Exclusive Content:

„Der Durchbruch für die Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern“ – Techem-Experte...

Eschborn (ots) - Nachdem sich die Fraktionen von SPD,...

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas...

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

Langfristige Kooperation: Riverty und Adyen bieten gemeinsam 14-Tage-Rechnungslösung in DACH an

Berlin (ots) –

– Händler können von nun an auf Adyens Fintech-Plattform die „Buy Now, Pay Later“-Lösung von Riverty einsetzen – mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen
– Die Lösung von Riverty ist nahtlos in Adyen integriert und kann von Händlern einfach aktiviert werden
– Händler profitieren hierbei von einer höheren Conversion Rate, höheren Bestellwerten, einer stärkeren Kundenbindung und Co-Branding-Möglichkeiten bei schneller Auszahlung

Riverty, ein führendes FinTech-Unternehmen, und Adyen haben eine Kooperation geschlossen, um Adyen-Kunden in der DACH-Region einen 14-Tage-Rechnungskauf anbieten zu können. Ganz im Sinne von Rivertys Engagement, auf die Bedürfnisse der Händler einzugehen, liegt der Fokus der Zusammenarbeit darauf, das gesamte Händlererlebnis zu verbessern und das Unternehmenswachstum zu fördern.

Die Partnerschaft zwischen Riverty, einer Tochter der Bertelsmann-Gruppe, und Adyen bietet großen E-Commerce-Händlern die Expertise zweier starker Unternehmen aus der Finanzbranche, die beide für Zuverlässigkeit und langfristiges Wachstum stehen. Die Händler profitieren hierbei nicht nur von schnelleren Auszahlungen, was ihre finanzielle Stabilität verbessert, sondern können gleichzeitig den Verbrauchern eine zuverlässige Zahlungsoption beim Checkout bieten.

Walter Drieenhuizen, VP Partnerships von Riverty, unterstreicht das Engagement für die Händler: „Unser primäres Ziel ist es, die Bedürfnisse der Adyen-Händler in den Vordergrund zu stellen. Mit unserer zuverlässigen Lösung der Bezahloption in Form des 14-Tage-Rechnungskaufs wollen wir einen unkomplizierten Checkout-Prozess anbieten, der die Conversion und die Bestellwerte erhöht und zeitgleich die Kundenbindung fördert. Letztendlich treibt dies auch das Wachstum unserer Vertriebspartner voran.“

„Wir freuen uns sehr, unseren Händlern mit der Bezahloption der Rechnungszahlung binnen 14 Tagen eine bequeme Lösung anbieten zu können“, ergänzt Hella Fuhrmann, Country Manager DACH bei Adyen. „Mit Riverty haben wir dafür einen starken Partner an unserer Seite, der sich nachweislich für die Interessen der Händler einsetzt und das Vertrauen der Verbraucher stärkt.“

Stärkung der Marken der Händler durch vertiefte Kundenbeziehungen

Die Partnerschaft mit Riverty bietet Adyens Händlern eine Buy Now, Pay Later (BNPL)-Zahlungslösung, bei der das Hauptaugenmerk auf der Händler-Kunden-Beziehung liegt. Dazu gehört auch die Option, Co-Branding-Funktionen zu nutzen. Durch die konsequente Hervorhebung der Händlermarke in der Kundenkommunikation, inklusive Rechnungs-E-Mails, sozialer Medien und In-App-Nachrichten, stellt Riverty sicher, dass die Händler und ihre Marke im Mittelpunkt des Kundenerlebnisses stehen – dies erhöht die Markenbekanntheit und -treue. Dieses strategische Engagement zeigt, dass BNPL-Dienste die Kundenbindung stärken können.

Ausweitung der BNPL-Dienste in Deutschland mit händlerzentriertem Ansatz

Durch die Kooperation von Riverty und Adyen können Händler in Deutschland aus einer Fülle von BNPL-Lösungen schöpfen – die Zusammenarbeit ergänzt das Portfolio von Adyen, zu dem in den jeweiligen Märkten alle führenden BNPL-Anbieter gehören. Im Hinblick auf die Nutzung von BNPL gehört Deutschland mit einer Rate von 23 Prozent zu den Top 10 Ländern weltweit. 2016 lag diese Rate noch bei drei Prozent. Mit dem klaren Ziel, die Bedürfnisse der Händler in den Vordergrund zu stellen, wird die Partnerschaft zwischen Riverty und Adyen wesentlich dazu beitragen, die sich wandelnden Anforderungen sowohl von Händlern als auch von Verbrauchern in der DACH-Region zu erfüllen.

####

Über Riverty

Mit mehr als 4.000 Mitarbeitenden, 26 Millionen Kunden und über 80 Millionen Zahlungen sind wir eines der großen FinTechs. Und obwohl wir Zahlen lieben, wollen wir nicht an Zahlen allein gemessen werden. Warum?

Wir möchten eine Welt schaffen, in der die Wirtschaft die Bedürfnisse der Menschen erfüllt. Wo Finanztechnologie einen Unterschied macht. Wo jeder die Kontrolle über seine eigene finanzielle Situation hat. Bei Riverty bauen wir sie gemeinsam auf. Unsere Teams in 12 Ländern sind immer auf der Suche nach intelligenten, einfachen und nahtlos verknüpften Wegen für den Umgang mit Geld. Vom flexiblen Zahlungsverkehr bis zum smarten Accounting und Forderungsmanagement – unsere ganzheitlichen Lösungen ermöglichen es jedem, das Beste aus seinem Finanzleben zu machen. Es ist an der Zeit, eine neue Ära der wirtschaftlichen Freiheit einzuleiten.

riverty.com

Über Adyen

Adyen (AMS: ADYEN) ist die bevorzugte Finanztechnologie-Plattform führender Unternehmen. Mit seinen End-to-End-Zahlungsfunktionen, datengesteuerten Analysen und Finanzprodukten in einer einzigen globalen Lösung hilft Adyen Unternehmen, ihre Ziele schneller zu erreichen. Adyen hat Niederlassungen auf der ganzen Welt und arbeitet mit Unternehmen wie Meta, Uber, H&M, eBay, Zalando, Flix, Robert Bosch GmbH und Microsoft zusammen.

Pressekontakt:
Kristina Hunter Nilsson | Corporate Communicatons Lead | Commercial
Mobile: +46 73 944 2646
Email: [email protected]
Original-Content von: Riverty, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

Zurück auf der Eurocucina – Miele zeigt intuitives Standkonzept für die Sinne

Gütersloh/Mailand (ots) - - Elegantes Design und 125...
spot_img

Nicht verpassen

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

Zurück auf der Eurocucina – Miele zeigt intuitives Standkonzept für die Sinne

Gütersloh/Mailand (ots) - - Elegantes Design und 125...

Dekarbonisierung – aber wirtschaftlich

Markt Schwaben (ots) - Wie das Unternehmen SISTEMS gemeinsam...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

„Der Durchbruch für die Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern“ – Techem-Experte Gero Lücking zum „Solarpaket I“

Eschborn (ots) - Nachdem sich die Fraktionen von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP zur Reform des Klimaschutzgesetzes geeinigt haben, ist auch...

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das vergangene Geschäftsjahr zum 31. Oktober 2023 mit einem Gesamtumsatz von 189 Millionen Euro ab. Das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als innovative Strategie in der Mitarbeitergewinnung gefeiert, die Unternehmen den Zugang zu einem weitreichenden Bewerberpool ermöglicht....