Exclusive Content:

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...

Kevin Handrick: So implementiert Investmentbuilder einen optimierten Vermögensaufbau für...

Mainz (ots) - Um sein Bestehen am Markt langfristig...

Neue Ipsos-Studie: Deutsche bevorzugen nutzerfreundliche Einkaufs-Apps mit vielen Partnern / Apps sind schnell geladen, werden aber auch schnell wieder gelöscht

München (ots) –

Deutsche Verbraucher haben durchschnittlich 38 Apps auf ihrem Smartphone installiert, davon 6 von stationären Händlern und 5 von Onlinehändlern. Allerdings wird nur knapp die Hälfte davon mehr als einmal in drei Monaten genutzt. Und Apps, die keinen spürbaren Mehrwert bringen, werden von 72 Prozent der Verbraucher auch schnell wieder gelöscht. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Online-Studie zum Nutzungsverhalten bei Handelsapps, die das Ipsos-Institut im Auftrag des Bonusprogramms PAYBACK durchgeführt hat. Laut Studie ist PAYBACK mit 92 Prozent das bekannteste und auch das mit Abstand am häufigsten genutzte Bonusprogramm in Deutschland (74 Prozent). 64 Prozent der PAYBACK Kundinnen und Kunden verwenden PAYBACK mindestens einmal pro Woche.

Wie die Studie zeigt, erweisen sich vor allem Handelsapps, die den Kunden viele Vorteile (79 Prozent) und viele Funktionen (65 Prozent) bieten, als unverzichtbare Einkaufsbegleiter. Dabei legen 88 Prozent der Befragten besonders großen Wert auf Einfachheit und Nutzerfreundlichkeit der Bonusprogramme. 91 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass PAYBACK besonders einfach zu nutzen ist, 90 Prozent schätzen die vielfältigen Möglichkeiten, die das große Partnernetzwerk bietet. 67 Prozent wünschen sich explizit ein großes Netzwerk.

„Die Studie zeigt eine klare Präferenz für Multipartner-Programme. Mehr als 50 Prozent der Kunden wünschen sich ein Angebot, bei dem sie mit einer App bei mehreren Anbietern Punkte und Rabatte erhalten können“, so PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick. Im Vergleich dazu weisen Einzelapps eine um einiges geringere Nutzungshäufigkeit auf. Einen weiteren Vorteil sehen die Befragten in der Möglichkeit, die PAYBACK App mit weiteren Handelsapps zu verknüpfen: 73 Prozent geben an, diese Möglichkeit bereits in Anspruch genommen zu haben.

Für die bevölkerungsrepräsentative Studie wurden im Oktober 2023 und im Januar 2024 insgesamt 1.500 Personen online befragt. Weitere Informationen zur Ipsos-Studie finden Sie hier. (https://www.payback.group/de/presse/bild-und-filmmaterial/bilder-grafiken-zu-payback)

Über PAYBACK:

PAYBACK ist das führende Bonusprogramm, das alleine in Deutschland schon von über 31 Millionen Kundinnen und Kunden begeistert genutzt wird. Denn sie erhalten von rund 700 PAYBACK Partnerunternehmen nach dem einfachen Prinzip „Ein Programm – viele Partner“ Punkte und Coupons fürs Einkaufen und sie sparen dadurch einen erheblichen Betrag pro Jahr. 94 Prozent der gesammelten Punkte werden wieder eingelöst, der überwiegende Teil direkt bei den Partnern oder in Prämien. Die praktische PAYBACK App bündelt das mobile Punkte sammeln, Punkte einlösen, Coupons aktivieren und Bezahlen. Sie wird schon von über 11,5 Millionen Nutzerinnen und Nutzern verwendet und wurde mehrfach für ihren Mehrwert und die einfache und sichere Nutzung im Alltag ausgezeichnet, zuletzt erhielt sie den „Deutschen Fairness Preis für Smart Payment 2023“ und die Ehrung als „kundenfreundlichste App 2024“. Die PAYBACK GROUP ist 18facher „Top Employer“.

Pressekontakt:
Nina Purtscher-Grass
Tel.: 0172 94 30 713
E-Mail: [email protected], [email protected]
PAYBACK.Group | PAYBACK.de
Original-Content von: PAYBACK GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...
spot_img

Nicht verpassen

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 –...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los,...

Finanzielle Unabhängigkeit mit Trading? Experte verrät, wie realistisch das ist und worauf es ankommt

Graz (ots) - Viele Menschen träumen von finanzieller Unabhängigkeit,...
spot_imgspot_img

SportOkay.com startet in Spanien: Neue Ära des Online-Sportartikelhandels

Innsbruck (ots) - Madrid, Innsbruck 14. Juni 2024 – SportOkay.com, ein führender Online-Händler für Sportartikel, freut sich, den offiziellen Start seiner Plattform in Spanien...

PLAYMOBIL-Fans als Bundestrainer: Diese Elf würde gegen Schottland auflaufen!

Zirndorf (ots) - Heute Abend geht sie endlich los, die Fußball Europameisterschaft in Deutschland. Wie Bundestrainer Julian Nagelsmann die deutsche Elf gegen Schottland auflaufen...

Kevin Handrick: So implementiert Investmentbuilder einen optimierten Vermögensaufbau für Geschäftsführer

Mainz (ots) - Um sein Bestehen am Markt langfristig zu sichern, sind der Vermögensaufbau und die Vermögenssicherung von entscheidender Bedeutung. Ohne fundiertes Know-how im...