Marketing-Trends für Fachfirmen: Experte verrät, was 2022 wichtig ist, um bei Facebook und Instagram Kunden zu gewinnen

0
380

Hannover (ots) –

Auch in diesem Jahr ist Thema Social-Media-Marketing für Fachfirmen wichtig, um weiterhin Kunden anzusprechen und zu gewinnen. Denn es wird immer mehr Zeit im Internet und in den sozialen Netzwerken verbracht. „Um die Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen, sollten Unternehmen sie auf emotionaler Ebene ansprechen“, erklärt Marvin Flenche, Marketingexperte für Fachfirmen rund ums Haus.

„Außerdem sollten sie deutlich machen, dass sie die Probleme der Zielgruppe lösen und ihre Wünsche erfüllen können. So fühlen sich potenzielle Kunden von der Werbung abgeholt und entwickeln Interesse“. Gerne verrät Marvin Flenche in diesem Artikel, was 2022 wichtig ist, um bei Facebook und Instagram als Fachfirma Kunden zu gewinnen.

Das Potenzial erkennen

Zunächst müssen Unternehmer erkennen, welch riesige Chance sich hinter den sozialen Medien verbirgt. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die unterschiedlichsten Personen gezielt anzusprechen und auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. So können Fachfirmen zahlreiche neue Kunden gewinnen, die sie über andere Werbemaßnahmen nie erreichen würden.

Die Möglichkeiten nutzen

Zwar nutzen viele Fachfirmen Social Media bereits, um mögliche Kunden anzusprechen – allerdings schöpfen sie das Potenzial häufig nicht vollständig aus. Der Grund hierfür ist, dass sie die Ebenen der Bewusstheit nicht kennen. Diese sollten sie jedoch uneingeschränkt berücksichtigen, um ihren Erfolg bei Facebook und Instagram maximieren zu können.

Sich von Google loslösen

Gleichzeitig verlassen sich zahlreiche Fachfirmen auf die Google-Suche, um Neukunden zu generieren, während sie die sozialen Medien vernachlässigen. Dadurch sprechen sie jedoch nur solche Kunden an, die bereits aktiv nach einer Lösung ihres Problems oder einem bestimmten Produkt suchen. Davon sollten sich die Unternehmen loslösen, um sich nicht nur auf einen Bruchteil des vorhandenen Marktes zu beschränken.

Potenzielle Kunden gezielt erreichen

Bei Social Media geht es darum, eine breite Zielgruppe anzusprechen. Dabei handelt es sich überwiegend um Personen, die unterbewusst ein Problem haben. Fachfirmen können sie über die sozialen Medien gezielt darauf aufmerksam machen, dass es hierfür eine Lösung gibt: die eigenen Produkte und Dienstleistungen. Dadurch können sie mögliche Kunden bereits frühzeitig an sich binden, da sie sie als Erstes auf ihr Problem oder ihr Bedürfnis hingewiesen und ihnen gleichzeitig eine Lösung angeboten haben.

Die Zielgruppe in den Bann ziehen

Um das Interesse der Zielgruppe zu wecken, müssen Fachfirmen sie auf emotionaler Ebene ansprechen. Hierfür eignen sich anschauliche Kundengeschichten, die durch anregende Bilder ergänzt werden. Präsentiert man möglichen Kunden beispielsweise Bildmaterial von einer Familie in einem Wintergarten und erzählt ihnen hierzu eine inspirierende Story, kann man sie vom Kauf eines solchen überzeugen, obwohl sie nie selbst bei Google danach gesucht hätten.

Über A&M Unternehmerberatung:

Marvin Flenche und Alexander Thieme sind Gründer der A&M Unternehmerberatung GmbH. Die Agentur hat sich auf Fachfirmen rund ums Haus spezialisiert und ermöglicht Unternehmen mithilfe von Onlinemarketing Planbarkeit und Wachstum durch mehr Kundenanfragen und qualifizierte Mitarbeiter. Weiter Informationen über: https://www.am-beratung.de

Pressekontakt:
A&M Unternehmerberatung GmbH
Alexander Thieme & Marvin Flenche
Telefon: 0511 94 05 05 26
E-Mail: kontakt@am-beratung.de