Exclusive Content:

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen...

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft...

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

Invitario startet strategische Kooperation mit europäischem Marktführer für Video-Marketing-Software TwentyThree

Berlin/Kopenhagen/Wien (ots) –

Online-Events haben sich im B2B-Marketing zum unverzichtbaren Bestandteil im Eventportfolio von Unternehmen entwickelt und gewinnen weiter an Bedeutung: Vor allem Webinare ermöglichen Unternehmen die exakte Ansprache von Zielgruppen und stellen eine optimale Ergänzung zu den klassischen Präsenzveranstaltungen dar.

So gibt mehr als die Hälfte der im Rahmen der jährlichen Invitario-Studie zu Business-Events (https://invitario.com/studie23/) befragten Unternehmen an, regelmäßig Online-Events durchzuführen. Doch bei den dazu eingesetzten Tools besteht eine große Lücke an innovativen Lösungen, die etwa auch die europäischen Ansprüche im Datenschutz erfüllen.

Um diese Lücke für Unternehmen zu schließen, geht Invitario (https://invitario.com/) eine exklusive Partnerschaft mit dem skandinavischen Video-Marketing-Anbieter TwentyThree (https://www.twentythree.com/) für den DACH-Raum ein. „Mit der nahtlosen Integration von TwentyThree erweitern wir Invitario um eine der innovativsten Lösungen für videobasierte Eventformate, von der Unternehmen als Veranstalter:innen ebenso wie Teilnehmende profitieren. Das Einladungs- und Teilnehmermanagement von Invitario ist die perfekte Ergänzung zu den Lösungen von TwentyThree. Mit diesem Schritt entwickeln wir Invitario konsequent zum zentralen Hub für alle Events unserer Kund:innen”, erläutert Invitario-Geschäftsführer Stefan Grossek die Hintergründe dieser Partnerschaft.

Unkomplizierte Online-Events durch nahtlose Integration

Die Integration der beiden Plattformen ermöglicht Eventmanager:innen, virtuelle Events vom Einladungsversand über das Management der Teilnehmenden bis zur Erfolgsmessung noch einfacher und effizienter über die gleiche Plattform abzuwickeln, über die auch alle Präsenzveranstaltungen abgebildet werden. Dadurch können Kampagnen über alle Eventformate hinweg konsistent umgesetzt und alle Daten über eine zentrale Plattform verwaltet werden.

„Invitario und wir sind beide fest davon überzeugt, dass Video die nächstbeste Möglichkeit zur persönlichen Kommunikation darstellt. Und wir teilen die Ansicht, dass Datenschutz ein integraler Bestandteil jedes Produkts sein muss“, erklärt Thor Thomsen, Head of Partnerships bei TwentyThree. Weiter führt er aus: „Die breite Kundenbasis und langjährige Erfahrung im Eventmarketing von Unternehmen macht Invitario zum idealen Partner, um den gezielten Einsatz von Video im DACH-Markt weiter zu fördern.“

Über TwentyThree:

Gegründet und nach wie vor in Kopenhagen ansässig, ist TwentyThree (https://www.twentythree.com/) der europäische Akteur im globalen Videosoftwarebereich. Tag für Tag wechseln immer mehr der weltbesten Webinar-Programm-Manager:innen, Video-Produzent:innen und Video-Marketer zu TwentyThree, um eine Video-First-Strategie in ihren Unternehmen zu verfolgen. TwentyThree ist die einzige Plattform weltweit mit allen Tools für jede Person im Unternehmen, um Video an jedem Touchpoint zu nutzen.

Über Invitario:

Invitario (https://invitario.com/) ist ein führender Anbieter von Teilnehmermanagement-Software im deutschsprachigen Raum mit Büros in Berlin und Wien. Die cloudbasierte Eventmarketing-Plattform ermöglicht Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen, Events mit einfachen, übersichtlichen und automatisierten Prozessen deutlich effizienter zu organisieren, den Nutzen von Veranstaltungen durch Daten zu steigern und die Erfahrung für Teilnehmer:innen zu verbessern.

Pressekontakt:
Invitario GmbH
Stefan Grossek
Geschäftsführer
[email protected] Original-Content von: Invitario GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

PAYBACK ist erneut Kundenkönig

München (ots) - Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm PAYBACK...
spot_img

Nicht verpassen

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda...

PAYBACK ist erneut Kundenkönig

München (ots) - Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm PAYBACK...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Geld an der Börse verzockt? Diese 5 Trading-Todsünden machen Anfänger immer wieder

Graz (ots) - Anfänger an der Börse machen immer wieder die gleichen Fehler und verlieren dabei oft hohe Summen: Mangelndes Wissen und überhastete Entscheidungen...

Birger Weiß klärt auf: Das machen andere Recruiting-Agenturen oft falsch

Ochtrup (ots) - Durch Social-Recruiting lassen sich auch in der Energiebranche qualifizierte Mitarbeiter gewinnen - doch durch inkompetente Agenturen, die nicht die gewünschten Ergebnisse...

Europas Games-Halbjahrescharts 2024: „EA Sports FC 24“ siegt souverän

Baden-Baden (ots) - Die Fußball-Europameisterschaft bestimmte die sportliche Agenda der vergangenen Wochen - und bei den Videospielen führte ebenfalls kein Weg an König Fußball...