Exclusive Content:

MOONROC Retail Banking Kompass 2024: Deutschlands größte Bankenstudie

München (ots) - After the gold rush - Banken...

Die Temperaturen steigen, die Preise fallen: Lidl senkt dauerhaft...

Bad Wimpfen (ots) - Lidl in Deutschland bleibt auch...

Innovativster Business-Club Europas / THE GROW wird drei Jahre...

Ergolding (ots) - THE GROW wird dieser Tage drei...

Jahresergebnis 2023: APA setzt konsequent auf Wachstum und Innovation

Wien (ots) –

Nachrichtenagentur-Gruppe verzeichnete 2023 1,9 Prozent Wachstum – „Trusted AI“ und neue APA-Plattformen im Fokus der Strategie und Produktentwicklung – APA-CEO Clemens Pig: „Wir liefern im Superwahljahr ein redaktionell-technologisches Upgrade für die Mediendemokratie“ – Geschäftsbericht kompakt (https://apa.at/gb-kompakt-2023/)

Die angespannten ökonomischen Rahmenbedingungen setzten Österreichs Medienwirtschaft 2023 weiter unter Druck. Trotz des anhaltend herausfordernden Umfelds ist es der APA – Austria Presse Agentur gelungen, ihren Wachstumskurs fortzusetzen und 2023 mit einem Umsatz von 75,80 Mio. Euro (2022: 74,35 Mio. Euro) ein stabiles Jahresergebnis zu erzielen. Das Wachstum der APA-Gruppe betrug damit 1,45 Mio. Euro oder 1,9 Prozent zum Vorjahr. Das abgeschlossene Geschäftsjahr stand ganz im Zeichen der Strategie „APA Trusted AI“; die Nachrichtenagentur-Gruppe stellte als first mover 2023 sowohl eine eigene KI-Leitlinie (https://go.ots.at/Mi9OlpmQ) als auch eine laufend erweiterte KI-Produktpalette (https://apa.at/produkt/ki-tools/) vor.

Das operative Ergebnis (EBIT) der APA-Gruppe lag 2023 bei 2,62 Mio. nach 4,50 Mio. Euro 2022, das Jahresergebnis (EGT) betrug 3,17 Mio. Euro nach 2,97 Mio. Euro 2022. Der Personalstand der APA-Gruppe stieg auf 511 Vollzeitäquivalente nach 505 im Jahr 2022.

Clemens Pig, geschäftsführender Vorstand der APA – Austria Presse Agentur, betonte anlässlich der APA-Generalversammlung am Mittwochvormittag: „Die APA-Gruppe liefert im Superwahljahr mit ausgewogener Berichterstattung, zuverlässigen Faktenchecks und sicheren Tech- und KI-Lösungen ein redaktionell-technologisches Upgrade für die Mediendemokratie. Unsere wirtschaftliche Unabhängigkeit, die genossenschaftliche Kraft von Kooperation und der besondere Innovationsgeist des APA-Teams sind das Betriebssystem dafür.”

APA-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz (Tiroler Tageszeitung) und Aufsichtsratsvorsitzender Roland Weißmann (ORF) nutzten die Gelegenheit, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der APA-Gruppe für ihren Einsatz für den Unternehmenserfolg zu danken. „Die APA hat sich mit ihrem Know-how und ihrem strategischen Fokus als vertrauenswürdiger Player mit großem Innovationssinn und Weitblick positioniert. Im Rahmen des genossenschaftlichen Organisationsmodells spielt die Nachrichtenagentur damit eine zukunftweisende Rolle in der heimischen Medien- und Kommunikationslandschaft.“

Innovationen aus der APA-Gruppe

Der KI-Schwerpunkt der APA-Gruppe 2023 manifestierte sich unter anderem in einer interdisziplinären APA-Taskforce AI mit der Entwicklung von sicheren und faktenbasierten KI-Lösungen für Text, Sprache, Bild und Video in der Medienproduktion. Weitere Highlights aus den APA-Bereichen sind die neuen Plattformen APA-NewsDesk (Nachfolger des AOM) und APA-PIX (Bildredaktionssystem) sowie die Integration von KI-gestützten Lösungen und neuen Quellen in die Pressespiegel- und Monitoring-Services der APA-Gruppe. Im Geschäftsbereich APA-Tech konnte unter anderem mit der Einführung der OpenShift-Plattform als Basis für Softwareentwicklungsprojekte ein wesentlicher Meilenstein erfolgreich realisiert werden.

Personalia in den APA-Gremien

In der Generalversammlung wurden die Vorstandsmandate von Hermann Petz (Tiroler Tageszeitung) und Eugen A. Russ (Vorarlberger Nachrichten) für weitere drei Jahre bestätigt. Für den Aufsichtsrat

wurde Markus Mair (Kleine Zeitung) für eine weitere Funktionsperiode von drei Jahren wiedergewählt. In den APA-Gremien gibt es zudem seit März folgende personelle Änderungen bei den vom Kurier entsandten Funktionären in der Genossenschaft: Im Vorstand folgte Martin Gebhart auf Martina Salomon und im Aufsichtsrat folgte Richard Grasl auf Thomas Kralinger.

Das Vorstandspräsidium der APA setzt sich unverändert aus Hermann Petz (Tiroler Tageszeitung) als Vorsitzendem sowie Eugen A. Russ (Vorarlberger Nachrichten) und Ingrid Thurnher (ORF) als stellvertretenden Vorsitzenden und Clemens Pig (APA) als geschäftsführendem Vorstand zusammen. Das Präsidium des Aufsichtsrats bilden Roland Weißmann (ORF) als Vorsitzender und Markus Mair (Styria) und Richard Grasl (Kurier) als stellvertretende Vorsitzende.

Weitere ausführliche Informationen zum Geschäftsjahr 2023 der APA – Austria Presse Agentur bietet der Geschäftsbericht kompakt (https://apa.at/gb-kompakt-2023/).

APA – Austria Presse Agentur

Die APA – Austria Presse Agentur ist die nationale Nachrichtenagentur und der führende Informationsdienstleister Österreichs. Sie befindet sich im Eigentum österreichischer Tageszeitungen und des ORF. Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur (APA-News) und mehreren nationalen und internationalen Tochterunternehmen zusammen und ist in den Geschäftsfeldern Informations- und Kommunikationsmanagement (APA-Comm) sowie Informationstechnologie (APA-Tech) tätig.

Die APA ist eine von nur rund 20 Nachrichtenagenturen weltweit, die von Staat und Regierung unabhängig sind. Die multimediale Berichterstattung der APA dient Medien als zuverlässige, unabhängige, schnelle und faktenbasierte Quelle. Darüber hinaus bietet die APA-Gruppe mit Medienbeobachtungs-, Medienanalyse- und Verbreitungsdiensten auch spezialisierte Lösungen für Kommunikationsspezialist:innen in Politik und Wirtschaft.

www.apa.at (https://apa.at/)

Pressekontakt:
APA – Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
[email protected]
http://www.apa.at
Original-Content von: APA – Austria Presse Agentur, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

MOONROC Retail Banking Kompass 2024: Deutschlands größte Bankenstudie

München (ots) - After the gold rush - Banken...

Innovativster Business-Club Europas / THE GROW wird drei Jahre alt und feiert Rekorde

Ergolding (ots) - THE GROW wird dieser Tage drei...

ELPATO ernennt Tamara Martin zur neuen Chief Marketing Officer (CMO)

Berlin (ots) - Die ELPATO Medien GmbH ernennt Tamara...
spot_img

Nicht verpassen

MOONROC Retail Banking Kompass 2024: Deutschlands größte Bankenstudie

München (ots) - After the gold rush - Banken...

Innovativster Business-Club Europas / THE GROW wird drei Jahre alt und feiert Rekorde

Ergolding (ots) - THE GROW wird dieser Tage drei...

ELPATO ernennt Tamara Martin zur neuen Chief Marketing Officer (CMO)

Berlin (ots) - Die ELPATO Medien GmbH ernennt Tamara...

Absatz der deutschen Brauer im Juni im Keller / „Fußball-EM-Effekt“ verpufft nach frühem Ausscheiden

Meschede-Grevenstein (ots) - - Turnier konnte Verbrauchersorgen nicht verdrängen -...
spot_imgspot_img

MOONROC Retail Banking Kompass 2024: Deutschlands größte Bankenstudie

München (ots) - After the gold rush - Banken auf der Erfolgswelle. Das gegenwärtig hohe Zinsniveau führt bei fast allen Banken zu Rekorderträgen. Nach...

Die Temperaturen steigen, die Preise fallen: Lidl senkt dauerhaft die Preise für Eis und Sonnencreme

Bad Wimpfen (ots) - Lidl in Deutschland bleibt auch im Sommer seinem Anspruch treu, seinen Kunden hervorragende Qualität, Frische sowie eine große Vielfalt an...

Innovativster Business-Club Europas / THE GROW wird drei Jahre alt und feiert Rekorde

Ergolding (ots) - THE GROW wird dieser Tage drei Jahre alt. Was als mehr oder weniger klassischer Business-Club in der Corona-Zeit gestartet ist, hat...