Baufi24-Vertrieb wächst: 38 Prozent Wachstum im Jahr 2021

0
218

Hamburg (ots) –

Die Baufi24-Gruppe wächst im Jahr 2021 um 38 Prozent in der Zahl der lokalen Geschäftsstellen.

Das Geschäftsstellennetz des franchisebetriebenen, unabhängigen Immobilienfinanzierungsvermittler Baufi24 wächst. Im Jahr 2021 stieg die Anzahl der lokalen Büros für Baufinanzierungsberatung bundesweit auf über 75. Trotz der vorherrschenden Pandemie meldet der Baufinanzierungsvermittler neben der bundesweiten Expansion rund 80 Prozent neue angestellte und selbstständige Vertriebsmitarbeiter. Die lokalen Ansprechpartner beraten ihre Kunden vor Ort transparent und umfassend zur individuell passenden Baufinanzierung. Mit den lokalen Geschäftsstellen und der erfolgreichen Onlineplattform gehört Baufi24 zu den führenden Immobilienfinanzierungsvermittlern in Deutschland. Interessenten/-innen orientieren sich auf der Website (http://www.baufi24.de) bezüglich ihrer möglichen Immobilienfinanzierung und nutzen dann die Möglichkeit, sich persönlich vor Ort oder via Video-Chat beraten zu lassen.

Die Baufi24-Geschäftsstellen eröffnen im Franchisesystem. „In Zeiten von Bankfilialschließungen und sich verändernder Marktbedingungen orientieren sich viele Fachleute um“, weiß Michael Lorenz, Vorstand für das B2C-Geschäft bei Baufi24. „Unsere Vertriebsexperten in den Geschäftsstellen profitieren von validierten Anfragen, einer stabilen Infrastruktur mit über 450 Bankenpartnern und attraktiven Einkommensoptionen bei Baufi24 – das erkennen auch die Bankberater und fühlen sich zunehmend von der Selbstständigkeit im Rahmen eines Franchisesystems angezogen.“

Im Boom der Baufinanzierungsbranche profitiert auch Baufi24 von einer steigenden Nachfrage nach Wohneigentum, bestätigt Lorenz. „Immer mehr Menschen wünschen sich Markttransparenz und eine unabhängige Beratung. Bis 2025 verschieben sich mehr als 70 Milliarden Euro zugunsten der Finanzierungsvermittler“, erklärt Lorenz. „Gleichzeitig sorgen Filialschließungen bei den Banken bei vielen Angestellten für Unsicherheit. Die Selbstständigkeit unter dem Schutzmantel eines starken Franchisepartners ist in dieser Situation eine sehr attraktive Chance.“

Die Möglichkeit zum Einstieg ist allerorts vorhanden: Attraktive Standorte wie Leipzig oder Frankfurt sind beispielsweise als Baufi24-Geschäftsstellen noch unbesetzt, auch in Berlin sucht Baufi24 weitere Unternehmer/-innen.

Um eine eigene Baufi24-Geschäftsstelle zu gründen, benötigen Bewerber eine qualifizierte Ausbildung: Die erfolgreiche Sachkundeprüfung als Immobiliendarlehensvermittler/-in nach Paragraf 34i der Gewerbeordnung und umfangreiche Berufserfahrung im Bereich der Baufinanzierung.

Darüber hinaus werden in den meisten Geschäftsstellen Berater/-innen dringend in Voll- und Teilzeit gesucht. „Viele Geschäftsstellen wachsen schon in den ersten zwölf Monaten stark und bieten daher sehr attraktive und sichere Arbeitsplätze für Finanzierungsexperten/-innen.

Pressekontakt:
Baufi24 Baufinanzierung AG
presse@baufi24.de
Original-Content von: Baufi24 Baufinanzierung AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots