NORMA ersetzt Verpackung von Tafelschokolade mit nachhaltiger und kompostierbarer Alternative / NatureFlex(TM) kann im Gartenkompost landen

0
405

Nürnberg (ots) –

Sieht aus wie herkömmliches Plastik, fühlt sich an wie herkömmliches Plastik, ist aber kein herkömmliches Plastik! Die neue Cellulose basierte NatureFlex(TM)-Folie, die beim Discounter NORMA zum Verpacken von Lebensmitteln zum Einsatz kommt, ist eine echte Neuheit. Ab sofort werden die Tafeln der NORMA-Eigenmarke Excelsior Magie du Chocolat Premium darin verpackt: Genau genommen die 100-Gramm-Tafeln mit den Geschmacksrichtungen Mandelzauber, Kekstraum und Haselnusspoesie (1,19 Euro).

Die Besonderheit der NatureFlex(TM)-Folie ist, dass sie nicht über die Plastiktonne entsorgt werden muss, sondern über den hauseigenen Gartenkompost verwertet werden kann. So kann jeder Schokoladengenießer bei Produkten mit NatureFlex(TM)-Folie mit gutem Gewissen zugreifen.

Dabei erfüllt die Schutzhülle exakt den gleichen Zweck wie herkömmliches Plastik. Darin verpackte Lebensmittel bleiben garantiert frisch. Angesichts der vielseitigen Einsetzbarkeit beispielsweise bei Chip-, Brot und Kaffeetüten oder eben als Schutzfolie für Obst und Gemüse sind der Nutzung von NatureFlex(TM)-Folie kaum Grenzen gesetzt. Mit der ersten Schokolade bei NORMA ist das Nachhaltigkeitspotenzial also noch nicht an seinem Limit angekommen. Weitere Einsatzgebiete werden beim Nürnberger Lebensmittel-Discounter aktuell geprüft.

Ziel ist es, dass die Nachhaltigkeits-Offensive bei NORMA auch in den kommenden Jahren weiter Fahrt aufnimmt und jede Produktverpackung dahingehend untersucht wird. Insgesamt hat das Unternehmen so bereits zahlreiche Tonnen an Plastikmüll eingespart oder auf deutlich nachhaltigere Alternativen umgestellt.

Pressekontakt:
Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
k.heck@norma-online.de
Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots