Begeben Sie sich auf die Reise des Kaffees / Mit KAHAWA YA CONGO – die Früchte des Vulkans – präsentiert Nespresso seinen ersten digital rückverfolgbaren Kaffee mit voller Lieferkettentransparenz

0
298

Düsseldorf (ots) –

Der hochwertige Bio-Kaffee aus dem Kongo ist Teil der Nespresso „Made with Care“-Initiative REVIVING ORIGINS, die verloren gegangene Kaffeeregionen wiederaufleben lassen will.

„Made with Care“ erweckt die Grundüberzeugung von Nespresso zum Leben: Die Herstellung von qualitativ hochwertigem Kaffee kann sowohl eine Kunst als auch ein Katalysator für positive Veränderungen sein.

Wie diese positiven Veränderungen aussehen, zeigt zum Beispiel das von Nespresso initiierte Langzeitprojekt im Kongo, das den Kaffee KAHAWA YA CONGO hervorgebracht hat.

Erstmals können sich Konsumenten mit Hilfe des individuellen QR-Codes auf jedem Sleeve des KAHAWA YA CONGO auf eine digitale Reise begeben und die Nespresso Lieferkette verfolgen. Damit ist die Marke Vorreiter für eine neue Form der Transparenz, denn KAHAWA YA CONGO ist der erste Nespresso-Kaffee, dessen Geschichte vom Anbau bis zur Ankunft in der jeweiligen Region digital rückverfolgbar ist.

Nespresso kooperiert mit dem Impact Venture OpenSC, um mit Hilfe von Technologie ein neues Maß an Transparenz für KAHAWA YA CONGO zu schaffen. Jeder Sack Bio-Kaffee wird digital und sicher von 1.184 Kleinbauern der AMKA-Kooperative in Süd-Kivu bis zur Ankunft in der jeweiligen Region zurückverfolgt. Die OpenSC-Plattform verifiziert dabei automatisch, dass jeder AMKA-Bauer die korrekte Prämienzahlung für das Nespresso AAA SUSTAINABLE QUALITY(TM) PROGRAMM (http://ots.de/qz4Rvy) erhält, um eine faire und genaue Bezahlung für den von ihnen produzierten hochwertigen Kaffee zu gewährleisten.

Das Geschmacksprofil:

Die reichen vulkanischen Böden der Kivu-Seen sind sehr fruchtbar für die Bauern im Kongo. Daraus entsteht ein weicher Bio-Kaffee mit gerösteten Getreidenoten, nussigen Aromen und leichter Fruchtigkeit.

Das Anbaugebiet – schnelles Expertenwissen:

Die nordöstliche Ecke des Kongo ist eigentlich der Ursprung der Kaffeevarietät Robusta. Daher spielt Arabica mit einer Produktion von 10 % keine große Rolle. Allerdings zählen hochqualitative Arabica-Bohnen aus Kivu zu den besten der Welt. Die vulkanischen Böden an den regenreichen Seeufern bieten eine ideale Umgebung für den Anbau von Arabica-Spezialitäten und liefern der Kaffeepflanze Nährstoffe wie Phosphor, Kalium, Kalzium und Magnesium. Des Weiteren ist der Boden porös und in der Lage Wasser besser zu speichern. Das erlaubt den Wurzeln der Kaffeepflanze tief zu wachsen. Übrigens kommen keine chemischen beziehungsweise synthetischen Mittel oder Pestizide zum Einsatz, sondern Kompost und Naturdünger, was KAHAWA YA CONGO zum ersten biologisch angebauten Kaffee in der REVIVING ORIGINS Serie macht.

KAHAWA YA CONGO ist limitiert für das Nespresso Vertuo- und Original-System in Nespresso Boutiquen und unter https://www.nespresso.com/de/de/ erhältlich.

Preis: 1,10 EUR pro Vertuo- und 0,62 EUR pro Original-Kapsel.

Kaffeebauern weiter unterstützen:

Mit dem neuen Nespresso-Programm Join&Care haben Nespresso Kunden die Möglichkeit, eine Maschine Ihrer Wahl für nur 1 EUR zu kaufen und dabei etwas Gutes zu tun – den Menschen etwas zurückzugeben, die ihren Lieblingskaffee anbauen.

Die auswählbare monatliche Rate wird in köstlichen Kaffeegenuss umgewandelt und der zusätzliche Beitrag von 1 EUR geht in das Nespresso AAA Farmer Future Programm – ein Projekt, das Nespresso gemeinsam mit Fairtrade International ins Leben gerufen hat, um die Lebensqualität und Arbeitsbedingungen von Kaffeebauern zu verbessern.

Weitere Infos zum Abonnement gibt es hier: https://www.nespresso.com/de/de/join-care#/

Über Nestlé Nespresso SA

Nestlé Nespresso SA ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich des portionierten Spitzenkaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable QualityTM Programs arbeitet das Unternehmen mit über 110.000 Kaffeebauern in 14 Ländern zusammen, um nachhaltige Praktiken in den Betrieben und den umliegenden Landschaften einzuführen. Das Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance gegründet und hilft, die Erträge und die Qualität der Ernten zu erhöhen und so eine nachhaltige Versorgung mit hochwertigem Kaffee sicherzustellen und den Lebensstandard der Kaffeebauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lausanne, Schweiz, ist in 84 Ländern tätig und beschäftigt 14.250 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 umfasste das weltweite Netzwerk 810 exklusive Boutiquen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite von Nestlé Nespresso unter https://www.nestle-nespresso.com/ (https://nestle-nespresso.com/)

Pressekontakt:
Nespresso Deutschland GmbH
Hannah Hilgers
PR & Social Media Manager
Tel.: 0151 4313 9281
E-Mail: hannah.hilgers@nespresso.comWeber Shandwick
Kerstin Diehl
PR & Kommunikation
Tel.: 0151 58204304
E-Mail: kdiehl@webershandwick.com
Original-Content von: Nespresso Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots