Jetzt durchstarten: Weg für FRUIT LOGISTICA 2022 ist frei

0
235

Berlin (ots) –

Aussteller und Fachbesucher*innen können an der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel, die vom 5. bis 7. April 2022 in Berlin stattfindet, teilnehmen, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Stände und Tickets jetzt sichern!

Nach langen Corona-Beschränkungen wurden in Deutschland und anderen europäischen Ländern in der vergangenen Woche weitgehende Lockerungen beschlossen. Der Öffnungsplan für Deutschland sieht vor, dass ab dem 4. März zunächst Beschränkungen beispielsweise bei Hotelübernachtungen oder Restaurantbesuchen reduziert werden. Ab dem 20. März sollen dann auch tiefgreifende Maßnahmen entfallen. Die FRUIT LOGISTICA im April kann somit für alle öffnen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Zusätzlich wird eine Maskenpflicht in den Messehallen und in öffentlichen Verkehrsmitteln gelten.

„Die neuen Beschlüsse geben uns als Veranstalter, aber natürlich auch unseren Ausstellern und Fachbesucher*innen das letzte Stück Planungssicherheit, das wir brauchen. Wir sind froh und erleichtert, dass die Teilnahme auch für Menschen möglich sein wird, die nicht mit einem in der EU anerkannten Vakzin geimpft sind. Das ist bei der Internationalität der FRUIT LOGISTICA eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Veranstaltung.“

Aussteller, die aufgrund von mangelnder Planungssicherheit ihre Anmeldung storniert hatten und sich nun zeitnah für eine Teilnahme entscheiden, können sich noch bis zum 15. März anmelden (https://www.fruitlogistica.com/de/aussteller/anmeldung/). Die Anmeldefrist wurde verlängert.

Einer der Aussteller, die sich in den vergangenen Tagen zur Rückkehr entschieden haben, ist das niederländische Unternehmen The Greenery. Harm-Jan Eikelenboom, Manager Marketing & Communication begründet die Entscheidung so: „The Greenery liebt es, den Kontakt zu seinen bestehenden Kund*innen zu pflegen und Kontakte zu neuen Kund*innen und Lieferanten aufzubauen. Jetzt, wo wir uns persönlich treffen können, sind wir froh, wieder auf der FRUIT LOGISTICA zu sein. Wir freuen uns darauf, die Obst- und Gemüsewelt wiederzusehen!“

Auch Fachbesucher*innen können ihre Reise nach Berlin nun planen. Der Ticketshop der FRUIT LOGISTICA ist ab sofort geöffnet. (https://www.fruitlogistica.com/de/fachbesucher/tickets/) Dauerkarten kosten 85 Euro, Tageskarten 45 Euro. Tickets sind ausschließlich online erhältlich. Eine Tageskasse gibt es nicht.

Pressekontakt:
Pressekontakt FRUIT LOGISTICA
Susanne Tschenisch
Global PR Manager
T: +49 30 3038 2295
susanne.tschenisch@messe-berlin.dePressekontakt Messe Berlin
Emanuel Höger
Pressesprecher Geschäftsbereichsleiter Corporate Communication
Unternehmensgruppe Messe BerlinGeschäftsführung Messe Berlin
Martin Ecknig (Vorsitzender), Dirk Hoffmann
Aufsichtsratsvorsitzender: Wolf-Dieter Wolf
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 5484B
www.messe-berlin.de
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots