Exclusive Content:

„Der Durchbruch für die Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern“ – Techem-Experte...

Eschborn (ots) - Nachdem sich die Fraktionen von SPD,...

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas...

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

AuditEvolution 2024 / DQS-Onlinekongress für interne Auditoren von Managementsystemen / Intern Auditieren im Generationswechsel

Frankfurt am Main (ots) –

Interne Audits von Managementsystemen wie ISO 9001 (Qualitätsmanagement) oder ISO 14001 (Umweltmanagement) gehören zu den wichtigsten Instrumenten, um Lücken in der Leistungsfähigkeit des Systems zu identifizieren und Neuerungen einzuführen. Organisationen, die interne Audits ebenso zielgerichtet wie kreativ beherrschen, sind auf dem besten Wege, das Optimum aus ihren Managementsystemen herauszuholen.

Zugleich sind auch interne Audits einem starken Wandel ausgesetzt. Solchen Veränderungen – und wie man ihnen begegnet – nimmt sich die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) in ihrem Frühjahrskongress

AuditEvolution 2024 (https://ots.de/fuZsPw): Intern Auditieren im Generationswechsel (https://ots.de/tAYq9a)

am 16. April 2024 in einem bewährten Onlineformat an. Die vielseitigen Impulse des Kongresses unterstützen interne Auditoren dabei, zukunftsorientierte Themen ins Audit integrieren, Auditierte zur aktiven Partizipation an Audits zu motivieren und selbst reaktionsstark auf Informationen von Auditierten zu reagieren.

Intern Auditieren im Generationswechsel

Beileibe keine Neuigkeit mehr: Die Babyboomer gehen, und Unternehmen müssen sich mit der Problematik des Wissensverlustes auseinandersetzen. Im Verlauf des Kongresses setzen wir immer wieder die Klammer, wie sich der Wissenstransfer auf neue Generationen interner Auditorinnen und Auditoren bewerkstelligen lässt.

AuditEvolution 2024 – Auszug aus dem Kongressprogramm

– Innere Widerstände: Unbeliebte Themen nicht unter den Tisch fallen lassen
– Technologie: Künstliche Intelligenz auditieren
– Hierarchie: So auditiere ich meine Geschäftsführung

Termininformation:

AuditEvolution 2024 – DQS-Kongress für interne Auditoren von Managementsystemen

online | 16.04.2024 | 09:30-16:30 Uhr

Teilnahmekosten: 395,00 Euro

Mehr Informationen und Anmeldung (https://ots.de/LWWUU5)

DQS: Simply leveraging Quality.

„Bei allem was wir tun, stellen wir bei jedem Projekt höchste Ansprüche an Qualität und Kompetenz. Damit wird unser Handeln zum Benchmark für unsere Industrie, aber auch zu unserer eigenen Maxime, die wir jeden Tag aufs Neue aufstellen.“

DQS setzt für ihre Kunden höchste Maßstäbe an Expertise, Erfahrung und Qualität. Die Kernkompetenzen von DQS liegen in der Durchführung von Zertifizierungsaudits und Assessments. Damit gehört DQS, geführt aus Frankfurt am Main, mit einem jährlichen Umsatz von 141 Mio. EUR (in 2022) zu den führenden Anbietern weltweit, mit dem Anspruch, jederzeit neue Maßstäbe an Verlässlichkeit, Qualität und Kundenorientierung zu setzen.

Über 2.500 top-qualifizierte und erfahrene Auditoren führen jährlich über 125.000 maßgeschneiderte Audits in mehr als 60 Ländern nach über 200 anerkannten Normen und Standards durch.

Die DQS wurde vor über 35 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ), dem Deutschen Institut für Normung (DIN) und weiteren deutschen Industrieverbänden mit dem Anspruch ins Leben gerufen, Zertifizierungen und Audits für Unternehmen weltweit auf höchstem Niveau durchzuführen. Mit ihrer Gründung war die DQS der erste unabhängige Zertifizierungsdienstleister in Deutschland. In 2008 brachte das U.S. Unternehmen Underwriters Laboratories als weiterer Gesellschafter sein internationales Management System Zertifizierungsgeschäft in die Gruppe ein und verhalf somit dem Unternehmen zu einem großen Schritt in Richtung globaler Präsenz.

Pressekontakt:
Matthias Vogel
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
DQS GmbH
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main
Tel.: 069 95427-287
E-Mail: [email protected]
https://www.dqsglobal.com/de-de/
Original-Content von: DQS GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

Zurück auf der Eurocucina – Miele zeigt intuitives Standkonzept für die Sinne

Gütersloh/Mailand (ots) - - Elegantes Design und 125...
spot_img

Nicht verpassen

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als...

Zurück auf der Eurocucina – Miele zeigt intuitives Standkonzept für die Sinne

Gütersloh/Mailand (ots) - - Elegantes Design und 125...

Dekarbonisierung – aber wirtschaftlich

Markt Schwaben (ots) - Wie das Unternehmen SISTEMS gemeinsam...
Tanja Schiller
Tanja Schillerhttps://cnnmoney.ch
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei CNNMoney meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!
spot_imgspot_img

„Der Durchbruch für die Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern“ – Techem-Experte Gero Lücking zum „Solarpaket I“

Eschborn (ots) - Nachdem sich die Fraktionen von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP zur Reform des Klimaschutzgesetzes geeinigt haben, ist auch...

Erneuter Umsatzrekord für Fahrradmarke Rose Bikes

Bocholt (ots) - Der Fahrradhersteller Rose Bikes schließt das vergangene Geschäftsjahr zum 31. Oktober 2023 mit einem Gesamtumsatz von 189 Millionen Euro ab. Das...

Experte warnt vor Social-Recruiting: Eine kritische Analyse von Thomas Philipzig für die Logistik- und Produktionsbranche

Düsseldorf Der verborgene Kostenfaktor im Social-Recruiting Social-Recruiting wird oft als innovative Strategie in der Mitarbeitergewinnung gefeiert, die Unternehmen den Zugang zu einem weitreichenden Bewerberpool ermöglicht....