Exclusive Content:

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen...

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft...

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

Lidl setzt Zeichen: Mindesteinstiegslohn steigt auf 15 Euro pro Stunde / Mit der Erhöhung des Mindesteinstiegslohns auf 15 Euro liegt Lidl nun mehr als 20 Prozent über dem gesetzlichen Mindestlohn

Bad Wimpfen (ots) –

„Lidl als Erfinder des Mindesteinstiegslohns zeichnet sich seit jeher durch eine faire und attraktive Entlohnung sowie sichere Arbeitsplätze aus“, sagt Marco Monego, Geschäftsleiter Personal der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG. Der Lebensmitteleinzelhändler hat folglich bereits eine freiwillige Voraberhöhung der Tariflöhne vorgenommen sowie mehrere Inflationsausgleichsprämien gezahlt. Im Rahmen der aktuellen wirtschaftlichen Lage hat sich Lidl nun dazu entschlossen, seinen Lidl-Mindestlohn anzuheben. Ab dem ersten September 2024 erhöht der Lebensmitteleinzelhändler seinen internen Mindesteinstiegslohn auf mindestens 15 Euro brutto pro Stunde und liegt damit mehr als 20 Prozent über dem gesetzlichen Mindestlohn von aktuell 12,41 Euro pro Stunde.

Mit dem Stundenlohn von mindestens 15 Euro positioniert sich der Lebensmitteleinzelhändler erneut als Vorreiter. Schon 2010 hat Lidl mit der Einführung eines firmeninternen Mindesteinstiegslohns, der in den vergangenen Jahren regelmäßig angehoben wurde, Maßstäbe gesetzt. „Der Lidl-Mindestlohn liegt seit jeher über dem gesetzlichen Mindestlohn. Denn wir wissen und schätzen, was unsere Kollegen jeden Tag leisten. Deshalb ist es uns wichtig, ihr tägliches Engagement ebenso überdurchschnittlich und fair zu entlohnen“, betont Monego.

Vom Mindesteinstiegslohn profitieren mehrheitlich neue, ungelernte Kollegen, geringfügig Beschäftigte oder Aushilfen. Je nach Lidl-Zugehörigkeit, Berufserfahrung und Eingruppierung im jeweiligen regionalen Tarifvertrag steigt der Stundenlohn. Somit verdient ein Großteil der Belegschaft deutlich über dem Lidl-Mindesteinstiegslohn. Dieser kann bei bis zu 19,47 Euro brutto pro Stunde liegen, zuzüglich Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Nahezu alle Mitarbeiter erhalten unbefristete Arbeitsverträge, ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement und zahlreiche Benefits wie Altersvorsorge sowie flexible Arbeitszeitmodelle.

Weitere Informationen zu Lidl als Arbeitgeber unter jobs.lidl.de

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

PAYBACK ist erneut Kundenkönig

München (ots) - Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm PAYBACK...
spot_img

Nicht verpassen

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

PAYBACK ist erneut Kundenkönig

München (ots) - Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm PAYBACK...
spot_imgspot_img

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer wieder die gleichen Fehler und verlieren dabei oft hohe Summen: Mangelndes Wissen und überhastete Entscheidungen...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in der Energiebranche qualifizierte Mitarbeiter gewinnen - doch durch inkompetente Agenturen, die nicht die gewünschten Ergebnisse...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda der vergangenen Wochen - und bei den Videospielen führte ebenfalls kein Weg an König Fußball...