HighRadius beschleunigt Wachstum in Europa: Führende Unternehmen implementieren KI-basierte Autonomous Software zur Transformation ihrer Finanzbereiche / IDC und Bayer würdigen HighRadius-Plattformen

0
459

Frankfurt (ots) –

HighRadius (https://www.highradius.com/de/), Anbieter von KI-basierter Order-to-Cash-, Treasury-Management- und Record-to-Report-Software, verzeichnet ein beschleunigtes Wachstum in der EMEA-Region, das von innovativen Technologien und dem konsequenten Fokus auf der Wertschöpfung für seine Kunden getrieben wird. Seit dem Europastart hat das Unternehmen mehr als 300 Digitalisierungsprojekte in 37 Ländern durchgeführt und Niederlassungen in Paris und Amsterdam eröffnet, um sein schnelles Wachstum in der Region zu unterstützen. HighRadius hat zudem Treasury- und Record-to-Report-Funktionen zur Ergänzung seiner branchenführenden Order-to-Cash-Lösung entwickelt. Neue globale Partnerschaften mit Genpact, Deloitte, Ernst & Young und Accenture werden die Wertschöpfung für die HighRadius Kunden weiter steigern und die digitale Transformation in Shared-Services-Organisationen und im Office of the CFO beschleunigen.

Das führende Beratungs- und Marktforschungsunternehmen IDC wies auf der Pressekonferenz in Frankfurt darauf hin, wie wichtig es ist, bestehende Prozesse im Finanz- und Rechnungswesen weiterzuentwickeln. Dazu Marco Becker, Senior Consultant bei IDC: „Aufgrund der steigenden Komplexität von Einkaufsprozessen und digitalen Geschäftsmodellen wirken automatisierte, intelligente und agile Order-to-Cash-Prozesse nicht nur als Wettbewerbsvorteil, sondern entwickeln sich auch zu einer Notwendigkeit für die Zukunft.“ IDC hat HighRadius als „Leader“ in seinem IDC MarketScape (https://www.highradius.com/de/news/idc-marktubersicht-debitorenmanagements/)für Software zur Automatisierung des Debitorenmanagements ausgezeichnet.

Bayer, das führende Unternehmen in den Life-Science-Segmenten Gesundheit und Agrarwirtschaft, bestätigt den Nutzen, den die Implementierung der KI-gestützten Technologie von HighRadius auf seinen ERP-Systemen gebracht hat. „Autonomous Receivables von HighRadius stellt eine End-to-End-Plattform bereit, die die wichtigsten Debitorenprozesse miteinander verknüpft“, sagt Zahre Cinibulak, O2C GPO Financial Operations CH/PH. „Die Plattform kann unsere globalen Order-to-Cash-Prozesse über Länder- und Geschäftsbereichsgrenzen und über die gesamte ERP-Landschaft hinweg verarbeiten.“ Bayer hat HighRadius bereits in 12 Ländern erfolgreich implementiert.

Jon Keating, Vice President und General Manager EMEA von HighRadius, erklärt: „Jahrzehntelang waren die Maßnahmen zur Verbesserung der Debitorenprozesse auf Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen ausgerichtet. Das reicht aber nicht mehr – die Finanzprozesse sind eine wichtige Säule für die Kundenbeziehungen und müssen weiterentwickelt werden, um den Wert dieser Beziehungen zu maximieren. Unsere Mission bei HighRadius ist es, unseren Kunden genau dabei zu helfen.“

Über HighRadius

HighRadius ist das weltmarktführende FinTech Unternehmen für Order to Cash (O2C), Record to Report und Treasury Management Software in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz (KI). Das Unternehmen wurde 2006 in den USA gegründet und hat seine weltweite Firmenzentrale in Houston/Texas. HighRadius ist international tätig u.a. in Europa mit Niederlassungen in Frankfurt, London, Paris und Amsterdam, sowie mit Entwicklung und Support in Indien. Das Fintech-Unternehmen in privater Hand, wird mit über 3 Mrd.$ bewertet und wurde kürzlich zu den Top Forbes 100 Cloud Firmen gewählt. Über 3.000 Mitarbeiter:innen arbeiten für mehr als 700 Kunden aus 92 Ländern auf 6 Kontinenten. Jeder dritte Kunde ist ein Fortune 1.000 Konzern.

HighRadius stellt durch den Einsatz von KI autonome Software-Lösungen bereit, die Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Order to Cash und Treasury Prozesse unterstützen und damit Kennzahlen des CFO rund um das Working Capital massgeblich verbessern. Die Lösungen kommen in Unternehmen verschiedener Branchen zum Einsatz, wie z.B. Konsumgüterhersteller, Manufacturing, Logistik , Energie und Versicherungen. Zu den Kunden gehören u.a. Bayer, Lufthansa, Adidas, PepsiCo, Uber, Anheuser-Busch InBev, Sanofi, Zurich, AXA, Danone. Zwei neue IDC-Marktstudien weisen HighRadius als klaren Marktführer für O2C Software-as-a-Service Automatisierungslösungen aus.

Die vollständig cloudbasierten KI-Lösungen von HighRadius eignen sich sowohl für große Konzerne mit komplexen Debitorenprozessen und regionalen oder globalen Shared Service Centern als auch für mittelständische Unternehmen. Dabei ermöglichen die HighRadius Applikationen einen hohen Grad an Automatisierung und Systemunterstützung, um u.a. die Effizienz und Produktivität des Debitorenmanagements zu verbessern und damit auch die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Die HighRadius Autonomous Software können Sie hier (https://youtu.be/y-h5XSCCprQ) in Aktion zu sehen.

Pressekontakt:
Thomas Becker
HighRadius GmbH
Lindleystrasse 8
60314 Frankfurt am Main
Thomas.Becker@highradius.com
T.: +4917660000066
Original-Content von: HighRadius, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots