JobRad Gruppe begrüßt neue Geschäftsführer

0
103

Freiburg (ots) –

Mit einer Neuorganisation der Unternehmensleitungen stellt die JobRad-Gruppe die Weichen für weiteres, nachhaltiges Wachstum: Drei erfahrene Manager verstärken ab sofort die Führungsteams der Unternehmensgruppe. Holger Tumat wechselt in die JobRad Holding und Geschäftsführer Roland Potthast verabschiedet sich nach erfolgreichem Aufbau der JobRad Leasing GmbH in den Ruhestand.

Zum 1. April 2022 wechselt der JobRad-Gesellschafter Holger Tumat zur Dachgesellschaft JobRad Holding GmbH. In den vergangenen beiden Jahren war Tumat in einer Doppelfunktion als Geschäftsführer in der JobRad GmbH und in der JobRad Holding GmbH tätig. Künftig konzentriert er sich als Chief Executive Officer auf die Ziele und Strategie der JobRad-Gruppe. Dort widmet sich Firmengründer Ulrich Prediger bereits seit 2020 als Chief Visionary Officer dem fahrradpolitischen Wirken des Dienstradleasinganbieters. Neuzugang Reiner Heine komplettiert die Unternehmensleitung der JobRad Holding GmbH: Der Finanzprofi war zuletzt als kaufmännischer Direktor der CHG-MERIDIAN AG in Weingarten tätig und ist künftig in der Rolle des Chief Financial Officer für die Ressorts „Konzernbuchhaltung“, „Finanzierung“, „Risikomanagement“ und „Beteiligungsmanagement“ zuständig.

Auch die Geschäftsleitung der JobRad GmbH begrüßt zum 1. April 2022 einen neuen Kollegen: Der erfahrene Manager Florian Baur wirkte zuletzt als CEO der Münchner emnos GmbH und verstärkt ab sofort die Firmenleitung um Andrea Kurz und Matthias Wegner. Dort verantwortet er die Bereiche „Vertrieb“ und „Marketing“.

Roland Potthast übergibt den Staffelstab

Die JobRad Leasing GmbH wurde 2019 als Tochter der JobRad Holding GmbH gegründet. Unter der Leitung des Leasingspezialisten Roland Potthast etablierte sich das Unternehmen neben dem langjährigen Finanzpartner MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG in kürzester Zeit als zweiter Leasinggeber und starker Vertragspartner von JobRad-Arbeitgebern. Roland Potthast verabschiedet sich zum 31. März 2022 in den Ruhestand und übergibt die Geschäftsführung an seinen Kollegen Stefan Rosengarten: „Mein Nachfolger Stefan Rosengarten kennt die JobRad Gruppe bestens und hat den Aufbau unserer Leasinggesellschaft seit der ersten Stunde begleitet. Ich freue mich sehr, dass er mir nun als Geschäftsführer nachfolgt und die JobRad Gruppe auch in Zukunft von seinen exzellenten Kenntnissen des Unternehmens und unserer Leasingstrukturen profitieren wird“, so Potthast. „Ich verabschiede mich nach dem gelungenen Aufbau des Unternehmens in vollstem Vertrauen, dass die JobRad Leasing unter seiner Führung das starke Wachstum auch in Zukunft fortsetzen und unseren Kunden weitere Produktinnovationen bieten wird.“

Der JobRad-Leasinggeber plant im Laufe des zweiten Halbjahres die Einstellung eines weiteren Geschäftsführers.

– Holger Tumat zu seiner neuen Funktion in der JobRad Holding GmbH: „Die JobRad Holding ist der Think Tank der JobRad-Gruppe: Als Dachorganisation definiert sie Ziele und Strategie. Damit schafft sie einen Rahmen, innerhalb dessen die einzelnen Firmen selbstwirksam und agil bleiben. In Kombination mit der starken Marktpräsenz der JobRad GmbH und der beiden Leasingpartner schaffen wir so beste Voraussetzungen für die Zukunft der Unternehmensgruppe. Mein Wechsel in die JobRad Holding GmbH ist der richtige Schritt zur richtigen Zeit: Ich freue mich, mich ab sofort voll einbringen zu können und auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den Kollegen Reiner Heine, Florian Baur und Stefan Rosengarten. Ich bin stolz, dass wir sie für die künftigen Herausforderungen gewinnen konnten und dankbar, dass Roland Potthast die JobRad Leasing zu einem so professionellen und eng mit JobRad verbundenen Partner unserer Arbeitgeberkunden entwickelt hat.“
– Reiner Heine zu seiner neuen Funktion in der JobRad Holding GmbH: „Mit der durch und durch nachhaltigen Mission, Menschen aufs Rad zu bringen, hat JobRad den Zeitgeist nicht nur verstanden, sondern gestaltet ihn entscheidend mit. Das hat mich schon in den ersten Gesprächen mit Holger Tumat und Uli Prediger begeistert. Deswegen bin ich sehr stolz, ab sofort ein Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein und sie in Zukunft als Mitglied der Geschäftsführung der JobRad Holding GmbH mitgestalten zu dürfen: Hier erforschen wir Initiativen und Wachstumschancen, die die JobRad Gruppe in weitere Erfolge überführen wird. Besonders angetan bin ich von der lebendigen Unternehmenskultur, die nicht nur talentierte, junge Menschen anzieht, sondern es auch neuen Kollegen wie mir so leicht macht, mich schnell als Teil eines großen Ganzen zu fühlen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit.“
– Florian Baur zu seiner neuen Funktion in der JobRad GmbH: „Was mich bei JobRad von Anfang an fasziniert hat war die Tatsache, dass Uli Prediger, Holger Tumat und das ganze JobRad-Team nicht nur ein Geschäftsmodell, sondern gleich eine ganze Branche erfunden und groß gemacht haben. Die Bedürfnisse von unterschiedlichen Kundengruppen zusammenzubringen und mit einer tollen Mannschaft erfolgreich zu organisieren ist eine unglaubliche Leistung. Wachstum von Menschen, Organisationen und Geschäftsmodellen war in meiner bisherigen Karriere schon ein Herzensthema. Für mich ist es deshalb ein Privileg, auf Holger Tumat in die Geschäftsführung der JobRad GmbH nachzufolgen und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen Andrea Kurz und Matthias Wegner.“
– Stefan Rosengarten zu seiner neuen Funktion in der JobRad Leasing GmbH: „Meine Lebensaufgabe ist es, die Welt ein bisschen besser zu verlassen, als ich sie vorgefunden habe. Mit jedem zusätzlichen JobRad gehen wir gemeinsam einen Schritt in eine nachhaltigere Gesellschaft. Umso dankbarer und stolz bin ich, die Geschäfte der JobRad Leasing GmbH fortführen zu dürfen und so meinen Beitrag leisten zu können. Unser nachhaltiges Fahrradleasing lässt sich nur mit maximaler Digitalisierung effizient realisieren. Deshalb werden wir auch in Zukunft alles daransetzen, dass JobRad weiterhin die besten Leistungen der Dienstradleasingbranche erbringt und uns auf die Weiterentwicklung unserer volldigitalen Leasingservices konzentrieren.“

Kurzvitae

– Reiner Heine, Geschäftsführer (CFO) JobRad Holding GmbH: Reiner Heine arbeitete zuletzt als kaufmännischer Direktor (DACH) für die CHG-MERIDIAN AG, einem mittelständischen IT-Leasing-Unternehmen. Der Diplom-Betriebswirt (FH) verfügt über langjährige Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. So war Heine als CFO der Südleasing GmbH sowie als CEO und CFO der Daimler Financial Services in Brüssel und Prag tätig.
– Florian Baur, Geschäftsführer JobRad GmbH: Als CEO der emnos Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter von Data Analytics Produkten im Handelsumfeld, verantwortete Florian Baur die erfolgreiche Transformation des Unternehmens. Neben einer Neuausrichtung von Unternehmensvision und -strategie gehörte dazu auch eine umfassende Neugestaltung von Organisation und Prozessen. Zuvor bewies Baur während einer knapp zehn Jahre dauernden Tätigkeit bei der Payback GmbH umfassende Managementkompetenz in verschiedenen Führungspositionen, unter anderem als Director Key Account Management Retail. Als Director Media Services verantwortete er den erfolgreichen Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches von Payback Deutschland, als Managing Director leitete er die erfolgreiche Markteinführung von Payback Italia.
– Stefan Rosengarten, Geschäftsführer JobRad Leasing GmbH: Nach seinem Bachelor in „Politik und Wirtschaft“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und einem anschließenden Masterstudium „Nachhaltiges Wirtschaften“ an der Universität Kassel wechselte der gebürtige Münsteraner bereits 2015 zur JobRad GmbH und wirkte dort auf verschiedenen Positionen im Vertrieb sowie im Produkt- und Vertragsmanagement. Vor seiner Berufung in die Geschäftsführung der JobRad Leasing GmbH leitete er dort zuletzt zwei Jahre das Team „Risikoprüfung“ und verantwortete als Projektleiter den Aufbau der JobRad Leasing GmbH.

Über JobRad®

Die JobRad GmbH ist Marktführer im Dienstradleasing und bringt seit mehr als zehn Jahren Menschen aufs Rad. Als Mobilitätsdienstleister organisiert JobRad mit einer digitalen Portallösung unkompliziert und kostenneutral die Dienstradüberlassung zwischen Arbeitgebern und Mitarbeitern: Angestellte suchen sich ihr Wunschrad beim Fachhändler oder online aus – alle Hersteller und Marken sind möglich. Der Arbeitgeber least das Dienstrad und überlässt es dem Mitarbeiter zur beruflichen und privaten Nutzung. Bezieht der Mitarbeiter das Fahrrad oder E-Bike per Gehaltsumwandlung, profitiert er von einer steuerlichen Förderung (0,25 %-Regel (http://www.jobrad.org/steuer)) und spart gegenüber einem herkömmlichen Kauf bis zu 40 Prozent. Ein arbeitgeberfinanziertes JobRad ist für den Mitarbeiter sogar kosten- und steuerfrei. Über 50.000 Arbeitgeber mit mehr als 5 Millionen Beschäftigten – zum Beispiel Bosch, SAP und Deutsche Bahn – setzen bereits auf JobRad als nachhaltiges Mobilitätskonzept, das Talente anzieht, Mitarbeiter fit hält und die Umwelt schützt.

Veröffentlichung honorarfrei. Weitere Presseinformationen, Hintergrundtexte und Bilder zu JobRad finden Sie unter: www.jobrad.org/presse.

Pressekontakt:
Lara Burger | Pressesprecherin
Tel. 0761 205515-403 | lara.burger@jobrad.org | www.jobrad.org/presse
JobRad GmbH | Heinrich-von-Stephan-Straße 13 | 79100 Freiburg
Original-Content von: JobRad GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots