Exclusive Content:

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen...

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Gastronomien für hervorragende Nachhaltigkeitskonzepte ausgezeichnet / METRO Preis für...

Düsseldorf (ots) - - Am 17. April wurde...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH...

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

Chemie-Arbeitgeber Baden-Württemberg zur Tarifrunde 2024 / Tarifkommissionsvorsitzender Knudsen: „Rezession erfordert einen Krisen-Tarifabschluss“

Baden-Baden (ots) –

Die Chemie-Tarifrunde 2024 findet in einem Rezessionsjahr statt – das stellt Christjan Knudsen, Vorsitzender der Tarifkommission des Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg (agvChemie) mit Blick auf den jüngst vorgestellten Jahreswirtschaftsbericht fest: „Deutschland ist in der Rezession. Die Aussichten für dieses Jahr sind nicht gut. Zusammen mit der schwierigen Situation der Chemiebranche ist klar: Wir brauchen einen Tarifabschluss, der uns aus dieser Krise heraus hilft!“

Er erläuterte, dass in der Chemie- und Pharmaindustrie in Baden-Württemberg am 23. April 2024 für 210 Unternehmen mit 73.000 Beschäftigten verhandelt werde. „Es kommt darauf an, dass wir einen Abschluss für alle Unternehmen erzielen: Ein Flächentarif wird über die Mindestbedingungen verhandelt!“

Knudsen hofft darauf, dass „auch in dieser Tarifrunde die Chemie-Sozialpartnerschaft zum Tragen kommt.,Wir wollen einen sachgerechten Abschluss hinbekommen – so, wie das Tradition in der Chemie ist,“ sagte er am Rande einer vorbereitenden Sitzung der Tarifkommission des agvChemie am Freitag.

Zur Tarifrunde 2024 in der Chemie- und Pharmaindustrie in Baden-Württemberg

Die Tarifkommission des agvChemie verhandelt ab dem 23. April 2023 in Karlsruhe für die Unternehmen der Branche mit der IGBCE. Dabei geht es um Entgeltsteigerungen, geforderte Sonderregelungen für Gewerkschaftsmitglieder und eine Modernisierung des Tarifwerks der Branche.

Zum Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e. V. (agvChemie)

Der agvChemie ist der Arbeitgeberverband für die Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie in Baden-Württemberg. Die größte Teilbranche ist die pharmazeutische Industrie, gefolgt von Farben und Lacken sowie Körperpflege und Waschmittel. Derzeit beschäftigen die Unternehmen in etwa 30 unterschiedlichen Berufsbildern 3 500 Auszubildende und DHBW-Studenten. Die Unternehmen im agvChemie machten 2023 einen Umsatz von ca. 33,4 Milliarden Euro. Die Exportquote in diesen Betrieben liegt bei etwa 60 Prozent.

Pressekontakt:
Andreas C. A. Fehler
Pressesprecher
+49 7221 2113-48
+49 162 2111648
[email protected]
http://newsroom.chemie.com
Original-Content von: Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

Niklas Buchmüller von BMLR Marketing: Wie der Mittelstand an Sichtbarkeit gewinnt

Amelinghausen (ots) - Mittelständische Unternehmen haben es derzeit schwer...
spot_img

Nicht verpassen

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und...

Niklas Buchmüller von BMLR Marketing: Wie der Mittelstand an Sichtbarkeit gewinnt

Amelinghausen (ots) - Mittelständische Unternehmen haben es derzeit schwer...

MEDIALIFT GmbH: Wie die Fließbandmentalität die Unternehmensstruktur verbessert

Bruchsal (ots) - Im Vertrieb- und Marketing wird oft...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

MTEL Germany – Der neue Mobilfunkanbieter auf dem deutschen Markt

Mönchengladbach (ots) - FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES ERSTEN MTEL GERMANY SHOPS Mit einem einzigartigen Angebot an Mobil- und Fernsehdiensten ist der neue Telekommunikationsanbieter MTEL Germany nun...

Gastronomien für hervorragende Nachhaltigkeitskonzepte ausgezeichnet / METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen

Düsseldorf (ots) - - Am 17. April wurde der METRO Preis für nachhaltige Gastronomie auf der Preisverleihung in der Bonner Rohmühle durch Frank...

Arbeitskultur mal anders: Mit der Falk Berberich Consulting GmbH Karriere machen

Villingen-Schwenningen (ots) - Berufliche Sicherheit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Raum zur Selbstentwicklung stehen für Arbeitnehmer heute besonders im Fokus. All das bietet Falk Berberich...