Farasis Energy Europe stellt Führung neu auf

0
343

Stuttgart, Deutschland (ots) –

Dr. Stefan Bergold ist mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer von Farasis Energy Europe ernannt worden. Er berichtet an Dr. Keith Kepler, CTO und Mitbegründer von Farasis Energy. Mit diesem Schritt wird die europäische Tochtergesellschaft den dynamischen Wachstumsmarkt noch besser bedienen können. Kepler und Bergold werden auch bei Siro, dem Joint Venture zwischen Farasis und Togg, wichtige Funktionen übernehmen: Kepler als stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Bergold als Mitglied des Vorstands.

Dr. Stefan Bergold, der seit Mai 2021 bei Farasis Energy tätig ist, hat die Leitung von Farasis Energy Europe am 1. August letzten Jahres zunächst interimistisch übernommen. Seit dem 1. Januar 2022 ist Bergold nun alleiniger Geschäftsführer von Farasis Energy Europe und berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Dr. Keith Kepler, CTO und Mitbegründer von Farasis Energy.

Seit der Gründung von Siro im Herbst 2021, dem Joint Venture zwischen Farasis und Togg, hat Kepler auch die Aufsicht über Siro als stellvertretender Vorstandsvorsitzender zusammen mit Gürcan Karakas, dem Vorstandsvorsitzenden, übernommen. Bergold wurde zum Mitglied des Vorstands von Siro ernannt.

Farasis Energy ist ein führender Anbieter von innovativer Lithium-Ionen-Batterietechnologie und Pouch-Zellen für die Elektromobilität und andere Stromspeicheranwendungen. Das Unternehmen wurde 2002 in den USA gegründet und betreibt heute Forschungs- und Entwicklungszentren in China, Deutschland und den USA sowie zwei Produktionsstätten in Ganzhou und Zhenjiang (China) mit einer Gesamtkapazität von derzeit 21 GWh/a. Weitere Anlagen befinden sich derzeit im Bau. Im Jahr 2019 wurde die europäische Tochtergesellschaft Farasis Energy Europe mit Sitz in Frickenhausen bei Stuttgart gegründet. Das Joint Venture zwischen Farasis und Togg wurde im September 2021 besiegelt. Ziel ist der Bau einer Batteriefabrik in der Europäischen Freihandelszone in Gemlik im Nordwesten der Türkei. Der Bau ist bereits im Gange und die Produktion wird voraussichtlich 2023 aufgenommen.

Über Farasis Energy

Farasis Energy ist Entwickler und Produzent von hochleistungsfähiger Lithium-Ionen-Batterietechnologie sowie Pouch-Zellen für die Elektromobilität und weitere Anwendungen der Stromspeicherung. Das 2002 in Kalifornien gegründete Unternehmen betreibt heute Forschungs- und Entwicklungszentren in China, Deutschland und den USA. Derzeit gibt es zwei Produktionsstätten in Ganzhou und Zhenjiang (China) mit einer aktuellen Gesamtkapazität von 21 GWh/a. Eine dritte Produktionsstätte mit einer angestrebten Kapazität von 24 GWh/a entsteht gerade in Wuhu (China). Eine vierte Produktionsstätte ist als Joint Venture mit Togg im türkischen Gemlik im Aufbau. Zu den großen strategischen Partnern von Farasis Energy zählen neben Togg ebenfalls Unternehmen wie Daimler und Geely.

Pressekontakt:
Pressestelle Farasis Energy Europe
Maren Henke
+ 49 7022 / 789 4411
press@farasis.com
Original-Content von: Farasis Energy Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots