ab dem 15. Juli, 9:00 Uhr, exklusiv bei A1 als Launch-Edition verfügbar sein
– Das Phone (2) wird in DACH am 21. Juli öffentlich verfügbar sein.
– Deutschland: Deutsche Telekom, O2, 1&1, Freenet, Sparhandy, Deinhandy, Cyberport, Otto, Amazon
– Österreich: A1, führende Handelspartner
– Schweiz: Digitec, Sunrise, Mobilezone, Interdiscount, führende Handelspartner

Über Nothing

Nothing wurde gegründet, um Technik wieder Spaß zu verleihen. Das 2020 gegründete Unternehmen hat es mit seinem ersten Smartphone, dem Phone (1), in die prestigeträchtige Liste der „Best Inventions of 2022“ des Time Magazine geschafft. Mit innovativem Design und einer neuartigen Benutzeroberfläche schafft das in London ansässige Unternehmen ein alternatives Ökosystem von Technologieprodukten für junge und kreative Menschen. Die Produkte von Nothing werden in enger Zusammenarbeit mit der Community entwickelt, zu der über 8.000 private Investoren gehören. Die Nachhaltigkeit steht bei der Herstellung an erster Stelle.

Pressekontakt:
Styleheads GmbH:
nothing-pr@styleheads.deNothing:
press@nothing.tech
Original-Content von: Nothing, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023...
spot_img

Nicht verpassen

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023...
spot_imgspot_img

Der MagicStar unter den Äpfeln: EDEKA bietet exklusive Apfelsorte jetzt in ganz Deutschland an

Hamburg (ots) - - Zum Start der neuen Erntesaison bundesweit erhältlich - Einmalig im Geschmack und ganzjährig verfügbar - Partnerschaft mit der regionalen Landwirtschaft Knackig, saftig,...

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche Intelligenz und die digitale Zukunft erlebbar. Die Premiere der metagonia findet vom 2. bis 8. Oktober...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine Wohnung zieht, um die eigene Homeoffice-Situation zu verbessern, kann die Kosten dafür von der Steuer...