Exclusive Content:

Weniger Unfälle im Betrieb – mehr Unfälle im Straßenverkehr

Köln (ots) - Im vergangenen Jahr wurden in den...

Netto in Berlin-Lichtenberg eröffnet in Neubau mit 159 Wohneinheiten

Berlin (ots) - Am 13. September 2023 um 7...

Erleben Sie Kaninchenfleisch auf der Anuga 2023

Düsseldorf (ots) - Die Anuga-Messe ist unverzichtbarer Treffpunkt für...

Demokratisierung nimmt Fahrt auf: LIQID schließt vierten Private-Equity-Fonds mit Rekordvolumen von 200 Millionen Euro

Berlin (ots) –

– Europas größter Private-Equity-Dachfonds für vermögende Privatanleger
– Interesse an alternativen Anlageklassen steigt
– LIQID Privat Equity V bereits gestartet

LIQID schließt die vierte Generation seines Private-Equity-Angebots mit dem Rekordvolumen von 200 Millionen Euro. Der Fonds ist damit Europas größter Private-Equity-Dachfonds für vermögende Privatanleger. Seinem Ziel, renditestarke Anlageklassen zu demokratisieren, kommt der bankenunabhängige Wealth Manager LIQID immer näher. Die fünfte Generation seines Private-Equity-Angebots ist bereits gestartet.

Im Vergleich zum Vorgängerfonds ist die vierte Generation von LIQID Private Equity noch einmal um rund ein Drittel gewachsen. „Erfahrene Privatanleger haben ein stetig steigendes Interesse an alternativen Anlageklassen. Das erneute Rekordvolumen unseres Private-Equity-Fonds zeigt: Auch abseits von Großanlegern und Finanzelite wächst das Bewusstsein für die Vorteile von Private Equity – immerhin die renditestärkste Anlageklasse (https://www.dasinvestment.com/vermoegensverwalter-thomas-huenicke-v-bank-private-equity-fuer-normalanleger/) der vergangenen drei Jahrzehnte“, sagt Moritz von Rhein, Managing Director und Head of Private Markets bei LIQID. Folgerichtig hat LIQID die fünfte Generation seines Private-Equity-Angebots schon ins Leben gerufen. Mit dem neuen Fonds bietet der Wealth Manager erfahrenen Privatanlegern weiterhin die Möglichkeit, zu den gleichen Konditionen wie Smart-Money-Investoren, Family Offices und große Stiftungen in Private Equity zu investieren. Privatanleger können über das LIQID-Fondsangebot genau wie die besten institutionellen Anleger mit Branchengrößen wie KKR, EQT, Permira und Bridgepoint investieren.

Digital, modern und kostentransparent

Das 2016 gegründete Berliner WealthTech verfolgt damit eine klare Mission: „Wir wollen Menschen finanziell begleiten, die etwas bewegen wollen und unsere Zukunft gestalten – also die erfolgreichen Unternehmer, Entscheider und Macher“, betont CEO und LIQID-Gründer Christian Schneider-Sickert. „Unsere Kunden nutzen Wirtschaft als ein Vehikel, um Wohlstand für alle zu schaffen. Sie sind sich ihrer unternehmerischen Verantwortung bewusst und verdienen die Investitionsmöglichkeiten von morgen. Wir machen genau das möglich: mit einem digitalen, modernen und kostentransparenten Angebot, das sonst nur Hochvermögenden im Family-Office angeboten wird.“

Zu den rund 8.000 LIQID-Kunden zählen Unternehmer, Ärzte und Freiberufler sowie leitende Angestellte diverser Branchen, nicht nur der Finanzindustrie. Aktuell liegt das verwaltete Vermögen bei rund 2,5 Milliarden Euro. Allein im Bereich Private Markets sind mehr als 2.500 Anleger investiert. Daneben bietet LIQID zahlreiche andere Produkte der Vermögensverwaltung wie maßgeschneiderte Kapitalmarktstrategien und die kürzlich gestarteten Programme im Bereich Geld- und Zinsmarkt.

Private Equity treibt Demokratisierung voran

„Auch wenn die Demokratisierung renditestarker Anlageklassen spürbar Fahrt aufnimmt: Die Eintrittsbarriere, die der Regulator aktuell bei 200.000 Euro definiert, ist für die meisten Privatanleger noch zu hoch. Wir bei LIQID freuen uns deshalb sehr über die anstehenden Änderungen in der europäischen Regulierung. Diese zielen darauf ab, den Markt weiter zu demokratisieren und die Vorteile von alternativen Anlageklassen wie Private Equity und Venture Capital für Privatanleger breiter zugänglich zu machen“, sagt Moritz von Rhein, Managing Director und Head of Private Markets. Vor allem im Bereich Private Equity sieht er großes Potenzial: „Im Hinblick auf Demokratisierung ist Private Equity anderen alternativen Anlageklassen um mehrere Jahre voraus.“ Auch deshalb arbeitet LIQID weiter aktiv daran, neben Private Equity auch die Tür für andere Anlageklassen zu öffnen, die bisher nur institutionellen Anlegern vorbehalten waren. Mit Erfolg: 150 Millionen Euro investierten Anleger in den vergangenen zwei Jahren bei LIQID in Venture Capital.

Über LIQID:

LIQID, mit Sitz in Berlin, ist ein bankenunabhängiger Wealth Manager, der sich auf die Bedürfnisse von anspruchsvollen Unternehmern, Entscheidern und Machern konzentriert. Die Anlagestrategie des Unternehmens basiert auf den Smart-Money-Prinzipien von professionellen Investoren wie Family Offices und Stiftungsfonds.

Für einen Bruchteil der bisher notwendigen Anlage bietet LIQID einen Zugang zu Investitionsmöglichkeiten, die bisher nur sehr großen Vermögen offenstanden. Neben einem individuellen Wealth Management ab 100.000 Euro gehören dazu professionell kuratierte Portfolios aus den weltweit führenden Private Equity-, Venture Capital- und Private-Real-Estate-Fonds ab 200.000 Euro.

Seit 2017 wurde das Unternehmen vom Wirtschaftsmagazin Capital jedes Jahr zu den besten Vermögensverwaltern in Deutschland gezählt. Aktuell verwaltet LIQID rund 2,5Mrd. Euro für seine Kunden. Hinter dem Unternehmen stehen unter anderem HQ Trust, das Multi-Family-Office der Familie Harald Quandt, die LGT, eine Privatbank im Besitz der Fürstenfamilie von Liechtenstein, und Project A, ein Berliner Venture-Capital-Fonds.

www.LIQID.de (http://www.liqid.de/)

Pressekontakt:
Andreas Grafemeyer
+49 170 9150679
andreas@thetrailblazers.de
www.thetrailblazers.de
Original-Content von: LIQID Investments GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Weniger Unfälle im Betrieb – mehr Unfälle im Straßenverkehr

Köln (ots) - Im vergangenen Jahr wurden in den...

Netto in Berlin-Lichtenberg eröffnet in Neubau mit 159 Wohneinheiten

Berlin (ots) - Am 13. September 2023 um 7...

Erleben Sie Kaninchenfleisch auf der Anuga 2023

Düsseldorf (ots) - Die Anuga-Messe ist unverzichtbarer Treffpunkt für...

Marktreport: Immobilieninteressenten kehren zurück

Berlin (ots) - - Erstmals seit dem zweiten...
spot_img

Nicht verpassen

Weniger Unfälle im Betrieb – mehr Unfälle im Straßenverkehr

Köln (ots) - Im vergangenen Jahr wurden in den...

Netto in Berlin-Lichtenberg eröffnet in Neubau mit 159 Wohneinheiten

Berlin (ots) - Am 13. September 2023 um 7...

Erleben Sie Kaninchenfleisch auf der Anuga 2023

Düsseldorf (ots) - Die Anuga-Messe ist unverzichtbarer Treffpunkt für...

Marktreport: Immobilieninteressenten kehren zurück

Berlin (ots) - - Erstmals seit dem zweiten...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

Weniger Unfälle im Betrieb – mehr Unfälle im Straßenverkehr

Köln (ots) - Im vergangenen Jahr wurden in den Mitgliedsbetrieben der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) weniger Menschen bei einem Unfall verletzt...

Netto in Berlin-Lichtenberg eröffnet in Neubau mit 159 Wohneinheiten

Berlin (ots) - Am 13. September 2023 um 7 Uhr öffneten sich die Türen der neu gestalteten Filiale in Berlin, Am Tierpark 44. Das...

Erleben Sie Kaninchenfleisch auf der Anuga 2023

Düsseldorf (ots) - Die Anuga-Messe ist unverzichtbarer Treffpunkt für die frische Fleischindustrie in Deutschland und Europa. Mit beeindruckenden Besucher- und Ausstellerzahlen ist sie der...