Female Founders Award 2022: Bewerbungen jetzt möglich

0
540

Berlin (ots) –

Aktuell nimmt die American Chamber of Commerce in Germany (AmCham Germany) wieder Nominierungen und Bewerbungen für den Female Founders Award 2022 entgegen. Seit 2019 verleiht AmCham Germany den Award und unterstützt damit Gründerinnen mit innovativen und zukunftsweisenden Geschäftsmodellen. Gründerinnen zählen in Deutschland immer noch zu einer Minderheit im Startup-Ökosystem – deshalb möchte ihnen AmCham Germany mit dem Award mehr Sichtbarkeit verleihen und gleichzeitig ein Netzwerk aus erfahrenen UnternehmerInnen und InvestorInnen bieten. AmCham Germany ruft besonders Gründerinnen in den Feldern Technologie und Ingenieurswesen zur Bewerbung auf. Eine Gründung in diesen Feldern ist aber keine Voraussetzung für eine Bewerbung.

Zusammen mit verschiedenen Partnern und Sponsoren nimmt AmCham Germany aktuell Bewerbungen und Nominierungen entgegen. Die Gründerinnen können sich selbst bewerben oder von Unternehmen oder Personen nominiert werden. Eine unabhängige Jury wählt die Awardgewinnerinnen aus.

Das Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden (https://www.amcham.de/events/female-founders-award)

Timeline

Deadline für Bewerbungen: 13. Februar 2022

Mitteilung an Award-Gewinnerinnen: Anfang März 2022

Award-Verleihung im Rahmen des „Transatlantic Evening“: 31. März 2022, Berlin

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess und zur Award-Verleihung finden Sie hier:

www.amcham.de/events/female-founders-award

Über AmCham Germany

Die American Chamber of Commerce in Germany ist die Stimme der transatlantischen Wirtschaft. Wir fördern die globalen Handelsbeziehungen, die auf dem starken Fundament der amerikanisch-deutschen Partnerschaft stehen. Wir unterstützen aktiv die Interessen unserer Mitglieder durch unser globales Netzwerk in Wirtschaft, Politik und den AmChams weltweit und stärken den Austausch zwischen Mitgliedern und Politik. AmCham Germany ermöglicht interkulturelles Verständnis, Zusammenarbeit und neue Investitionen. Wir stehen für einen transparenten Dialog, freien Handel und ein wettbewerbsfähiges und offenes Wirtschaftsklima.

Pressekontakt:
Katharina-Luise Kittler
Manager, Head of Communications and Government Relations
American Chamber of Commerce in Germany e.V.
E kkittler@amcham.de | T +49 30 2130056-34 | F +49 30 2130056-11
Original-Content von: American Chamber of Commerce in Germany (AmCham Germany), übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots