In 7 Schritten zum Erfolg – Experte zeigt, wie leicht das Geldsparen sein kann

0
201

Bielefeld (ots) –

Gerade mit Blick auf die Altersvorsorge ist es sinnvoll, das eigene Geld möglichst langfristig anzulegen. Doch nicht jedermann weiß, wie das funktioniert. Und die Versprechen der Finanzberater mögen gut klingen, sind oft aber haltlos.

Vermögensberater David Tappe kennt die Märkte. Er weiß aber auch, dass das Geldsparen relativ simpel funktioniert und bei jeder Person zum Erfolg führen kann. Daneben zeigt er, auf welche drei Tipps es bei der Auswahl einer Geldanlage ankommt.

1. Einen bestimmten Betrag sparen

Auch kleine Beträge lohnen sich: Wer regelmäßig etwa den 5-Euro-Schein ins Sparschwein steckt, statt ihn auszugeben, kann bereits binnen eines Jahres erhebliche Geldsummen ansammeln.

2. Prämien und Gehaltserhöhungen nutzen

Weihnachtsgeld und Prämien sollten nicht sofort ausgegeben werden, sondern vollständig in die Altersvorsorge fließen. Auch die ersten Löhne der Gehaltserhöhung werden angelegt.

3. Weiterbildungen und Nebentätigkeiten

Weiterbildungen und Nebentätigkeiten sind eine gute Option für eine Gehaltserhöhung oder einen zusätzlichen Verdienst. Reicht das Geld dann immer noch nicht, darf sogar ein Jobwechsel erwogen werden.

4. Einen kleinen Betrag behalten

Zehn Prozent des Lohns sollten jeden Monat auf ein eigenes Zweitkonto überwiesen werden, um das Geld dort über viele Jahre hinweg anzusparen.

5. Kaufsummen aufrunden

Bereits beim Einkaufen lässt sich sparen. Dafür wird die eigentliche Kaufsumme großzügig aufgerundet. Die Differenz lässt sich anschließend gut zum Sparen verwenden.

6. Den Kauf überlegen

Viel Geld wird unnütz ausgegeben. Umso klüger ist es, vor jedem Kauf einmal innezuhalten und sich zu fragen, was denn wichtiger ist: Diese Anschaffung – oder das Erreichen des Sparziels?

7. Verträge hinterfragen

Über Abonnements geht viel Geld verloren. Wer da nicht den Überblick verlieren will, listet alle Verträge auf – und überprüft einmal im Jahr, was davon behalten werden soll und was gekündigt werden kann.

Daneben sollten diese drei Top-Anlagetipps beachtet werden:

1. Die Tücken der Branche

Haltlose Versprechen hat wohl jeder Anleger schon einmal gehört. Es fällt schwer, den lukrativen Verheißungen nicht zu folgen. Dennoch muss genügend Disziplin bewahrt werden, um nur wissenschaftlichen Fakten zu folgen.

2. Die Rendite erhöhen

Der Aktienmarkt gilt als Rendite-Treiber. Hier lässt sich das eigene Vermögen sicher anlegen und besonders breit streuen. Die Risiken der Kurseinbrüche werden damit deutlich gesenkt.

3. Langweilig – aber erfolgreich

Die einmal erworbene Geldanlage bedarf keines zusätzlichen Handelns. Sie muss nicht hinterfragt oder ausgetauscht werden. Am besten wird sie jahrelang gänzlich in Ruhe gelassen.

Über David Tappe:

David Tappe ist Finanzexperte und Gründer sowie Vorstand der TAPPE CONSULTING AG. Er unterstützt Menschen dabei, auf der privaten Ebene ein Vermögen für ihre Altersvorsorge aufzubauen. Für ihre Kunden und neue Interessenten sind sie die unabhängige Anlaufstelle, wenn es um professionelle Beratung zum Thema Geldanlagen geht. Weitere Informationen unter: https://tappeconsulting.de/

Pressekontakt:
TAPPE CONSULTING AG

TAPPE CONSULTING AG


Telefon: (0521) 557 551 – 0
E-Mail: info(at)tappeconsulting.de