Gehälter der NORMA-Azubis steigen ab Januar 2022 um bis zu zehn Prozent – Spitzenplatz im Handel / NORMA setzt auf seinen Nachwuchs und erhöht die Ausbildungsvergütung

0
161

Nürnberg (ots) –

Der Nürnberger Lebensmittel-Discounter NORMA setzt auf den Nachwuchs und fördert ihn mit einer Top-Ausbildung – und die wird künftig sogar noch besser vergütet. Das Unternehmen hebt die bereits deutlich über dem Branchenschnitt liegenden Gehälter seiner Nachwuchstalente um bis zu zehn Prozent an. Im dritten Lehrjahr verdienen die Azubis dann sogar 1.400,00 Euro monatlich.

Die bisherigen Ausbildungsvergütungen werden pro Monat um 100,00 Euro erhöht. Im ersten Lehrjahr verdienen die NORMA-Neulinge dann 1.100,00 Euro statt wie zuvor 1.000,00 Euro. Im zweiten Jahr steigt das Gehalt ab Januar 2022 dann auf 1.200,00 Euro – zuvor waren es 1.100,00 Euro. Das letzte Ausbildungsjahr wird künftig mit satten 1.400,00 Euro pro Monat vergütet. Auch hier hat der Lebensmittel-Discounter 100 Euro draufgesattelt.

Die NORMA-Ausbildung als Kickstart für die Karriere

Mit der Erhöhung der Ausbildungsvergütung liegt NORMA wie gewohnt vor der Konkurrenz im Lebensmitteleinzelhandel. Diese Vorreiterrolle hat das Unternehmen bereits seit Jahren inne. Sie spiegelt auch die Bedeutung der Nachwuchskräfte für das gesamte Unternehmen wider. Den Azubis wird bereits während der Ausbildung – beispielsweise beim jährlich stattfindenden Azubi-Tag – viel geboten. Auch nach dem erfolgreichen Abschluss stehen ihnen dank flacher Hierarchien zahlreiche Karrierewege bei dem Discounter offen.

Derzeit absolvieren mehr als 1.700 Azubis ihre Ausbildung bei NORMA. Auch im kommenden Jahr werden wieder zahlreiche neue Talente ihre Karriere bei dem international tätigen Lebensmittel-Händler beginnen – nun sogar mit einem noch höheren Gehalt.

Über NORMA:

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits mehr als 1.450 Filialen am Markt.

Pressekontakt:
Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
k.heck@norma-online.de
Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots