edira Campus 1 tätigt erste Investition in Studentenwohnheime in Osnabrück und Oldenburg

0
252

Nürnberg (ots) –

Weitere Projekte in Berlin und Nürnberg in der Pipeline

– Sanierung der Objekte in Osnabrück und Oldenburg im Zeitplan
– Hohe Mieternachfrage bei Start der Vermarktungsphase

Der Immobilienfonds „edira Campus 1“ hat mit der Beteiligung an der edira Campus Invest GmbH eine erste mittelbare Investition in zwei Studentenapartment-Anlagen in Osnabrück und Oldenburg getätigt. Die Sanierung beider Objekte ist weit fortgeschritten und bereits zu Beginn der Vermarktungsphase der Apartments bestätigt sich die in Gutachten des Analysehauses BONARD prognostizierte hohe Nachfrage. Die Apartments an beiden Standorten sollen ab April 2022 an die neuen Mieter übergeben werden. Edira hat mit Partner Crosslane bereits weitere Mikro-Apartment-Projekte in Berlin und Nürnberg in das Sourcing für die nächsten Investitionen im Jahr 2022 aufgenommen.

Der geschlossene Studentenapartment-Fonds „edira Campus 1“ hat per 14. Dezember 2021 die Gesellschaftsanteile an der edira Campus Invest GmbH übernommen und damit die erste mittelbare Investition in die zwei bisher von dieser gehaltenen Studentenapartment-Anlagen in Osnabrück und Oldenburg eingeleitet.

Die Sanierung der beiden Studentenwohnheime ist trotz der Pandemie bereits weit fortgeschritten und voll im Zeitplan. Verbleibende Arbeiten im Innenausbau und die Möblierung werden bis zur Übergabe der Wohnungen im April 2022 abgeschlossen. Schon zu Beginn der Vermarktungsphase bestätigt sich die vom Analysehaus BONARD prognostizierte hohe Mieternachfrage an den beiden Standorten.

Nach einer aktuellen Untersuchung von BONARD beträgt die europäische Benchmark, also das Verhältnis von Bedarf an Wohnheimplätzen zur Anzahl der Studierenden, 25 Prozent. Bundesweit liegt diese Quote derzeit sogar bei weniger als 15 Prozent. Die Versorgungsquote an den Standorten Oldenburg (ca. 10 Prozent) und Osnabrück (ca. 9 Prozent) liegt noch einmal deutlich unter diesen Wert. Hier kommt ein entsprechendes Wohnungsangebot auf ca. 10 Studenten.

„Die Vermarktungsphase der Wohnungseinheiten ist sehr vielversprechend gestartet“, berichtet Ralf Landwehr, Geschäftsführer der edira Gruppe. „Der Baufortschritt liegt sehr gut im Plan, so dass die Wohnungen bereits ab April 2022 an die neuen Mieter übergeben werden können.“

Nach Beendigung der Bau- bzw. Umbaumaßnahmen wird bis zum Verkauf der Objekte in eine Betriebsphase übergegangen. Das Zielvolumen des Fonds beträgt insgesamt 20 Mio. Euro, so dass weitere Objekte folgen sollen. Über den Partner Crosslane Property wurden dazu bereits Projekte in Berlin und Nürnberg identifiziert und in das Sourcing aufgenommen.

„Dank unserem Partner Crosslane haben wir einen ausgezeichneten Zugang zu Investitionsobjekten und können für unsere Anleger eine gute Diversifikation über verschiedene Projekte und Standorte darstellen“, erläutert Ralf Landwehr.

Crosslane hat in mehr als 12 Jahren bereits über 30 Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von annähernd EUR 600 Millionen in 7 Ländern und 22 Städten umgesetzt und verfügt über einen ausgezeichneten Zugang zu weiteren Projekten.

Die Bewirtschaftung übernimmt der auf Studentenwohnheim-Konzepte spezialisierte Property Manager Prime Student Living. Dem Konzept von Prime liegt eine „all inclusive“ Miete zu Grunde, die alle Neben- oder Internetkosten, Gemeinschaftsräume zum Lernen, Sporttreiben und Freunde treffen sowie viele weitere Freizeitangebote inkludiert.

edira Gruppe

Die edira Holding GmbH ist eine unabhängige, international tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Nürnberg. Über ihre Tochtergesellschaften werden ausgesuchte Immobilieninvestments in innovativen Strukturen und Beteiligungsmodellen flexibel umgesetzt. Mit ihren erfahrenen Mitarbeitern stellt edira einen Teil eines internationalen Netzwerkes dar. Sie ist hoch spezialisiert in der Entwicklung, Konzeption und dem Management von intelligenten Beteiligungsmodellen im Bereich Immobilien, erneuerbare Energien und zukunftsorientierten Unternehmenskonzepten. In den 16 Projekt-Gesellschaften unter dem Management von edira wurden für knapp 10.000 Anleger mehr als EUR 150 Mio. investiert.

Crosslane Group

Die CPG ist ein britisches Immobilienunternehmen mit dem Hauptsitz in Manchester – Nordengland. CPG hat sich auf die Entwicklung von studentischem Wohnen (Crosslane Student Developments), die Vermietung und das Betreiben von Studentenwohnheimen spezialisiert. Mit mehr als 14 Jahren Markterfahrung ist CPG einer der führenden Entwickler für studentisches Wohnen in Europa. Seit Gründung hat die Unternehmensgruppe 31 Projekte in 22 europäischen Städten, mit einem Volumen von über GBP 520 Mio. (EUR 604 Mio.) umgesetzt. Das Unternehmen verfügt über eine Projekt-Pipeline von qualitativ hochwertigen Studentenunterkünften mit einem Bruttoentwicklungswert von mehr als EUR 1 Mrd. in den nächsten 5 Jahren.

Prime Student Living

Seit der Gründung 2008 ist Prime Student Living auf die umfassende Verwaltung von Studentenunterkünften spezialisiert und bietet mit einem besonderen, genau auf studentische Bedürfnisse abgestimmten Wohnkonzept Tausenden Studenten ein außergewöhnliches Wohnerlebnis. Die verwalteten 23 Einrichtungen in 17 europäischen Städten generieren mit 5.528 Betten rund GBP 36 Mio. (EUR 41 Mio.) jährliche Mieteinnahmen. Die hohe Auslastung der Objekte in Höhe von rund 98 % unterstreicht den Erfolg des besonderen Wohnkonzeptes.

Pressekontakt:
Torsten Saffier
Tel.: +49 911 519 429 230
E-Mail: torsten.saffier@edira-holding.com
Original-Content von: edira Holding, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots