Exclusive Content:

Achtung, Eigenbedarf! / Gerichtsurteile zu einem heiklen Themengebiet

Berlin (ots) - Angesichts einer angespannten Situation auf dem...

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity...

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024,...

Mit der Hofmann Metall GmbH zur nachhaltigen Ressourcen-Rückgewinnung

Zwickau (ots) –

Metallabfälle können für Industrieunternehmen eine platzeinnehmende Belastung sein, während Stahlwerke, Gießereien und ähnliche Betriebe auf diese Rohstoffe angewiesen sind. In beiden Fällen ist eine effiziente Abfallentsorgung sowie die Weiterverarbeitung unerlässlich. Das weiß auch Robert Eckhold, Geschäftsführer der Hofmann Metall GmbH, der als Bindeglied zwischen diesen beiden Vorgängen fungiert. Wie er und sein Team andere Schrotthändler bei der Entsorgung unterstützen und welchen Beitrag das Unternehmen für unsere Gesellschaft leistet, erfahren Sie hier.

Metallabfälle werden von einigen Unternehmen häufig als lästig empfunden, da sie die Abläufe im Betrieb stören können. Doch für die Industrie ist Schrott auch ein unverzichtbarer Rohstoff, besonders für Metallbetriebe, die ihn zur Weiterverarbeitung benötigen. Ein reibungsloser Schrotthandel ist daher für Gießereien, Metallhütten und Stahlwerke von großer Bedeutung. Gleichzeitig legen Industrie- und Handwerksunternehmen großen Wert auf eine umweltfreundliche Entsorgung von Altmaterialien und Müll. Das spart nicht nur Geld, sondern trägt auch zur Nachhaltigkeit bei und stärkt das verantwortungsbewusste Image der Unternehmen. „Effizient arbeitende Schrotthändler sind also unerlässlich, um eine reibungslose Abfallentsorgung für Industrieunternehmen sicherzustellen“, erklärt Robert Eckhold von der Hofmann Metall GmbH. „Doch viele arbeiten noch mit veralteten Prozessen, die dazu führen können, dass beispielsweise Container zu spät abgeholt werden – das kostet viel Zeit und Geld.“

„Für einen reibungslosen Betrieb sind Digitalisierung, Modernität und Effizienz in der Entsorgung nicht wegzudenken. Bei unserem Familienbetrieb steht die Unterstützung von Unternehmen durch unsere neuesten Technologien an erster Stelle“, erklärt der Experte. Als führender Schrotthändler setzt das 70-köpfige Team der Hofmann Metall GmbH auf innovative Maschinen und Praktiken, um selbst Spezialabfälle und große Anlagen mühelos zu entsorgen – und das seit mehr als drei Jahrzehnten. Das Unternehmen ist außerdem nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert. Mit ihren fünf Standorten und drei Kleinannahmestellen sowie den zahlreichen Direktpartnern bedienen sie sowohl Privatpersonen als auch Industrien mit Metallabfällen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie Brandenburg, Berlin – bis hin nach Polen. Die zurückgewonnenen Ressourcen werden nach der Verarbeitung an metallverarbeitende Betriebe in der Region wie Gießereien oder Stahlwerke verkauft. Auch andere Schrottplätze haben die Möglichkeit, von dem breiten Angebot der Hofmann Metall GmbH zu profitieren: Sie können mit dem Unternehmen über den Verkauf ihrer alten Schrottplätze verhandeln oder eine Partnerschaft eingehen.

Hofmann Metall GmbH: Die Lösung für Privat- und Geschäftskunden

Die Hofmann Metall GmbH zeichnet sich als wahrer Branchenführer aus, der stets eine vielseitige Lösung parat hat. Egal, ob es um die Annahme und Weiterverarbeitung von Metallschrott geht, oder ob es sich dabei um Buntmetalle und Legierungsschrotte handelt: Robert Eckhold und sein Team sorgen gemeinsam für eine saubere Zukunft. Sowohl ihre Privat- als auch Kleingewerbekunden können von ihrem unkomplizierten Containerdienst profitieren. Für alle Kunden steht eine umfassende Qualitätskontrolle im Mittelpunkt, beginnend mit einer Verwiegung und einer ersten Sichtprüfung beim Materialeingang, gefolgt von einer detaillierten Analyse der Materialzusammensetzung mittels Hightech-Prüfgeräten auf Röntgenbasis.

Zusätzlich bietet das Unternehmen fachgerechte Umarbeitungsmöglichkeiten wie das Knacken von Schienen oder das Zuschneiden von sperrigem Material mit einer Schrottschere. Mit ihrem leistungsstarken Fuhrpark gewährleistet die Hofmann Metall GmbH eine zuverlässige und sortengerechte Belieferung von Stahlwerken, Gießereibetrieben und Metallhütten, von der ihre Kunden nachweislich profitieren.

Recycling in der Metallindustrie: Ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Als Experte für fachgerechtes Recycling ist die Hofmann Metall GmbH unverzichtbar für ihre Branche: Besonders in der Metallindustrie, in der der Einsatz von Schrott in der Produktion von Stahl und Gusserzeugnissen stetig zunimmt, spielt Recycling eine entscheidende Rolle. Doch mit ihrer Arbeit leisten Robert Eckhold und sein Team auch einen wichtigen Beitrag für den Planeten: Neben den finanziellen Vorteilen trägt das Recycling von Altmetallen auch erheblich zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei und demonstriert ein starkes Umweltbewusstsein. „Unternehmen, die Altmetalle recyceln, verbessern nicht nur ihr Image als nachhaltige Arbeitgeber, sondern stärken auch ihre Marken und fördern gleichzeitig die lokale Wirtschaft durch die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Recyclingbranche“, erklärt Robert Eckhold.

Engagiert für Umwelt, Wirtschaft und Gemeinschaft

Neben dem großen Einfluss auf Umwelt und Wirtschaft hat die Hofmann Metall GmbH auch kleinere, aber nicht weniger wichtige Ziele im Blick. Der regionale Zusammenhalt liegt sowohl dem Team als auch Robert Eckhold besonders am Herzen, daher unterstützt das Unternehmen neben seiner Rolle als regionaler Arbeitgeber auch verschiedene Sportvereine in Sachsen. „Als Unternehmer strebt man stets danach, Umsätze zu steigern, Arbeitsbedingungen zu verbessern und bessere Optionen für Kunden und Partner zu bieten. Doch ich glaube auch, dass wir etwas zurückgeben sollten“, sagt Robert Eckhold abschließend. Sein Engagement kennt keine Grenzen und somit ist es sein Ziel, die Gesellschaft auch zukünftig mitzugestalten.

Sie wollen mit dem Recycling des Metallschrotts Ihres Unternehmens bares Geld sparen und gleichzeitig Ihr Image als bewusstes und nachhaltiges Unternehmen stärken? Dann melden Sie sich jetzt bei Robert Eckhold von der Hofmann Metall GmbH (https://hofmann-metall.de/startseite/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
HOFMANN METALL GMBH
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.hofmann-metall.de
Original-Content von: HOFMANN METALL GMBH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Achtung, Eigenbedarf! / Gerichtsurteile zu einem heiklen Themengebiet

Berlin (ots) - Angesichts einer angespannten Situation auf dem...

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei...
spot_img

Nicht verpassen

Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Achtung, Eigenbedarf! / Gerichtsurteile zu einem heiklen Themengebiet

Berlin (ots) - Angesichts einer angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt fürchten viele Mieter, dass ihnen eines Tages der Eigentümer der Immobilie die Kündigung ausspricht....

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei den Autobanken in der vom F.A.Z.-Institut durchgeführten Studie "Deutschlands Fairste 2024". Die Studie des F.A.Z.-Instituts und...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity / Die internationale Leitmesse präsentiert sich so vielfältig wie nie

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024, die vom 9. bis 12. Mai 2024 im MOC Event Center Messe München stattfand, hat...