Exclusive Content:

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity...

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024,...

Mehr KI wagen, die Rürup-Taskforce für Neues Bauen und...

Berlin (ots) - Das Netzwerk der Macher hat abgeliefert:...

#Finanzpoet: Wie Max Michelberger Firmenversicherung und Vermögensanlage neu definiert

Nieder-Olm (ots) –

Ob Firmenversicherung oder Vermögensanlage – ein erstklassiger Ansprechpartner ist nicht leicht zu finden. Durch seine fachkundige und umfassende Beratung in Sachen Versicherungen und Finanzen hat sich Max Michelberger unter dem Pseudonym #Finanzpoet bei mittelständischen Unternehmen und Privatpersonen einen Namen gemacht. Hier erfahren Sie, warum er sich über seine Kernkompetenz hinaus als Problemlöser versteht.

An einer Beratung über notwendige Versicherungen und einen durchdachten Vermögensaufbau kommen weder Unternehmer noch Privatpersonen vorbei. Allerdings haben die wenigsten von ihnen ein wirklich gutes Gefühl, wenn der klassische Versicherungsvertreter zu ihnen kommt. Ein Wunder ist das nicht, denn der Ruf der Branche ist nicht der beste: Es heißt, dass es nur um die Provisionen geht und Produkte empfohlen werden, die in erster Linie dem Berater nutzen. „Diese Vorurteile sitzen tief und sie sind auch nicht ganz von Hand zu weisen, denn häufig haben es die Kunden mit einem Versicherungsvertreter zu tun, der sich mit ihren Problemen nicht auskennt und ihre Situation nicht richtig analysiert“, sagt #Finanzpoet Max Michelberger. „Das Gefährliche für die Unternehmen sind dabei nicht allein die höheren Kosten, sondern erhebliche Haftungsrisiken. Und beim privaten Vermögensaufbau für den Ruhestand gab es auch schon oftmals ein böses Erwachen.“

„Eine gute Beratung findet auf Augenhöhe statt und hat langfristige Kundenbeziehungen im Sinn. Entscheidend ist zudem, dass der Berater in der Lage ist, über den eigenen Tellerrand zu schauen“, fügt der #Finanzpoet hinzu. Max Michelberger ist gelernter Versicherungsfachmann und geprüfter Finanzanlagenfachmann und erfüllt genau diese Anforderungen. Sein Status als Finanzexperte wurde ihm überdies von der Frankfurt School of Finance nach einem berufsbegleitenden Zertifikatsstudiengang attestiert. Als #Finanzpoet begleitet er inhabergeführte mittelständische Unternehmen, die zwischen einer und 250 Millionen Euro Jahresumsatz machen, in allen Fragen rund um die Firmenversicherung. Gleichzeitig betreut er gemeinsam mit seinem Team mehr als 1.100 Privatkunden bei der Vermögensanlage. Mit seiner Fachkompetenz und seiner unternehmerischen Expertise sorgt Max Michelberger für eine umfassende Absicherung, wobei seine Arbeit häufig über seine eigentlichen Aufgaben hinausgeht. Zusätzlich produziert er als #Finanzpoet einen eigenen Podcast, in dem er über unternehmerische Herausforderungen und Chancen spricht.

Max Michelberger ist mehr als ein Versicherungs- und Finanzberater

„Wer zu uns in die Beratung kommt, wird immer ein gutes Gefühl haben, weil er sicher sein kann, dass wir sein Vertrauen verdienen“, erzählt Max Michelberger. „Vertrauen wiederum entsteht durch eine Kombination aus Sachverstand und Ehrlichkeit. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass wir den Begriff Sachverstand möglichst weit fassen. Wenn wir beispielsweise ein gerade gegründetes Unternehmen versichern, erkennen wir oft, dass die Rechtsform nicht ideal ist. Das Thema muss dann in jedem Fall thematisiert werden, denn wir sind an der Absicherung und am Erfolg unserer Kunden interessiert. Leisten können wir das allerdings nur, weil wir über unternehmerische Expertise verfügen.“

Wenn Max Michelberger ein erstes Gespräch mit einem Unternehmer führt, geht es ihm um ein persönliches Kennenlernen: Er möchte einerseits das Geschäft verstehen, fragt andererseits aber auch danach, warum überhaupt ein alternativer Berater gesucht wird. Letztlich dreht es sich für den Finanzexperten eben darum, eine langfristige Zusammenarbeit zu beginnen, die auf den Wünschen des Kunden basiert.

Auch bei der Analyse der Situation verlässt Max Michelberger die üblichen Pfade: Er lässt sich nicht nur die Betriebswirtschaftliche Auswertung und die Bilanz vorlegen, sondern will zudem alles über die Zukunftsplanung wissen. Für ihn stellt sich die Frage, wie realistisch die Planung bei der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage ist: Wie viel Cashflow ist da? Wurden Rückstellungen für schlechte Zeiten gebildet? „Wir wollen unseren Kunden nicht nur Absicherung bieten, sondern suchen ganz bewusst nach Freiräumen für ihre Tätigkeit“, erklärt Max Michelberger. „Unser Netzwerk aus Rechtsanwälten und Steuerberatern hilft uns dabei, zum Problemlöser für viele Fälle außerhalb unseres Kerngeschäfts zu werden und unseren Kunden auf diese Weise organisatorischen Ballast abzunehmen.“

Kundenstorys, die in Erinnerung bleiben

Wie sehr es Max Michelberger auf Ehrlichkeit ankommt, lässt sich sehr gut am Beispiel eines Unternehmers zeigen, der von einem anderen Berater zu ihm kam. Nach Sichtung der Unterlagen stellte der Versicherungs- und Finanzexperte fest, dass die Betriebshaftpflicht nicht nur ungenügend, sondern komplett falsch angelegt war. Es blieb nichts weiter übrig, als eine drastische Ausweitung des Versicherungsschutzes zu empfehlen, was eine Verdreifachung der Prämie bedeutete. Der Unternehmer war zwar schockiert, doch er verstand auch, warum es nicht anders ging. Er ist bis heute einer von Max Michelbergers langjährigsten Kunden.

Zwei angestellten Handwerkern verhalf Max Michelberger zur eigenen Firma mit knapp siebenstelligem Jahresumsatz bereits im ersten Geschäftsjahr. Er war mit den beiden bei der Sanierung seines Hauses in Kontakt gekommen und bemerkte, dass sie wirklich gute Arbeit leisteten. Die Handwerker waren nicht abgeneigt, eine Firma zu gründen, doch sie sahen sich außerstande, die bürokratischen Hürden zu nehmen. Also ging Max Michelberger gemeinsam mit ihnen zum Steuerberater, um herauszufinden, welche Rechtsform in diesem Fall die beste war. Er übersetzte dabei den Fachjargon in eine Sprache, die den Handwerkern verständlich war. Gemeinsam meldeten sie dann auch das neue Unternehmen an, das schnell erfolgreich wurde und fünf Mitarbeiter einstellte. Die Wachstumsgeschichte ist noch lange nicht beendet und damit alles gut läuft, schaut sich Max Michelberger monatlich die Zahlen an. Die Handwerker stehen heute finanziell viel besser da und sie sind zudem perfekt abgesichert, weil sie wie zahlreiche Unternehmer auch ihren privaten Vermögensaufbau dem #Finanzpoeten anvertrauen.

Wie Max Michelberger zum #Finanzpoeten wurde

Max Michelberger hat ursprünglich Sportwissenschaften studiert und noch während des Studiums sein erstes Unternehmen gegründet. Aus gesundheitlichen Gründen musste er sich allerdings umorientieren, wobei ihn sein Interesse für Geldanlagen zu einer Ausbildung zum Versicherungsmann führte, die er mit einer Weiterbildung im Bereich Investment verband. Im Anschluss kam es zu einer langfristigen Zusammenarbeit mit dem Allianz Versicherungskonzern, die seine Ausbildung zum Finanzanlagenfachmann und eine Zertifizierung für Firmenkunden begünstigte. Während er dann bereits mit der eigenen Beratung tätig war, absolvierte er ein nebenberufliches Zertifizierungsstudium an der Frankfurt School of Finance. „Weiterbildung ist der Kern einer kompetenten Beratung. Und indem wir Kompetenz beweisen, verbessern wir den Ruf unserer Branche“, erklärt Max Michelberger abschließend.

Sie suchen nach einer ehrlichen und fachkundigen Beratung zum Thema Versicherung und Finanzen? Dann melden Sie sich jetzt bei Max Michelberger (https://vertretung.allianz.de/max.michelberger/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
Allianz Generalvertretung Max Michelberger
Goldbergstraße 1
55268 Nieder-Olm
06136 406 99 94
[email protected]
Original-Content von: Allianz Max Michelberger, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

spot_img

Nicht verpassen

Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Deutschlands Fairste: Mobilize Financial Services ist Branchensieger

Neuss (ots) - Mobilize Financial Services ist Branchensieger bei den Autobanken in der vom F.A.Z.-Institut durchgeführten Studie "Deutschlands Fairste 2024". Die Studie des F.A.Z.-Instituts und...

High End 2024 begeistert an vier Tagen die Audiocommunity / Die internationale Leitmesse präsentiert sich so vielfältig wie nie

München (ots) - Die internationale Audiomesse HIGH END 2024, die vom 9. bis 12. Mai 2024 im MOC Event Center Messe München stattfand, hat...

Mehr KI wagen, die Rürup-Taskforce für Neues Bauen und ein Pilotprojekt für einen neuen Haus-Standard: Das war 80 Sekunden – Neues Bauen 2024

Berlin (ots) - Das Netzwerk der Macher hat abgeliefert: 80 Sekunden - Neues Bauen setzt wichtige Impulse, damit wieder mehr, schneller und nachhaltiger bezahlbarer...