Erfolgreiches Jahr 2021 für Gustavo Gusto: Mehr Umsatz, mehr Absatz, mehr Beschäftigte / Unternehmen will auch 2022 kräftig wachsen

0
463

Geretsried (ots) –

Nach einem furiosem Jahr 2021 mit deutlicher Absatz- und Umsatzsteigerung, will Gustavo Gusto in diesem Jahr weiter kräftig wachsen. „Das Jahr 2021 ist für uns wirtschaftlich hervorragend gelaufen. Wir konnten sowohl beim Absatz als auch beim Umsatz (rund 50 Prozent plus im Vergleich zu 2020) wieder erheblich zulegen. Und das im fünften Jahr in Folge“, freut sich Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer von Gustavo Gusto. „Für das nächste Jahr planen wir eine deutliche Ausweitung unserer Aktivitäten in Österreich, in der Schweiz und in weiteren Ländern in Europa.“

Gustavo Gusto ist erst vor fünf Jahren als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen gestartet. Der Umsatz stieg in dieser Zeit – nach vorläufigen Berechnungen – auf nun rund 73 Millionen Euro (2020: 50 Mio. Euro). Auch die Zahl der Beschäftigten stieg erheblich an und beträgt aktuell insgesamt 400 Mitarbeiter/-innen. Weitere Einstellungen sind auch für dieses Jahr geplant.

„Wir gehen mehr als nur optimistisch in dieses Jahr. Zumal noch hinzu kommt, dass unser zweites Werk im Laufe des Jahres 2022 mit der Produktion starten wird. Damit können wir dann die unseren Vertrieb noch mehr stärken und die hohe Nachfrage noch besser erfüllen sowie unsere Internationalisierungsstrategie noch schneller umsetzen“, betont Christoph Schramm.

Premium-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell acht verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Prosciutto e Ananas, Salame Piccante, „Vier Käse für ein Halleluja“ (Quattro Formaggi), Margherita, Prosciutto e Funghi, Salame, Tonno e Cipolla und Spinaci e Ricotta.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto Tiefkühlpizza (www.gustavogusto.com) der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Die Tomatensauce wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Jeder einzelne Pizzateig wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie nur mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Gustavo-Gusto-Eis blieb hinter den Erwartungen

Nicht ganz zufrieden ist Schramm mit dem Umsatz des Gustavo-Gusto-Speiseeises, das Mitte des vergangenen Jahres erstmals bundesweit angeboten wurde. „Die Resonanz – besonders bei den Kunden – war zwar hervorragend und übertraf sogar unsere Erwartungen. Leider hat uns das kühle und feuchte Wetter im wahrsten Sinne des Wortes den Absatz verregnet. Wir hoffen für das Jahr 2022 auf mehr Sonnenschein und damit auf eine deutliche Absatzsteigerung und werden außerdem unsere Vertriebsmaßnahmen im Bereich Speiseeis in Deutschland verstärken“, betont Christoph Schramm.

Bei den Sorten handelt es sich um Schokoladeneis, Bourbon-Vanilleeis, Joghurteis mit Blütenhonig, Zitronensorbet und Himbeersorbet.

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto ist eine Marke der Franco Fresco GmbH & Co.KG, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Pizza soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza unterscheiden lassen. Deshalb werden diese Pizzen möglichst authentisch – nach italienischem Rezept – mit feinstem Mozzarella und nur mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten hergestellt. Die Premium-Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, nicht zuletzt als Bestseller 2021, mit dem Innovation Award 2022, als schnellst wachsende Foodmarke Europas und Topmarke 2021. Seit Mitte 2021 bietet Franco Fresco darüber hinaus Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto an.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook

https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram

https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Pressekontakt:
Franco Fresco GmbH & Co.KG
Gustavo Gusto
Pressestelle
Patricia Franzius – Böhmerwaldstraße 55 – 82538 Geretsried
Telefon: 08171 90 83 830
E-Mail: p.franzius@gustavogusto.com
Original-Content von: Franco Fresco, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots