Exclusive Content:

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023...

Christian Kröncke: Die 6 häufigsten Gründe, warum Selbstständige scheitern

Hamburg (ots) –

Christian Kröncke ist Unternehmensberater, Gründer der KMU Beratung GmbH und selbst erfolgreicher Unternehmer. Gemeinsam mit seinem Team unterstützt er andere Selbstständige dabei, geschäftlich zu wachsen und ihre persönliche sowie finanzielle Freiheit zu leben. Hier erfahren Sie, woran viele Selbstständige scheitern und wie es besser geht.

Viele Menschen träumen davon, sich von ihrem Angestelltenleben zu verabschieden, endlich ihr eigener Chef zu sein und ihre Zeit frei einteilen zu können. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist damit ein meist lang gehegter Wunsch. Geht der Traum endlich in Erfüllung, sehen sich jedoch zahlreiche Selbstständige mit großen Herausforderungen konfrontiert: Das Potenzial ist zwar da, doch zahlungskräftige Kunden lassen nicht selten auf sich warten, Kosten explodieren und die persönliche und finanzielle Freiheit bleibt aus. Christian Kröncke ist der Gründer und Geschäftsführer der KMU Beratung GmbH. Er kennt die Herausforderungen aus eigener Erfahrung: So ist er den Schritt vom Solo-Gründer bis hin zum erfolgreichen Unternehmer selbst gegangen und weiß, worauf es wirklich ankommt. Sein Wissen gibt er heute an andere Selbstständige weiter und hilft ihnen dabei, den Traum der Selbstständigkeit nicht zum Alptraum werden zu lassen. Woran viele Selbstständige heute scheitern, hat Christian Kröncke im Folgenden zusammengefasst.

1. Mangelnde Nachfrage oder Marktaussichten

Zu den häufigsten Gründen für das Scheitern vieler Selbstständiger gehört die unzureichende Nachfrage nach ihren Produkten oder Dienstleistungen. Sind die Marktaussichten düster, besteht kein Bedarf oder ist die Wettbewerbssituation schlicht zu intensiv, wird die Kundengewinnung zur Herausforderung. An ihr scheitern nicht nur neue Gewerbetreibende. Damit das Geschäft planbar profitabel betrieben werden kann, muss die Marktaussicht folglich überzeugen. Diese sollte vorab sorgsam analysiert werden.

2. Finanzielle Schwierigkeiten sind unlösbar

Viele Selbstständige scheitern mit ihrem Unternehmen auch aus monetären Gründen, etwa aufgrund einer schlechten Finanzierung oder fehlenden finanziellen Ressourcen. So können eine mangelnde Kapitalausstattung, hohe Schulden oder unerwartete Kosten schnell fatal sein. Zudem dürfen die Auswirkungen einer ungenauen Finanzplanung niemals unterschätzt werden. Selbstständige sollten die monetäre Seite ihres Geschäfts daher von Anfang an sorgfältig im Blick behalten.

3. Das Geschäftsmanagement und die Planung sind unzureichend

Wenn die Geschäftsplanung und das Management unzureichend sind, bringt das enorme Probleme mit sich. Sie können das Wachstum und die Rentabilität des Unternehmens nachhaltig negativ beeinflussen. Daher ist es für Selbstständige essenziell, eine klare Geschäftsstrategie zu identifizieren und umzusetzen. Auch solide Kenntnisse über ihre individuellen Markt- sowie Wettbewerbsbedingungen müssen vorhanden sein. Darüber hinaus brauchen Unternehmen effiziente Betriebsabläufe und ein gutes Ressourcenmanagement, um auch in kompetitiven Märkten dauerhaft bestehen zu können.

4. Fehlende Fachkenntnisse oder Erfahrung

Wenn Fachwissen oder verlässliche Erfahrungswerte fehlen, leiden relevante Geschäftsbereiche unweigerlich. Selbstständige müssen hier entsprechend ansetzen und bestehende Lücken füllen. Es gilt, sich die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse aktiv anzueignen. Dazu zählen ein solides Verständnis der eigenen Branche sowie das Know-how, wie effektive Marketing- und Vertriebsstrategien umgesetzt werden können. Auch die Bewältigung betrieblicher Herausforderungen möchte gelernt sein. Gleiches trifft auf das Gewinnen der richtigen Mitarbeiter zu.

5. Selbstständige sind nicht anpassungsfähig und innovativ

In einem sich stetig wandelnden Geschäftsumfeld ist die Fähigkeit zur Anpassung und Innovation von entscheidender Bedeutung. Wer als Selbstständiger nicht mit der Zeit geht, verliert den Anschluss. Die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht. Daher ist es für Unternehmer umso wichtiger, sich an neue Trends, Technologien und Kundenbedürfnisse anzupassen.

6. Eine mangelhafte Kundenbindung sowie schlechte Marketingeffektivität

Um dauerhaft am Markt zu bestehen, braucht es vor allem wiederkehrende Kunden. Wer jedoch mit einer unzureichenden Kundenbindung oder mangelhaftem Marketing auftritt, wird diese kaum für sich gewinnen. Fest steht aber: Kehren Kunden nicht wieder, kostet das überdurchschnittlich viele Ressourcen. Zufriedene Bestandskunden sind nämlich einer der Schlüssel zum erfolgreichen Unternehmertum. Das trifft auch auf Neukunden zu, die möglichst effizient gewonnen werden müssen. Für Selbstständige ist es somit unverzichtbar, den gebotenen Mehrwert ihres Unternehmens klar zu kommunizieren. Auch ihren Service müssen sie optimieren, um planbar Kunden zu binden und zu gewinnen. Ohne eine gute Kundenbindung nebst effektiven Marketingstrategien ist es letztlich nicht möglich, ein langfristig gut laufendes Geschäft aufzubauen.

Möchten auch Sie Ihre Selbstständigkeit auf ein festes Fundament stellen und sich dabei von einem erfahrenen Experten beraten lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Christian Kröncke (http://meineberatung.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
KMU Beratung GmbH
Christian Kröncke
E-Mail: info@meineberatung.de
Telefon: 040/226 334 67-0
Webseite: https://www.meineberatung.de/
Original-Content von: KMU Beratung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023...
spot_img

Nicht verpassen

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

metagonia-Premiere in Kitzbühel

Kitzbühel (ots) - Das Digital Future Festival macht Künstliche Intelligenz und die digitale Zukunft erlebbar. Die Premiere der metagonia findet vom 2. bis 8. Oktober...

Umzugskosten absetzen für ein besseres Homeoffice

Neustadt a. d. W. (ots) - Wer in eine Wohnung zieht, um die eigene Homeoffice-Situation zu verbessern, kann die Kosten dafür von der Steuer...

Engelhard verzeichnet Umsatz-Rekord

Niederdorfelden (ots) - Engelhard Arzneimittel hat das Geschäftsjahr 2022/2023 mit einem Umsatz-Rekord abgeschlossen. Das Familienunternehmen, das im vergangenen Geschäftsjahr sein 150-jähriges Firmen-Jubiläum feiern konnte,...