Exclusive Content:

Beratung sorgt für Altersvorsorge / Repräsentative YouGov-Umfrage in Deutschland,...

Köln (ots) - Menschen mit Finanzberatung - sparen...

Es begann mit einem einfachen Beep: Vor 50 Jahren...

Köln (ots) - Erste Playmobilfiguren zogen ins Kinderzimmer ein,...

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften...

Kunden wünschen sich mehr soziales Engagement von Unternehmen – 5 Gründe, warum Spendenaktionen großes Potenzial haben

München (ots) –

Die Erwartungen der Verbraucher und potenziellen Mitarbeiter gegenüber Unternehmen haben sich grundlegend gewandelt. Heutzutage suchen sie nicht nur nach hochwertigen Produkten oder Dienstleistungen, sondern legen großen Wert darauf, dass Unternehmen soziale und ökologische Verantwortung übernehmen. Studien belegen, dass Konsumenten besonders loyal zu Marken stehen, die der Gesellschaft etwas zurückgeben und nicht nur auf Gewinnmaximierung ausgerichtet sind.

Für Unternehmen bedeutet das im Umkehrschluss, dass es nicht ausreicht, sich ausschließlich auf wirtschaftlichen Erfolg zu konzentrieren. Ebenso wichtig ist es, soziale Verantwortung aktiv zu übernehmen. Diese Haltung bietet Unternehmen die einmalige Chance, sich positiv am Markt zu positionieren und die Kundenbindung nachhaltig zu stärken.

Unternehmen können soziale Verantwortung auf vielfältige Weise übernehmen

Es gibt zahlreiche Wege für Unternehmen, sich zu engagieren. Dazu zählt das Corporate Volunteering, bei dem Mitarbeiter ermutigt werden, sich ehrenamtlich zu engagieren, sowie Vergünstigungen für Mitarbeiter und ermäßigte Leistungen für benachteiligte Kundengruppen, wie beispielsweise Zuschüsse für Transportmittel. Auch die Umsetzung ökologischer Maßnahmen im Unternehmen, etwa durch den Umstieg auf erneuerbare Energien wie Solaranlagen, gehört dazu.

Ein bewährter Ansatz ist zudem die Durchführung von Spendenaktionen, bekannt als Corporate Giving. Unternehmen können dabei finanzielle Unterstützung für gemeinnützige Projekte und Organisationen bereitstellen, die sich für soziale oder ökologische Anliegen einsetzen. Oftmals stellen sich Unternehmen jedoch die Frage: Welche konkreten Auswirkungen hat dieses Engagement auf unsere geschäftlichen Tätigkeiten?

5 positive Auswirkungen von Spendenaktionen

Die folgenden 5 Aspekte zeigen deutlich, warum soziales Engagement für Unternehmen nicht mehr wegzudenken ist:

1. Eine positive Markenreputation aufbauen

Unternehmen, die sich für soziale und Umweltfragen engagieren, erfahren in der Öffentlichkeit eine höhere Glaubwürdigkeit und Anerkennung. Kunden bevorzugen Marken, die wohltätige Zwecke unterstützen und zeigen eine größere Bereitschaft, mit diesen Marken zu interagieren und Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen.

2. Sich im Wettbewerbsumfeld differenzieren

In einem zunehmend dichter werdenden Marktumfeld ist es für Unternehmen entscheidend, sich von der Konkurrenz abzuheben. Spendenaktionen können dabei als wichtige Differenzierungsfaktoren dienen. Das kann langfristige Kundenbeziehungen fördern und die Markenloyalität stärken. Indem ein Unternehmen sich als sozial verantwortlich positioniert, kann es einen Wettbewerbsvorteil erlangen, der über Produkte und Preise hinausgeht.

3. Die Mitarbeitermotivation und -bindung steigern

Die Mitarbeiter bilden das Fundament eines Unternehmens und ihre Motivation und Bindung sind entscheidend für den Erfolg des Betriebs. Durch die Einbindung jedes Einzelnen in den Entscheidungsprozess, wo sich der Arbeitgeber sozial engagieren soll, stärkt man das Vertrauen der Mitarbeiter. Wichtig ist dabei, den Prozess transparent zu machen, damit Mitarbeiter jederzeit die Spendenwirkung nachverfolgen können.

4. Das Risiko mindern und eine langfristige Stabilität erreichen

Aktives soziales Engagement bietet Unternehmen eine strategische Absicherung gegen potenzielle Krisen und Reputationsschäden. Durch den Einsatz für soziale Zwecke bauen Unternehmen einen positiven Ruf als verantwortungsbewusste Akteure in der Gesellschaft auf. Dies stärkt das Vertrauen von Kunden, Mitarbeitern und Investoren und verringert die Anfälligkeit für Imageverluste oder Vertrauensbrüche.

5. Positive Auswirkungen auf die Gesellschaft bewirken

Nicht zuletzt sollten sich Unternehmen darüber bewusst sein, dass Spendenaktionen nicht nur den Mitarbeitern und dem Unternehmen zugutekommen, sondern vor allem den Non-Profit-Organisationen, die oft unter finanziellen Engpässen leiden. Durch ihre Unterstützung helfen Unternehmen, eine Vielzahl von Themen wie Bildung, Soziales, Umweltschutz und Kinder- und Jugendhilfe anzugehen. Zudem tragen sie dazu bei, das gesellschaftliche Bewusstsein und die Sensibilität für bestimmte soziale Probleme zu schärfen und langfristige positive Veränderungen zu bewirken.

Über Niclas Glaser:

Niclas Glaser unterstützt Unternehmen, im Rahmen ihrer Corporate Social Responsibility gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen: Er ist der Geschäftsführer der lets GmbH, die eine Plattform für Corporate Volunteering und Unternehmensengagement betreibt. Dabei umfasst Corporate Social Responsibility eine Reihe an Möglichkeiten, an denen Unternehmen teilhaben können. Von der gewissenhaften Ressourcennutzung über Spenden im Bereich Naturschutz und Bildungsarbeit bis hin zum verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Mitarbeitern können sich Unternehmen sinnvoll einbringen. Weitere Informationen unter: https://www.joinlets.de/

Pressekontakt:
Lets GmbH
Niclas Glaser
Email: [email protected]
Webseite: https://www.joinlets.de/
Original-Content von: Lets GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

spot_img

Nicht verpassen

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften...

Chemitek Solar erweitert sein Sortiment an Solarreinigungslösungen um den neuen Metal Removal Agent

Esposende, Portugal (ots) - Chemitek Solar, ein führender Vorreiter...

Denns BioMarkt bei „Undercover Boss“

Töpen (ots) - Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der dennree...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Beratung sorgt für Altersvorsorge / Repräsentative YouGov-Umfrage in Deutschland, Niederlande, Irland, Großbritannien, USA und Kanada

Köln (ots) - Menschen mit Finanzberatung - sparen häufiger für die private Altersvorsorge - sind zufriedener mit deren Entwicklung - fühlen...

Es begann mit einem einfachen Beep: Vor 50 Jahren wurde der allererste Strichcode in einem Supermarkt gescannt / Jetzt steht die neue Barcode-Generation bereit

Köln (ots) - Erste Playmobilfiguren zogen ins Kinderzimmer ein, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft holte den WM-Titel im eigenen Land und ABBA betrat mit Waterloo beim...

Fehlende Inklusion führt zu erhöhter Kündigungsrate bei LGBTQIA+ Mitarbeitenden

Eschborn (ots) - Eine möglichst große Zahl von Arbeitskräften ansprechen und als Mitarbeitende langfristig an das Unternehmen binden, das ist die große Herausforderung für...