Frauen als Führungskräfte in Bulgarien / Ihre Erfolgsgeschichten

0
44

Sofia (ots) –

Die neue Publikation der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (DBIHK) zum Thema „Frauen als Führungskräfte in Bulgarien. Ihre Erfolgsgeschichten“ ist erschienen. Dieses Thema ist aktueller denn je. Mit dieser Publikation möchte die DBIHK die Aufmerksamkeit auf Frauen als Führungskräfte lenken, die führende Trends rechtzeitig erkennen und es schaffen, die ihre ganze Energie darauf zu verwenden, neue Möglichkeiten zu realisieren und sie in Erfolgsgeschichten zu verwandeln.

13 weibliche Führungskräfte teilen ihre Leistungen, Wege zum Erfolg und berichten, wie sie im Geschäft und gleichzeitig im sozialen Bereich vorankommen. Sie teilen auch ihre beeindruckenden Ergebnisse bei der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft. „Im Vergleich zu anderen EU- Staaten ist der Frauenanteil auf der Führungsebene in Bulgarien relativ hoch, was sicherlich, jedoch nicht nur damit zu erklären ist, dass Frauen in der Arbeitswelt während der Zeit der sozialistischen Planwirtschaft gleichberechtigt waren und diese Einstellung an die nächste Generation weitergegeben wurde Aus eigener Erfahrung und Beobachtung kann ich dennoch feststellen, dass die Gleichbehandlung von Frauen in der heutigen Wirtschaftswelt Bulgariens, z.B. was das Thema „equal pay/gleiche Bezahlung“ betrifft oder deren wirkliche Unabhängigkeit bei unternehmerischen Entscheidungen noch lange nicht herrschende Praxis ist, von einem öffentlichen Diskurs über eine Quotenregelung in Vorständen großer Unternehmen, so wie sie in Deutschland bereits gesetzlich festgelegt ist, ganz zu schweigen. Umso mehr ist es für die heranwachsende Generation Bulgariens von Bedeutung, anhand von Vorbildern (wie die der beruflichen Entwicklung der Mechatronikerin, der Mathematikerin oder Elektrotechnikerin) zu sehen, dass es für Frauen ebenso selbstverständlich sein kann, die Verantwortung in einer Führungsposition in der Wirtschaft zu übernehmen und das unabhängig von der Branchenzugehörigkeit.“, so Frau Dr. Neidenowa, Vizepräsidentin der AHK Bulgarien. Unter dem nachstehenden Link (http://171307.140539.seu2.cleverreach.com/c/76543768/b2257f6b624-rmmiqd) können die Erfolgsgeschichten nachgelesen werden.

Pressekontakt:
Ivanka Mircheva
Unternehmenskommunikation
ivanka.mircheva@ahk.bg
Telefon: 00359 2 816 30 60
Original-Content von: AHK Bulgarien, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots