Martin Recht verrät: So besetzen Krankenhäuser ihre offenen Pflegestellen

0
62

Köln (ots) –

Martin Recht hat sich mit TIGA Recruiting auf die Personalgewinnung von Krankenhäusern spezialisiert. Mit neuen Recruiting-Methoden möchte er Pflegepersonal in die Kliniken bringen. Im Kern geht es Martin Recht um einen Prozess, der den Krankenhäusern dauerhafte Ergebnisse liefert und qualifizierte Bewerbungen garantiert. Wie genau das funktioniert, hat uns Martin Recht erklärt.

Der Fachkräftemangel ist für die Krankenhäuser ein großes Problem, seit Jahren hat sich die Situation zugespitzt und letztendlich durch die Corona-Pandemie eskaliert. Wenn offene Stelle nicht besetzt werden können, trifft das die Krankenhausleitung, die Patienten und im Besonderen das Pflegepersonal, das zusätzliche Aufgaben übernehmen muss. Die Arbeitsbelastung steigt und viele Pflegekräfte geben auf, um sich eine Beschäftigung in einem anderen Bereich zu suchen. Dabei hat die Arbeit in der Pflege auch ihre schönen Seiten: Es ist eine sinnvolle, erfüllende und herausfordernde Tätigkeit, bei der man es mit Menschen zu tun hat, die Hilfe dankbar annehmen. „Diese Aspekte müssen die Kliniken stärker betonen, wenn sie abgewanderte Fachkräfte zurückholen oder neue gewinnen wollen“, erklärt Martin Recht.

„Auf diese Weise gelingt es natürlich auch, junge Leute für den Beruf zu begeistern und damit sogar neues Pflegepersonal zu schaffen. Im Grunde handelt es sich um eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mit TIGA Recruiting tragen wir unseren Teil dazu bei. Es geht uns um nicht weniger als eine Professionalisierung der Mitarbeitergewinnung in den Kliniken.“ Für das Team von TIGA Recruiting gibt es drei Problemfelder, die angegangen werden müssen: die Bewerberzahl, die Bewerberqualität und das Bewerbermanagement.

Wie die TIGA-Recruiting-Methode funktioniert

Die Methode von TIGA Recruiting zielt darauf ab, bei einer äußerst schwierigen Arbeitsmarktlage Mitarbeiter zu gewinnen. Man hat in dieser Situation schlechte Aussichten, wenn man lediglich Stellenanzeigen auf Jobportalen schaltet. Es geht bei TIGA Recruiting aus diesem Grund darum, passiv suchende Pflegekräfte anzusprechen. Diese Zielgruppe finden die Experten in den sozialen Medien. Bevor die Kampagnen über Facebook, Instagram und Google gestartet werden, fährt ein Team von TIGA Recruiting in die Klinik, um authentisches Bild- und Videomaterial aus dem Arbeitsalltag aufzunehmen.

„Wenn man jemanden für eine bestimmte Pflegestelle interessieren möchte, sollte man ihm zeigen, wie es dort aussieht“, erzählt Martin Recht. „Die Person sollte wissen, mit wem sie es zu tun hat und wie die Arbeitsbedingungen sind. Sie wird sich dann sagen: ‚Ich kann mir gut vorstellen, in diesem Krankenhaus zu arbeiten. Das sind nette Kollegen und mir gefällt die Atmosphäre.‘ Wir erreichen unsere Zielgruppe, indem wir sie auf einer emotionalen Ebene berühren und ihnen eine glaubhafte Botschaft senden.“

Während das Video- und Bildmaterial bearbeitet wird, richtet TIGA Recruiting einen Bewerbungsprozess bei den Kliniken ein, der den Pflegekräften eine schnelle Bewerbung erlaubt. „Wir arbeiten eng mit den Verantwortlichen zusammen und optimieren den Prozess kontinuierlich“, fährt Martin Recht fort. „Wenn die Kampagnen laufen, kommen bald die ersten Bewerbungen herein. Das ist ein richtig schöner Moment.“

Wie Martin Recht zum Recruiting-Experten für Krankenhäuser wurde

Martin Rechts Weg begann mit einer Werbeagentur, die einen kompletten Service für Webseiten anbot. Unter den Auftraggebern waren auch einige Krankenhäuser. So kam er mit der Problematik des Fachkräftemangels in direkten Kontakt. „Ich erinnere mich an einige Gespräche mit Pflegedirektoren, die von ihren Schwierigkeiten berichteten“, sagt Martin Recht. „Als wir das Thema im Team diskutierten, war die einhellige Meinung, dass man mit modernen Recruiting-Methoden viel erreichen könnte. Ein wenig später haben wir uns dazu entschlossen, TIGA Recruiting zu gründen und betreuen nun seit fast 4 Jahren Kliniken.“ Heute arbeitet TIGA Recruiting mit zahlreichen Pflegedirektoren und Geschäftsführern zusammen: vom regionalen Krankenhaus bis zum Universitätsklinikum.

Sie wünschen sich für Ihr Krankenhaus qualifizierte Pflegekräfte, die langfristig bei Ihnen bleiben möchten, sowie eine starke und attraktive Arbeitgebermarke? Melden Sie sich jetzt bei Martin Recht von TIGA Recruiting (https://www.tiga-recruiting.de/) und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.

Pressekontakt:
TIGA Recruiting
Ein Unternehmen der TIGA Media GmbH
E-Mail agentur@tiga.mediaRuben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de
Original-Content von: Martin Recht, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots