Deutsche Teilkauf gewinnt REAL PropTech Germany Award 2022

0
242

Köln/ Düsseldorf (ots) –

Die Deutsche Teilkauf GmbH hat in der Kategorie „Finanzieren, Bewerten & Investieren“ den REAL PropTech Germany Award 2022 gewonnen. Der Preis wurde dem Unternehmen für seine Entwicklung einer KI-gestützten Plattform zur digitalen Bewertung von Immobilien verliehen.

Die Deutsche Teilkauf GmbH gehört zu den glücklichen Gewinnern des REAL PropTech Germany Awards 2022. In der Kategorie „Finanzieren, Bewerten & Investieren“ wurde das Unternehmen mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Mehr als 250 namhafte PropTechs bewarben sich in neun Kategorien mit einer unternehmenseigenen technischen Innovation um den Award.

Geschäftsführer André Dölker und Chief Product Officer Oliver Welsch nahmen den Preis im Rahmen einer Galaveranstaltung am 7. April in der Union Halle in Frankfurt am Main entgegen. Die Preisverleihung fand vor rund 200 geladenen Gästen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft statt.

„Wir fühlen uns geehrt, diese Auszeichnung erhalten zu haben“, sagt André Dölker. „Der Preis gebührt allen Mitarbeitenden der Deutschen Teilkauf. Gemeinsam haben wir die Deutsche Teilkauf zu einem nun preisgekrönten technologischen Vorreiter im Bereich Finanzieren, Bewerten und Investieren gemacht und darauf sind wir sehr stolz.“

Die Deutsche Teilkauf hatte zur Bewerbung um die Auszeichnung ein Video eingereicht, in dem sie ihre KI-gestützte Plattform zur digitalen Bewertung von Immobilien vorstellt. Diese Plattform ist einzigartig in der Teilverkaufsbranche. „Das Produkt macht wirklich Sinn und ist wirtschaftlich nachhaltig interessant. Das ist das Maximum, was man als Jury haben möchte“, sagte Laudator Nikolas Samios, Managing Partner bei Proptech1 Ventures.

Der REAL PropTech Germany Award wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Ins Leben gerufen wurde die Auszeichnung 2021 von blackprint, einer Netzwerkplattform, die sich auf die Digitalisierung der Bau- und Immobilienbranche spezialisiert hat und sich als Motor einer zukunftsorientierten Transformation der Branche versteht.

Über die Deutsche Teilkauf

Die Deutsche Teilkauf GmbH ist eine der größten und am schnellsten wachsenden Co-Ownership-Plattformen im deutschen Immobilien-Markt. Das Unternehmen versteht sich als Hybrid aus PropTech und FinTech und hat sich auf den Bereich Equity Release für Immobilieneigentümer ab 55 Jahren fokussiert.

Die KI-gestützte Co-Ownership Intelligence Platform (CIP) bietet eine Immobilienbewertung in Echtzeit. Die bahnbrechende Technologie ermöglicht es Eigentümern, Investoren und Banken, den genauen Wert von Immobilien und Lagen innerhalb von Sekunden zu bestimmen. Dabei liefert die Plattform verlässliche Prognosen, vergleichbar mit traditionellen Gutachten, und somit die Daten, die Eigentümer und Investoren benötigen, um intelligentere Entscheidungen zu treffen.

Konkret ermöglicht die 2020 gegründete Deutsche Teilkauf Immobilieneigentümern, einen Teil ihres Immobilienvermögens in Geld umzuwandeln, um insbesondere im Ruhestand finanzielle Freiheit zu genießen. Sie garantiert ihren Kunden ein lebenslanges Wohn- und Nutzungsrecht, das sogenannte Nießbrauchrecht. Es wird erstrangig auf den gesamten Grundbesitz ins Grundbuch eingetragen. Hierdurch unterscheidet sich die Deutsche Teilkauf von ihren Wettbewerbern ebenso wie durch den Verzicht auf ein Durchführungsentgelt bei einem späteren Gesamtverkauf der Immobilie.

Zur Wahrung der Integrität ihres wirtschaftlichen Handelns legt die Deutsche Teilkauf großen Wert auf die Einhaltung hoher Compliance Standards. Vertreten wird das Unternehmen durch die Geschäftsführer Marian Kirchhoff, André Dölker und Hans-Peter Kneip.

Weitere Informationen: www.deutsche-teilkauf.de

Pressekontakt:
Eva-Julia Dichter
Deutsche Teilkauf GmbH
Hohenzollernring 79-83 50672 Köln
dichter@deutsche-teilkauf.de
Tel.: +49 (0) 221 718 29 763
Original-Content von: Deutsche Teilkauf GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots